Springe zum Inhalt
  • Einträge
    106
  • Kommentare
    742
  • Aufrufe
    7.903

BWL-Klausur mit Zeitproblem

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Lumi

217 Aufrufe

Heute morgen war endlich die BWL-Klausur zu schreiben. Ich bin so froh, das geschafft zu haben! Leider kann ich mir nicht sicher sein, bestanden zu haben.

Die Klausur bestand aus fünf Fragenkomplexen zu jeweils einem Themengebiet. Ich fing gleich mit der ersten Frage an, das Themengebiet lag mir. Ich denke, ich habe dort volle Punkte. Nach Frage zwei musste ich schon Papier nachordern. Frage drei habe ich ausgelassen, weil ich erst mal alles erledigen wollte, wo ich die Antworten wie aus der Pistole schiessen kann. Auch Frage zwei und vier habe ich meiner Meinung nach "sehr gut" beantworten können. Bei Frage Fünf kam der 15-Minuten-Call und ich habe versucht mein Wissen noch auf Papier zu bringen. leider nur als Stichpunkte. Hoffentlich gibt es darauf keinen Punktabzug, denn in den Anweisungen stand explizit, dass man keine Stichpunkte, sondern ganze Sätze schreiben soll. Nun, ich habe immerhin ganze Sätze hinter den Stichpunkten. :sneaky2: Und dann musste ich abgeben. Mir fehlen 31 Punkte von 100, da ich den Fragenkomplex Nummer Drei nicht mehr beantworten konnte.

Jetzt bin ich grad ziemlich durch den Wind. Einerseits reicht mir bestehen, andererseits habe ich soviel gelernt, auf soviel in den letzten Wochen verzichtet, ich musste wegen der Grippe für fast drei Wochen mit dem lernen pausieren und konnte den Rückstand in den letzten zwei Wochen gut aufholen. Gestern abend hatte ich zum ersten Mal das Gefühl "Yeah, jetzt kann nix mehr schief gehen, ich kenn mich in allen Themengebieten super aus!" Beim Aufschlagen der Klausur jubelte ich innerlich. Der Plan Mut zur Lücke ist aufgegangen. Und nun bin ich nicht am fehlenden Wissen oder Verständnis gescheitert, sondern an der Zeit. :(

Ursprünglich war mein Wunsch eine Zwei im Zeugnis. Nach der Grippe sank mein Anspruch auf "bestehen". Gestern Abend war ich zuversichtlich, dass ich eine Zwei, mit Glück bei der Fragenstellung, sogar eine Eins schreibe. Nun habe ich höchstens eine 3,0. Da mir 31 Punkte von 100 definitiv fehlen. Das macht 69 Punkte. Der offizielle Notenschlüssel sieht ab 66 Punkte eine 3,3 vor. Mit einer 3,0 habe ich zusammen mit der Note vom Fach Recht ein Zwei im Zeugnis, bei einer 3,3 leider eine Drei. Eigentlich kein Beinbruch, aber da ich das Gefühl habe an der Misere nicht schuld zu sein, bleibt ein negatives Gschmäckle.

Jetzt habe ich erstmal eine Rundmail an alle Rep-Teilnehmer geschickt und um ihre Einschätzung gebeten, sowie im Study Online dieselbe Anfrage gepostet. Von einer Kollegin habe ich schon gehört, dass sie den Zeitrahmen nicht angemessen fand.

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  


11 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Ich kam auch nicht mit der Zeit hin, aber eher weil ich nicht genug gewusst habe :-( Aber für bestanden sollte es gereicht haben. Bei Werkstofftechnik habe ich ein besseres Gefühl.

Wird schon schief gehen für uns beide...

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Tja, da werde ich noch ein bisschen weiter Daumen drücken müssen. Mache ich natürlich, hoffe, es nutzt was!

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Diesen Zeitdruck kenne ich von unserer BWL-Klausur. Ich habe von Anfang an bis ca. fünf Minuten vor Ende der Zeit geschrieben und hab mich nicht mal getraut kurz auf die Toilette zu gehen. Das war wirklich Wahnsinn. Da war keine Zeit groß zu überlegen sondern man musste von Anfang an richtig Gas geben.

Dass es bei dir zeitlich nicht mal zum beantworten aller Fragen gereicht hat, ist natürlich Mist. Ich drück dir die Daumen dass es trotzdem gereicht hat.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Danke für diesen Erfahrungsbericht!

Huete geht es für mich ab ins Rep für BWL. Bin gespannt was mich erwartet.

Ich hoffe du hast genügend Punkte gesammelt um zu bestehen.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Ohje, na dann drücke ich mal die Daumen! Neigst du vielleicht dazu, dass du Fragen ZU ausführlich beantwortest wenn du viel darüber weißt? Das killt natürlich einiges an Zeit ...

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Ich drücke mich im Allgemeinen knapp aus, denn ich bin schreibfaul. Meistens schreibe ich deutlich weniger als andere in Prüfungen und gebe nach der halben, spätestens 3/4 der Zeit ab. Das reicht meist für eine 2 bis zu einer guten Drei, und damit bin ich zufrieden. Der Extra-Aufwand für die Eins ist es mir oft nicht wert. Da bin ich stinkendfaul.:blushing:

Die Fragen hiessen im Allgemeinen "Erläutern Sie, Erklären Sie..." In der Anweisung auf dem Aufgabenzettel stand extra fettgedruckt, dass bei diesen Schlüsselwörtern eine ausführliche Erklärung erwartet wird.

Beispiel: "Erläutern sie Bedürfnis, Bedarf, Nachfrage und Möglichkeiten der Bedürfniskategorisierung." Diese Aufgabe ist so banal, ich denke, da hat keiner Probleme damit, dass ich eine aktuelle Prüfungsfrage zitiere. Ich habe eine halbe Seite geschrieben: drei Definitionen in jeweils einem prägnaten Satz. Anschliessend Maslow und Gliederung nach Existenz-/Kultur-/Luxusbedürfnisse vorgestellt. Wüsste nicht, wie ich da hätte kürzen können. :confused: Das war die Aufgabe 1a für 3 Punkte. Und so ging das munter weiter. Definitionsabfragen immer mit "Erläutern Sie", nicht etwa "Nennen Sie". Zweimal auch: Stellen sie Sachverhalt X in einer Grafik da, beschriften sie die Grafik und erläutern sie ausführlich die dargestellten Zusammenhänge. Und das ist dann, wenn ich mich recht entsinne 5 Punkte wert. Für eine Seite gemalt und geschrieben. Verwundert war ich über " Vergleichen sie die historischen Entwicklungen von [eines Teilbereichs der Produktionswirtschaft] mit den organisatorischen Entwicklungen im selben Zeitraum" Hallo?? Geschichtsabitur? Deutschaufsatz? Praktische Relevanz für Informatiker?

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Ich weis aus meiner GDI nicht ob ich froh sein soll durch zu fallen und die Gelegenheit habe es noch einmal zu machen, besser mit der Erfahrung, oder einfach nur Glücklich sein soll bestanden zu haben. Aber ich denke bestehen, selbst mit einer 4 und das Thema hinter sich zu lassen ist auch nicht so schlecht. Wünsche Dir auf jeden Fall das dies eintritt was Du Dir wünscht!

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×

Wichtige Information

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen: Datenschutzerklärung