• Einträge
    51
  • Kommentare
    310
  • Aufrufe
    4.400

Es ist einer dieser Tage...

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
der Pate

56 Aufrufe

...an dem ich am verzweifeln bin. Musste Montag wieder einspringen und bis 18 Uhr arbeiten, Dienstags wieder. Ok, das am Dienstag war ein regulärer Arbeitstag. Der Montag aber wieder 11 h zusätzlich die vorher als "frei zum lernen" galten. Natürlich nicht komplett 11 h. An freien Tagen bin ich auch als "Familienmanager" eingespannt. Nennen wir es eher "Assistent der Geschäftsleitung". Die Geschäftsleitung ist in diesem Falle dann wohl meine Frau :D . Sie verteilt mir entweder Aufgaben, wenn ich mit meiner Tochter alleine bin oder wenn wir zusammen daheim sind wird direkt delegiert :lol:. Nein nur Spass. Wir schauen einfach zusammen wie wir den Haushalt geschmissen bekommen. Gestern Dienstag wollte ich sie so gut es geht entlasten. Habe unsere Tochter selbst ins Bett gebracht und was passiert.....ich schlafe voll ein. Gegen 01:30 Uhr wach geworden. Bin wohl irgendwie selbst ins Bett im Halbschlaf geschlichen. Aber als ich jetzt auf den Wecker geschaut habe ist der Schock gross. Versuche gerade richtig wach zu werden. Muss noch ne halbe Stunde dringende Sachen für die Arbeit erledigen und dann vor allem Lernen. In 1,5 Wochen ist Prüfung. Da möchte ich eine super Note haben. 2 Wochen später in Wirtschaftsrecht das Gleiche.

Hatte am Montag mein erstes Telefonat mit dem Professor für Kosten- Leistungsrechung. Es wird noch ein Zweites geben. Er hat mich nochmals drauf hingewiesen wie anspruchsvoll diese Prüfung an der AKAD ist. Hätte ich diese Prüfung doch nur im Januar schreiben können. :( Oh man und anstatt das ich Lerne schlafe ich ein. Jetzt wird eben eine Nachtschicht eingelegt. Will noch mindestens 2 h lernen.

Aber diese Müdigkeit.... ich glaube ich brauche auch so eine Tageslichtlampe.

Ansonsten bin ich weiter am Netzwerken und nach Alternativen schauen. Ich spreche gerade vom Sprung ins Marketinggefilde. Was heute noch nicht passt, passt evtl. Morgen? Ich bin einfach zu ungeduldig....


Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0


5 Kommentare


Markus Jung

Geschrieben

Um 01:50 Uhr nachts versuchst du, eine Lernphase einzulegen? Kann das bei dir funktionieren? Ich würde ja mal sagen, dass du unbeabsichtigt und unbemerkt eingeschlafen bist ist ein sehr deutliches Zeichen, dass dein Körper den Schlaf dringendst benötigt.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Ich schliesse mich da Markus und Lumi an - normalerweise ist das ein sehr deutliches Zeichen, dass der Schlaf benötigt wird. Ich bin auch ein Abends- oder Nachts-Lerner, nur manchmal bin ich so platt das gar nichts mehr geht und ich schon auf dem Heimweg fast einschlafe. Dann gehe ich eben früh ins Bett, und stelle den Wecker 1-2 Stunden eher. Ist das vielleicht eine Alternative fürs nächste Mal?

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

In solchen Situationen lege ich mir immer ein Skript unter das Kopfkissen, das beruhigt zumindest das schlechte Gewissen! Und wer weiß, vielleicht klappt das ja auch? ;)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Ich weiss nicht ob es funktioniert. Aber ich muss so viel geben als möglich..... Es ist einfach sehr eng getacktet

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
  • Vielleicht auch interessant?