Springe zum Inhalt
  • Einträge
    97
  • Kommentare
    545
  • Aufrufe
    17.853

Nägel mit Köpfen

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
OldSchool1966

137 Aufrufe

Nach langem - und für Ausenstehende bestimmt anstrengendem (und nervigen) - Hin & Her, habe ich heute endlich den Sack zu gemacht.:)

Soeben habe ich mich an der IUBH für "Bachelor (B.A.) Betriebswirtschaftslehre" online eingeschrieben.

Heute wird dann der ganze Papierkram noch für die Post fertig gemacht, und dann kann es auch schon losgehen.

Ich freue mich auf das Lernen von Neuem, oder der Erweiterung meiner praktischen Erfahrungen um die theoretischen Kenntnisse.

Bis ich im Wahlsemester für die Spezialisierung bin, ist mein Wunsch- Bereich auch schon am Start:

Projektmanagement.

Die 2. Spezialisierung halte ich mir noch offen...wer weiss, was da noch alles so Neues seitens der IUBH hinzukommt....vielleicht ja sogar Arbeits- und Organisationspsychologie... ;)

So, nun wünsche ich allen einen positiven Tag.

Lg Claudi

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  


9 Kommentare


Empfohlene Kommentare

na dann viel Spass (wirst du brauchen - um über die nichtspassigen Durststrecken hinweg zu kommen) und viel Erfolg :thumbup:

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Ich fand es sehr spannend deinen Überlegungen der letzten Wochen zu folgen. Die meisten von uns hier fangen ja erst an zu bloggen, wenn die Entscheidung gefallen ist und die Anmeldung schon rausgeschickt ist.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Ich bin vom Typ her eher so, dass ich meine Gedankenn beim konkreten Aussprechen sortiere. Mir sind gedankliche Sprünge, oder "Ideen"- wechsel auch nicht peinlich (auch wenn das manche Menschen als Planlosigkeit einstufen".

Wenn ich Eines im Leben gelernt habe, dann ist es dass im Leben nahezu alles revidierbar ist. Und, eine einmal getroffene Entscheidung muss auch nicht bis in alle Ewigkeit Gültigkeit behalten. Der Mensch ändert sich, die Bedingungen ändern sich, die Welt ändert sich.

Es gibt ein Lied von "Schiller" (ein grandioser Musiker), das heisst "Ein schöner Tag".

Ein schöner Tag

Wenn er zu Ende geht,

ist nichts mehr wie es war.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Hast Du die 36, 48 oder 72-Monats-Variante gewählt?

Ich habe mich für die 36-monatige Variante entschieden.

Wenn mir das nach dem ersten Semester zu viel wird, stelle ich um.

Früher wäre das nicht gegangen... da hatte ich normalerweise 45 - 50 Std. im Büro verbracht.

Ich habe aber im neuen Job eine (für mich ) luxuriöse 38- Std.- Woche.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×

Wichtige Information

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen: Datenschutzerklärung