Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
  • Einträge
    25
  • Kommentare
    55
  • Aufrufe
    1.832

*klopf klopf* melde mich auch mal wieder

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
SmarthY

139 Aufrufe

Hallo zusammen,

ich lebe noch und komme endlich wieder dazu, einen neuen Blog-Eintrag zu schreiben. Es ist bei mir viel passiert in den letzten 2 Monaten:

- Zuerst wollte mein Körper nicht mehr so wie ich wollte. Das habe ich an ständiger Erschöpfung und Konzentrationsschwäche im beruflichen Alltag bemerkt. Ich bin daraufhin zur Untersuchung zum Arzt gegangen, diese konnten aber nichts feststellen, außer dass mir der Stress (Mehrfachbelastung) über den Kopf gewachsen ist. Ich sollte mir doch aktiv Ruhe und Pausen gönnen, sonst könnte in naher Zukunft ein Burnout drohen.

Ok – die Frage ist nur: wie?

Ich bin absolut kein Typ, der von jetzt auf gleich sagt: „So, jetzt hab ich Bock auf couchen...“ Selbst dann rattert mein Kopf noch dahin und versucht die unerledigten Probleme und Aufgaben zu lösen. Ebenso schaltet sich das schlechte Gewissen ein: „So du faule Nudel, jetz tu endlich mal wieder was – hast lang genug rumgesessen!“

Und mein Körper seufzt dann und meint: „Mädchen, ich kann mich nicht mehr bewegen!!!“

→ Ich bin wirklich der Typ, der aus allen Aufgaben eine "Leistung" erzielen will. Egal ob mit Wohnung, Studium, Sport etc. Überall sollte möglichst ein "perfekt" rauskommen...

→ Ich war auf einem Seminar zur Erkennung und dem Umgang mit Stress. Hier konnte ich einiges an Tipps mitnehmen.

- Dann beschäftigte mich seit einiger Zeit ein familiäres Ereignis. Denn mit Krankenhaus/evtl. Tod kann ich nervlich nicht umgehen. Ich habe richtig Panik davor.

Fazit: 4 Wochen schlecht geschlafen, ständig gerädert und am heulen. Denn es könnte ja in der Nacht das Telefon klingeln und eine schlimme Nachricht kommen.

→ Mittlerweile geht es bei der Person wieder ein bisschen bergauf und meine Nerven sind wieder etwas ruhiger.

- In der Arbeit läuft es nicht sooo besonders, aufgrund personeller Änderungen sind einiges an Mehrarbeiten zu leisten. Aber ich denke „positiv“: Lieber viel Arbeit als keine?! :sneaky2:

Nur mein Körper kann damit nicht so gut mithalten, aber ich sag halt einfach: "Da musst du jetzt durch!"

- Beim Webdesign-Lehrgang komme ich mit großen Schritten vorwärts.

Mittlerweile habe ich das 3. und somit letzte Studienpaket für das 3.Semester erhalten und ich freue mich schon wahnsinnig darauf, in den frisch gedruckten Heften zu blättern und zu arbeiten!!! Leute, ich denke ihr wisst, was ich meine!!!! :lol:

So wie andere einen Schuhtick oder Klamottentick haben, hab ich das momentan mit Studienheften *ggg* Mein Freund schüttelt nur den Kopf und meint: „Du hast doch echt 'nen Knall!“

- Mit dem Laudius-Lehrgang habe ich nun richtig loslegen können, anfangs bin ich mit den Themen und der Bearbeitung nicht so richtig klar gekommen. Deswegen habe ich nur markiert und daraus Zusammenfassungen geschrieben. Nun weiß ich, wie ich mit dem Stoff zurecht komme und kann mich auch diesem Lehrgang konzentrierter widmen.

Zwei HAusaufgaben sind korrigiert zurück und ich bearbeite morgen die nächste ;-)

Derzeit beschäftige ich mich mit dem Lernheft Nr. 5 und versuche die Theorie von Habermas „Theorie der handlungsspezifischen Kommunikation“ zu verstehen und als Hausaufgabe zu belegen.

Ebenso habe ich Heft Nr. 8 mit dem Thema „Rede: Umgang mit Störungen, Blackout“ in Bearbeitung. Das ist ein sehr interessantes Thema, da es mir im Beruf bei evtl. Präsentationen auch helfen kann.

So Leute und ich sag euch eins: Bald ist Urlaub angesagt und dann ist 1,5 Wochen eine Lernpause für mich! JUHUUUUU! :lol:

Euch noch eine schöne und lernreiche Woche

Liebe Grüße


Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0


1 Kommentar


Markus Jung

Geschrieben

Machst du denn irgendwas als Ausgleich zu den ganzen Belastungen? - Zum Beispiel Sport und/oder Entspannungstraining? Sonst kann es vielleicht irgendwann passieren, dass plötzlich wirklich gar nichts mehr geht.

Vielleicht helfen dir ja auch die Hefte 12 und 13 im Laudius-Kurs weiter.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
  • Vielleicht auch interessant?