• Einträge
    73
  • Kommentare
    346
  • Aufrufe
    7.482

Der Kampf mit der Rechnerarchitektur

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
ukyo

108 Aufrufe

Hallo,

übermorgen ist es so weit. Ich muss beweisen was ich über Betriebssysteme und Rechnerarchitektur weiß und bei dem Gedanken daran habe ich ein ganz mieses Gefühl. Eigentlich dachte ich, die paar Verständnisprobleme, die ich beim Durcharbeiten der Studienhefte hatte, werde ich schon noch ausmerzen können. Dem ist aber leider nicht so. Beim Thema Betriebssysteme komme ich noch ganz gut zurecht. Das ist auch alles irgendwo sichtbar. Ich kann mir laufende Prozesse anzeigen lassen, ich werde schon nach dem Hochfahren mit der Benutzerverwaltung konfrontiert, diesen Blog hier kann ich nur mithilfe einer grafischen Benutzeroberfläche schreiben usw.

Ganz anders bei der Rechnerarchitektur. Einige Grunddinge sind ganz verständlich. Woraus besteht ein Computersystem bzw. woraus besteht der Prozessor. Was weiß denn ich aber in welche Speicherzelle oder in welches Register die Informationen gerade geschrieben werden, wenn ich am Rechner eine Aktion ausführe? Ich verstehe dass solche Informationen bei der maschinenorientierten Programmierung notwendig sind, aber das ist wahrscheinlich auch mein Problem. Ich werde sicherlich nie in diesem Bereich aktiv werden. Dadurch fehlt mir einfach die Geduld und der Wille mich ausführlich mit dieser Thematik auseinanderzusetzen und ohne die Geduld und den Willen scheitere ich wohl dabei mir das autodidaktisch anzueignen.

Daher ruht meine Hoffnung nun vollkommen auf dem morgigen Repetitorium. Ich hoffe dass die Dozentin in der Lage sein wird, mir diesen Stoff in ihren Worten verständlich zu machen sodass ich die Klausur einigermaßen ordentlich bestehen kann. Ich könnte mir momentan nicht vorstellen diese Klausur ohne Rep zu schreiben - was ich am Samstag gezwungenermaßen im Modul Information Broking Research machen muss. Da ich bei IBR allerdings keine Verständnisprobleme habe, ist hier der Ausfall des Repetitoriums leichter zu verkraften.

So ... jetzt kommt ne kleine Lernpause und dann führe ich mir zum Abschluss des Lerntags nochmal die Karteikarten für IBR zu Gemüte. Das ist wenigstens nicht so deprimierend und der Tagesabschluss erfolgt mit einem besseren Gefühl.

Gruß Dominic


Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0


15 Kommentare


Ich drück dir die Daumen, dass das Rep was taugt! Vielleicht sehen wir uns ja mal in der Mensa.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Auch ich drück dir die Daumen. Du wirst das Kind schon schaukeln ;). Ich bin ab Donnerstag Mittag da, wir laufen uns da sicher über den Weg

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Danke. Denke schon dass wir uns mal noch über den Weg laufen werden.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Ups ... da kam noch ein Kommentar dazwischen. Also dann gilt mein Kommentar von 18:07 Uhr für beide vorherigen. :-)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
grandmaster

Geschrieben

Kopf hoch das wird schon! Du packst das doch mit links! :-)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Du machst das!

Btw: in meiner Klausur damals kam übrigens dran, wie die einzelnen Speicher im Prozessor miteinander quatschen und wo man am besten welche Info platziert (und was genau nu eigentlich RECHNET ...) ...

Mal ehrlich, das konnte man auswendig lernen ;)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Ich drücke auch die Daumen. Wer hält denn das Rep?

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Danke für den Zuspruch. Ich hoffe ihr habt Recht.

@ klausu. Vimala Bauer hält das Rep. Kennt die Dame jemand?

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Ich drück dir die Daumen.... Das packst du schon ... und viel Spaß beim Rep

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Ich bin heute auch in Pfungstadt. Fast das gleiche Thema aber ein anderer Dozent.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Gutes Gelingen! Ich kann deine Probleme nachvollziehen. Rechnerarchitektur muss einem liegen und ist nicht sehr "eingängig". Ich komme Freitag/Samstag nach Pfungstadt: OPM ...

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

@klausu: Habe gerade in deinem Blog gesehen, dass du wohl eine komplette Klausur über Rechnerarchitektur schreibst. Da bin ich ja richtig froh, dass bei meinem Studiengang noch das Thema Betriebsysteme bei der Klausur mit dabei ist. ;)

Welcher Dozent macht bei dir denn das Rep?

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Herr Lausen macht das Rep bei mir. Bei mir sind es die Hefte TIM01,MRT01,BSI03,BSI06

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Rep war ganz ok heute. Nun habe ich keine Bedenken mehr wegen morgen.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Naja mein Rep war gut gefüllt ..... Gucken wir mal :)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
  • Vielleicht auch interessant?