MSc. IT im Gesundheitswesen

  • Einträge
    91
  • Kommentare
    325
  • Aufrufe
    7.868

Von akademischen Experten

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
schwedi

68 Aufrufe

Anmeldeformular, Zeugnisse, Motivationsschreiben und Lebenslauf waren die Unterlagen, die die Donau Uni Krems von mir wollte, bevor ich das Studium beginnen konnte. Es dauerte nicht lange, da kamen der Studienausweis, Zugangsdaten für den e-campus und die Einschreibungs-Bestätigung. Die Immatrikulation konnte ich elektronisch vornehmen.

Aber Moment: Anmeldung für was genau?

In meinem letzten Blog-Eintrag habe ich ein wichtiges Detail - sagen wir mal - unerwähnt gelassen: zunächst habe ich mich nur für die Vorstufe "Akademischer Experte" eingeschrieben. Höre ich da schallendes Gelächter? Ja, mein Mann kringelt sich noch heute unter Tränen wenn er diesen "Titel" hört. Der "akademische Experte" scheint so eine Art Abschluss in Österreich zu sein als Vorstufe zum Master.

Für den "Experten" absolviert man nur die Hälfte der für den Master erforderlichen 120 ECTS. Das heißt konkret, man belegt weniger Fächer und braucht weder eine Projekt- noch eine Masterarbeit zu schreiben. Diese Vorstufe war mir in der damaligen Situation zunächst einfach lieber, optional konnte ich mich ja immer noch "upgraden" auf den Master, wenn alles gut läuft.

Es dämmerte mir bald, dass ich die Allererste in der Geschichte des Studienganges war, die sich für den Akademischen Experten eingeschrieben hat. Na, Glückwunsch :blink:! Das war das erste Mal, dass ich mir "anders" vorkam als der Rest der vergangenen und zukünftigen Komilitonen.

Anders? Weshalb anders?

Aber das ist eine andere Blog-Geschichte und soll ein anderes Mal erzählt werden.


Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0


1 Kommentar


Markus Jung

Geschrieben

Aber das ist eine andere Blog-Geschichte und soll ein anderes Mal erzählt werden.

Na, du sorgst ja dafür, dass es spannend bleibt ;-)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
  • Vielleicht auch interessant?