Blog ichmelli

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
  • Einträge
    112
  • Kommentare
    347
  • Aufrufe
    2.189

.. und wieder eine Stufe geschafft..

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
ichmelli

27 Aufrufe

Gestern abend beim zusammenpacken war der Taschenrechner das wichtigste Utensil was in den Rucksack musste - aber es kam wie es kommen musste.. Schon im Zug war er nicht auffindbar und auch im Motelzimmer nach gründlicher Entleerung des Ungetüms war er nicht auffindbar.

Also fiel die abendliche Rechensession ins Wasser.

Nach einer unruhigen Nacht hab ich dann heute früh mit meinem Problem im Studienzentrum bei Frau O. vorgesprochen. Nach kürzeren erfolglosen Suchen eines HFH-TR bekam ich dann ihren Tischrechner.

Heute war auch einiges los - bestimmt 10-15 Klausuren bei uns im kleinen SB Nürnberg - hatte zur Folge, dass PW, WR in KLR und nen anderer SG Automatisierungstechnik in einem Raum geschrieben haben..

Klausurstellung war wieder anders als die alten Klausuren - aber machbar. Bei unklaren Fragestellung konnte mir der Aufsichtsführende auch weiter helfen. Einen Fehler noch in den letzten Minuten entdecke und so komm ich zum Gefühl, dass es bestanden sein müßte.

Heute wird der Schlaf nachgeholt und relaxt um dann nächste Woche voller Elan in die MKP-Lernphase zu starten - die letzte des Semesters.

Das Arbeitsrechtergebnis ist nun nach genau 8 Wochen auch online - und ich muss sagen bin mit der 3,0 ganz zufrieden.. (klaro hätte besser sein können, aber bei den Fällen ist das halt immer so nen Glücksspiel)..


Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0


4 Kommentare


Michael Knight

Geschrieben

Das ist immer mein Albtraum mit dem TR ... naja Hauptsache gut gelaufen. Und zum Glück muss man bei KLR nur Grundrechenarten nutzen, so dass es der Tischrechner ebenfalls tut.

Der Aufsichtsführende hilft ? Das habe ich noch nie erlebt. Bei mir waren die bislang sogar immer mehr oder weniger fachfremd.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Das mit dem TR ist noch immer mein Alptraum - und so endete gestern mein Tag und führte in eine unruhige Nacht.

Jups - der Aufsichtführende hilft, dazu sind die ja auch da:-) Das hat unsere Dozentin auch gesagt - wenn Unklarheiten da sind, Aufsicht fragen. Die haben ja ne Musterlösung da und sollten da einige Fragen schon beantworten können. Unsere heute war aber auch nciht fachfremd (das ist dann doppelt gut..) :-)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Oh ja ... das mit dem Taschenrechner kommt mir seeeehr bekannt vor ;)

Vielleicht sollten wir es wie Perfektionist und HFH-Opa rafnixx halten, der ja angeblich immer einen Ersatz-TR der gleichen Baureihe dabei hat ;)

Im SZ Nbg. wird einem aber immer geholfen wenn man eine Frage zur Klausur hat - wenn natürlich eine fachfremde Aufsicht da ist kann diese auch nur mit möglichst vagen Andeutungen helfen (hatte ich schon - hat ehrlichgesagt nicht so viel genutzt :) )

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Stimmt, bin echt froh im SZ Nürnberg zu sein. Ist echt super Betreuung und Fr. O hilft auch immer bei Problemen..

Hatte bisher meist ne Fachaufsicht - das macht meiner Meinung auch Sinn aber ist leider nicht immer realisierbar.. Wir hatten noch Automatisierungstechniker im Raum und da war Herr B. sicherlich auch kein Experte. Aber ich hab die Erfahrung gemacht das wenig Studies in der Klausur fragen..

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
  • Vielleicht auch interessant?