Blog wt15309

  • Einträge
    60
  • Kommentare
    313
  • Aufrufe
    4.394

Bearbeitung Laboreingangsprüfung

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
wt15309

54 Aufrufe

Hallo,

nun habe ich mich etwas mit der Laboreingangsprüfung beschäftigt.

Ohhhh, da erwartet mich ein Haufen Arbeit - die ist sicherlich nicht trivial. Also von Präsenzstudium bin ich andere Zulassungsprüfungen gewöhnt - da war es Pille-Palle, lauter allgemeines Zeugs, was fast im Jeden Buch steht - Aber hier?????

Also so wie ich es sehe brauche ich nun unbedingt SiSy (so wie die WBH empfiehlt). Nach 1 Tag würden auch schon die Zugansdaten übermitteltet und schon kann man loslegen.:)

Hier bin ich wiedermal überrascht wie schnell dies bei der WHB funktioniert - da will ich lieber nicht an das Präsenzstudium zurückdenken. :thumbup1:

Schön wäre halt, wenn man solche Dinge auch eindeutig im schon Studiengheft 1 kommunizieren würde, damit man sich mal über den Umfang im klaren ist.:sneaky2:

So, wenn ich mich in das Programm eingearbeitet habe, denke ich dies wirds auch was mit dem Labor und SWG werden.

Das wars wieder für heute, noch viel Erfolg beim Fernstudium und bleibt gesund bei diesem "wunderschönen" feuchtem Wetter.

Gruß

wt15309


Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0


2 Kommentare


SebastianL

Geschrieben

Ich kann Dir nur empfehlen Dich damit nicht länger als 1 Tag zu beschäftigen. Die Note spielt keine Rolle, also ob 1 oder 4 ist egal. Es gibt sozusagen beim Bestehen die Credits und die Note taucht nirgends auf. Die Zeit für eine 1.0 kannst DU in ein anderes Fach investieren wo auch die Note ins Zeugnis kommt.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Hey SebastianL,

ja deine Aussage ist schon richtig, allerdings muss man diese erst einmal bestehen. Es sind 5 Aufgaben davon muss min. 50% der Punkte erreicht werden.

Nachdem ich eine purer Anfänger bin, muss ich leider mehr Zeit investieren.

Gruß

wt15309

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
  • Vielleicht auch interessant?