• Einträge
    99
  • Kommentare
    426
  • Aufrufe
    9.172

Der Wahnsinn hat Methode

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Ferros

56 Aufrufe

Vor einigen Tagen schrieb ich, dass ich eine 1,0 schreiben will. Nun, von diesem Gedanken habe ich mich verabschiedet. Mein Urlaub und meine Freunde, eine naive Zeitplanung und mangelnde Motivation. Das sind die Zutaten für den Rückstand den ich aufholen muss. Oder sollte.

105 Karteikarten kann ich. 425 Karteikarten habe ich insgesamt. Also 320 Karteikarten bis zum 14.6. lernen. Wie bekommt man das hin. 8 Tage (inkl. heute) habe ich noch dafür. Das wären 40 Karten pro Tag. Und jeder Tag an dem ich nicht die 40 Karten lerne, muss ich anschließend mehr machen.

Es ist demotivierend.

Auf der anderen Seite steht aber auch das gute Gefühl etwas gemacht und geschafft zu haben. Der intrinsische Anreiz der Herausforderung, die Magische 1,0.

Personalführung und Arbeitsrecht. 5 CP. 6 Wochen. Der Druck steigt. Am 14.6. ist das Rep, am 15.6. die Prüfung.

Wie baut man also bis dorthin eine überwältigende Motivation auf?

Vielleicht mit einer materiellen Belohnung nach Abschluss der Klausur und einem guten Gefühl?

Vielleicht mit etwas Ruhe im Urlaub, wenn man es geschafft hat?

Ich wähle einen anderen Weg:

Mehr Druck!

Es ist irgendwie verrückt zu glauben, dass wenn man fast Blockierende Furcht durch mehr Druck zu durchbrechen versucht. Aber wenn man genau hinsieht, dann sieht man, dass diese Wand, die die Motivation zurückhält nur so aussieht wie eine stabile Backsteinmauer. In Wahrheit ist sie eine Papierwand, die nur filigran angemalt ist. Ist sie einmal Zerrissen, stellt sie kein Hindernis mehr da.

Mein Ziel ist es deshalb in den verbleibenden 8 Tagen mehr zu machen wie nur die 320 Karteikarten. Ich will noch einen Tag vor dem Rep den Rücken frei haben!

Mein neues Ziel: 50 Karten heute und an jedem Tag bis zum 12.!

Tschaka!


Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0


1 Kommentar


snowchild

Geschrieben

Hallöchen,

wie Du selbst schon schreibst - Wahnsinn! :blink: Ich drücke Dir die Daumen, kann ja klappen jetzt richtig reinzuklotzen & Dir selbst ein top Gefühl geben alles "gegeben" zu haben, bis zum Ende. Ob 50 Karten am Tag überhaupt machbar sind, kann ich nicht beurteilen ... klingt aber hammerhart ...

Schreib mal wie's Dir ergangen ist und wie die Klausur dann (gefühlt) gelaufen ist.

Auf jeden Fall wünsche ich Dir Durchhaltewillen u. -vermögen & 'nen Motivationsschub. :thumbup:

Grüße von snowchild.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
  • Vielleicht auch interessant?