Springe zum Inhalt
  • Einträge
    136
  • Kommentare
    344
  • Aufrufe
    6.931

Reden schreiben

Anmelden, um zu folgen  
Lernhilfentk

118 Aufrufe

Mittlerweile hat der Onlinekurs "Reden schreiben" begonnen. Ich hatte zuerst einige Mühe mich einzuloggen. Diverse Mails des Anbieters landeten in meinem Spamordner... Mittlerweile konnte ich mich nun aber einloggen.

Der Aufbau des Kurses ist ähnlich wie dem des Studiums: Eine Pdf-Datei mit einer Zusammenfassung des Stoffes steht uns zur Verfügung. Leider hatte ich bislang keine Zeit, hier vertieft einzusteigen (war ja noch mit einloggen beschäftigt:rolleyes:) Dann gibt es noch mehrere Übungen, die man online eingibt und abschickt. Nichts dramatisches, am Ende des Kurses steht jedoch eine fertige Rede. Bislang habe ich Redeanlass und meine Absicht festgelegt.

Am Donnerstag abend gab es einen Chat mit einem Experten, in dem einige interessante Fragen gestellt und beantwortet wurden, wie beispielsweise, was mache ich, wenn ich vor einem Publikum reden muss, dass mich bekanntermaßen nicht mag. Hier wurden zwei Vorschläge gemacht, konfrontatives Vorgehen oder das Betonen der Gemeinsamkeiten.

Ich bin gespannt auf den weiteren Verlauf!

Am letzten Präsenzwochenende des Semesters haben wir noch einige Berufsfelder des Sozialpädagogen kennengelernt und diskutiert. Oft ist es nicht einfach, dessen Tätigkeit von der der anderen Professionen abzugrenzen. Das ist besonders für uns berufsbegleitend Studierende jedoch enorm wichtig, da wir ja alle bereits im sozialen Bereich arbeiten, oftmals jedoch noch in anderen Tätigkeiten als der Sozpäd. Manchmal arbeiten Sozialpädagogen dann auch auf Stellen, wo sie eigentlich nicht hingehören; oder die Stellen umfassen Tätigkeiten, die da manchmal gar nicht hingehören. Das wirkt sich dann im schlimmsten Fall negativ auf das Gehalt aus, da die Tarife heute tätigkeitsbezogen vergüten. Umso wichtiger, da dann Bescheid zu wissen.

Die Rückfahrt war nochmal anstrengend. Der Tag war wie auch der Freitag ja extrem heiß, und ich habe während der Vorlesung Unmengen an Wasser in mich reingekippt. Trotzdem hatte ich auf der Rückfahrt teilweise den Eindruck, dass es immer noch zuwenig war. Und ich war einfach nur noch schlapp. Hab also viel im Zug geschlafen. Manchmal hat man den Eindruck, dass immer dann schönes Wetter ist, wenn man Vorlesung hat:(

Morgen habe ich meinen Interviewtermin zwecks der Hausarbeit Netzwerkarbeit und Öffentlichkeitsarbeit. Ich bin gespannt und freue mich, dass es so gut läuft!

Bald fängt auch schon das letzte Rechtsmodul an: Wir haben nun erfahren, dass die Kurse nach uns zukünftig hier Klausuren schreiben müssen. Ich hoffe ich habe alles richtig verstanden und der Kelch geht an uns vorüber! Ursprünglich war bei uns nur von einer Hausarbeit und der üblichen Mitarbeit im Forum die Rede! Eine Klausur wäre eine ziemliche Belastung....

So ich erhole mich dann noch den Rest des Tages! Bis dann!

Anmelden, um zu folgen  


0 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Keine Kommentare vorhanden

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


×

Wichtige Information

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen: Datenschutzerklärung