Springe zum Inhalt
Anmelden, um zu folgen  
  • Einträge
    79
  • Kommentare
    251
  • Aufrufe
    3.502

Von Traumnote zu gerade noch geschafft! (überarbeitet)

Anmelden, um zu folgen  
snowchild

123 Aufrufe

:cursing:

Danke für Eure freudige Anteilnahme! Jetzt kommt`s:

Heute Mittag > Fehler bei der Bewertung (aller), Dozent hatte nicht die Moodle-Richtlinien angewandt, Änderungen werden bald möglichst neu eingestellt

Früher Nachmittag > neue Bewertung drin > immer noch 1,0

Später Nachmittag > Bewertungsübersicht wieder geändert > 4,0

Jetzt > gleicher Stand

Wie ich mich fühle? ...

Was ich getan habe? Wir hatten über`s Forum über den Tag natürlich `ne Menge kommentiert u. uns etwas ausgetauscht. Am Abend dann dem Dozenten geschrieben, wie man - auch mit neuem Bewertungssystem - von 1,0 auf 4,0 abrutschen kann? Und auch an die "Gruppenleiterin" mit Bitte um Überprüfung gemailt.

Natürlich noch nichts gehört.

Im Rennen sind auch u.a. von 1,7 auf 3,7 oder von 4,0 auf 2,7. Das Vertrauen in die Bewertungen ist erstmal bei allen hinüber.

Ich bin frustriert u. total abgenervt!

Okay, ich bin durch, aber das ist jetzt doch etwas sehr hart! :crying:

Schmollende Grüße von snowchild. :angry:

Anmelden, um zu folgen  


15 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Wirklich verstanden habe ich jetzt nicht alles - hört sich jedenfalls nicht sonderlich toll an.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Eigentlich ging "nur" darum, dass die zuerst freigeschalteten Noten in "Moodle" nach einem falschen Bewertungssystem erstellt worden sein sollen. Also später folgte die Korrektur der Korrektur ... Heißt: über einige Stunden hinweg wurden die Noten u. deren Darstellung immer wieder verändert, bis letztlich eine andere Note eingestellt wurde.

Mit Darstellung meine ich soetwas wie: 1,0, dann 1,0 (4,0), dann - (4,0), aktueller Stand ist 4,0.

Ich hoffe es ist jetzt etwas klarer von mir dargestellt. :blink:

*schmoll*

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Das ist ja völlig unverständlich. vor allem wie die einen so viel besser, die anderen soviel besser werden können. Egal wie man bewertet, es kann ja nicht sein, dass die die gut abschneiden, plötzlich schlechter sind als die, die schlecht abgeschnitten haben. Klingt irgendwie willkürlich.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Och nööö. :( Das ist ja wirklich besch***. Es gibt doch sicherlich eine Möglichkeit Einsicht in die Klausur zu nehmen und die Bewertung zu überprüfen. Okay, dass hilft natürlich gar nichts im Moment, aber taugt vielleicht als Lichtblick. Und morgen gibt es vielleicht auch schon eine Antwort auf eure Fragen. Wenn so viel schief läuft, ist es schlisslich besser alles wird gründlich überprüft, bevor man nochmal was falsches rausgibt.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Klingt seltsam. macht auf jeden Fall Stress bei der Studienleitung. Von 1,0 auf 4,0 fallen ist doch wirklich komisch. Die Begründung würde mich mal interssieren.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Hm, da müsste es doch auf jeden Fall eine Begründung geben, was denn da zunächst falsch war und nun geändert wurde, so dass es evtl. nachvollziehbar wird. Klausureinsicht würde ich auch mal nehmen.

Handelte es sich um eine ganz "normale" Klausur? Oder gab es ein Multiple Choice oder sonstiges automatisiertes Verfahren? Sonst fällt mir fast nur noch ein, dass die Daten vielleicht versehentlich falsch ins System eingegeben worden waren.

Auf jeden Fall recht seltsam alles und ihr solltet euch weiter darum bemühen, dass dies transparent aufgeklärt wird.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Stimmt, es war eine Hausarbeit. Und wir bekommen die korrigierten Hausarbeiten zusammen mit dem Zertifikat zugeschickt. D.h. ich kann sie noch einmal einsehen! Eine persönliche Resonanz habe ich noch nicht erhalten ... *schade* :(

Ich schreibe Euch mal die wichtigsten Kommentare von Dozenten- u. Bearbeiterseite:

Liebe Kursteilnehmerinnen,

liebe Kurstteilnehmer,

ein guter Grund, den Kursleiter zum Mond zu wünschen, wäre es, wenn sämtliche bereits bekannt gegebenen Noten noch einmal zurückgezogen werden müssten, um erneut und geändert veröffentlicht zu werden. So ist es hier! Entschuldigen Sie vielmals.

Ich habe das falsche Bewertungssystem bei Moodle verwendet, was zu einer Abänderung der von mir eingegeben Noten geführt hat.

Ich werde das umgehend korrigieren.

Herzliche Grüße (vom Mond) ...

Liebe Teilnehmer,

gestatten Sie mir ganz kurz den Versuch, Ihnen zu erklären, was passiert ist:

Herr ... hatte es in seinem "Noten sind jetzt korrekt in Moodle-Post" angedeutet:

Ganz vereinfacht ausgedrückt: Man kann Moodle eigentlich nicht benutzen, um etwas zu bewerten, von dem Moodle nichts weiß...

Insofern wurden sämtliche Eingaben von Herrn ... (also Ihre Noten) nicht so übernommen wie eingegeben, vielmehr hat Moodle diese Daten "interpretiert".

Ich konnte leider diese Situation nicht so ohne Weiteres in einem anderen Kurs simulieren, erstens, weil ich diesen Grundumstand gar nicht so schnell vermutet hatte, und weil dieser Zeitdruck plötzlich da war.

Darüber hinaus hatte ich partout nicht damit gerechnet, dass so viele von Ihnen mitten am Tage ständig in Moodle sein können und nachschauen, sondern hatte Herrn ... versprochen, mich noch gestern zu kümmern und zu versuchen, Moodle zu überlisten.

Das erklärt die wechselnden Daten.

Und das ganze hat mich unvorhergesehener Weise recht viel Zeit gekostet, und wie gesagt, ich konnte nicht damit rechnen, dass Sie sooo nervös sind...habe deshalb versäumt, Sie vorher um Geduld zu bitten. Ich war nämlich auch nervös..traurig

Nochmals: ich hoffe auf Ihr Verständniss, und weiß von Herrn ..., dass Sie alle ausführlich Kommentare zum Zustandekommen Ihrer Noten im einzelnen in Ihren Originalen finden.

MfG ...

P.S. Im Direktstudium beutzen die Kollegen dieses Bewertungssystem in der Regel nicht, weil es a) nicht trivial ist und B) wir Matrikel haben, die es erlauben Ergebnisslisten (meist pdf) datenschutzkonform zu verschicken.

Aber: Jetzt sind wir alle etwas schlauer, wissen wie es anders geht.

Wenn man etwas Neues einfach ausprobiert, macht man Fehler, aber es passieren oft auch Weiter-Entwicklungen

Eure immer noch schmollende & enttäuschte snowchild. (Wird auch wieder, es ist ja nicht so, dass es nichts zu tun gäbe - in den laufenden Modulen :lol:)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Deinen Ärger und die Enttäuschung kann ich gut verstehen. Aber die Reaktionen des Dozenten und Bearbeiters finde ich recht ehrlich, transparent und auch irgendwie sympathisch - besonders wie sich der Dozent selbst auf den Mond geschickt hat :-)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Hallo Markus,

mir selbst fehlt hier wohl die Distanz u. meine Enttäuschung überwiegt. Aber dafür stelle ich es hier ja auch ein (Kritik, andere Meinung ... u. mal jammern) und wenn man MICH auf den Boden zurückholt ist das ja nur gut.

Ich bin jetzt einfach gespannt auf die die korrigierte HA ... vielleicht ist die Note doch etwas besser? **unwahrscheinlich**

Danke für Deinen Kommentar. Grüße von snowchild.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Nachtrag: ich weiß es ist bereits ein Monat vergangen. Aber das muss ich noch los werden: die IRecht HA wir gerade gereral überprüft. Von 5 Mitstreiterinnen wußte ich, dass sie durchgefallen sind u. wiederholen. Jetzt sind es 4 Wiederholerinnen, da 1 Mitstr. fünf Punkte positiv korrigiert bekommen hat u. damit durch ist.

Auf meine Nachfrage hin bekam ich eine "Vertröster-Mail", immerhin. Es tut sich noch was u. die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt ...

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Ja, ja, die Zeit vergeht und nichts passiert, zumindest nicht in puncto Feedback. Gerade nochmal dem Dozenten gemailt, prompt kam eine automatisierte "Abwesenheitsmail" bis zum 02.08.2013. Ich bleibe am Ball (bin ja auch nicht die Einzige, die eine Überprüfung wünscht ...). Ich hoffe ich werde hier auch einmal etwas anderes zu diesem Thema schreiben können! :sneaky2:

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


×

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies. Datenschutzerklärung