Springe zum Inhalt

Strukturierte Freizeit

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
  • Einträge
    140
  • Kommentare
    636
  • Aufrufe
    7.346

Wo die Logik endet, beginnt die Logistik...

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
chryssi

144 Aufrufe

Nach diesem Motto dreht sich bei mir seit gut zwei Wochen alles um die Vorbereitung für die letzte große Schlacht: ich gegen die Unternehmenslogistik-Klausur.

Beschaffungs-, Produktions-, Distributions- und Entsorgungslogistik.

Becherförderwerke, Hochregallager, Paletten und Warenflüsse.

Konzeptionen, Wertvorstellungen, Modelle und Systematiken.

ATP, EXW, FTS und JIT.

Noch steht es unentschieden, wir ringen und mal hat der eine, mal der andere die Oberhand. Aber langsam geht UNL die Puste aus, ich merke es, es knickt ein.

Es sind noch 10 Tage, die Klopapierrolle neigt sich dem Ende zu. Jeden Tag ein Blatt weniger bedeutet ein Stück mehr Weisheit für mich...

(Und ein Stück näher dran sein an meinen zwei großen Motivatoren: Urlaub und Freiheit!)

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  


4 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Es sind noch 10 Tage, die Klopapierrolle neigt sich dem Ende zu. Jeden Tag ein Blatt weniger bedeutet ein Stück mehr Weisheit für mich...

Eine Klopapierrolle? Das finde ich kreativ :-) Hast du die Blätter vorher abgezählt und dann wieder aufgewickelt?

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Jep, angefangen seit dem Tag, an dem das Paket mit den Briefen für dieses Modul kam. Macht schon beim Beschriften Spaß!

Alternativ geht auch ein einfaches Maßband, an dem jeden Tag ein Zentimeter mehr abgeschnitten wird. Das werd ich bei Beginn der Bachelor-Thesis machen...

Wenn die Planung so bleibt, fällt mein persönlich angedachter Abgabetermin mit Weihnachten zusammen. :-)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Wenn die Planung so bleibt, fällt mein persönlich angedachter Abgabetermin mit Weihnachten zusammen. :-)

Dann machst du dir selbst ein Weihnachtsgeschenk :-)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Jaaaaa!

Ich habe wirklich vor, dieses Jahr zum ersten mal seit fast 5 Jahren als "freier Mensch" Weihnachten zu feiern.

Ohne Fortbildung im Nacken, ohne Klausurskripte unterm Gabentisch, ohne Planung des nächsten Semesters vor Augen.

Einfach nur Weihnachten, Plätzchen, Glühwein, "Last Christmas" und Schnee...

Coole Gedanken bei der Hitze!

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×

Wichtige Information

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen: Datenschutzerklärung