Springe zum Inhalt

Blog u0679

Anmelden, um zu folgen  
  • Einträge
    5
  • Kommentare
    21
  • Aufrufe
    252

Weiterbildungswillige Menschen sind schon komisch, oder...?

Anmelden, um zu folgen  
u0679

70 Aufrufe

:rolleyes: Genau mit diesem Satz (siehe Überschrift) hatte mein zweiter und letzter Blogeintrag Mai 2011 geendet. Seit dem - über 2 Jahre Funkstille hier im Blog von mir.

Den IT-Betriebswirt hatte ich kurze Zeit nach meinem letzten Eintrag "storniert", das ging ohne Probleme. Stattdessen habe ich als externer Teilnehmer erfolgreich die Prüfung zum Fachinformatiker - Systemintegration (IHK) abgelegt, so dass ich im Bereich IT nun nicht mehr "Quereinsteiger" bin :)

Nun aber "kribbelt" es wieder in den Fingern und ich überlege, wie ich mich weiter qualifizieren kann.

Zumal ich mittlerweile in einer recht anspruchsvollen Position tätig bin, wo eher der "Manager" als der "Schrauber" benötigt wird. Also, wie qualifiziere ich mich hin Richtung "IT-Leiter".

Hierbei ist auch der IT-Betriebswirt von ILS noch nicht aus dem Rennen. Allerdings überlege ich ernsthaft, ob der staatl. gepr. Betriebswirt - Wirtschaftsinformatik (auch bei ILS zu machen) nicht doch mehr Sinn macht wegen des Abschlusses. Auch von der AKAD habe ich mir Informationen schicken lassen, denn auch ein "richtiges Studium" zum Bachelor Wirtschaftsinformatik reizt mich, hier schrecken mich aber die höheren Kosten noch ab.

Ich werde meine Überlegungen, die Entscheidung und hoffentlich auch den Werdegang des Lernens hier weiter bloggen. Diesmal ohne 2 Jahre Pause. Versprochen :blushing::)

Anmelden, um zu folgen  


2 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Herzlichen Glückwunsch zu deinem Weiterbildungswillen!

Wenn du bereits in einer anspruchsvollen Position tätig bist und dir eher das "Managen" als das "Schrauben" liegt wäre ein akademischer Abschluss vermutlich die beste (und folgerichtige) Entwicklungsrichtung.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Das ist ja klasse, nach so langer Zeit wieder von dir zu lesen.

Wenn es für dich machbar ist, würde ich auch dem akademischen Abschluss den Vorzug geben. Außer AKAD gibt es ja auch noch andere Anbieter (zum Beispiel die Wilhelm Büchner Hochschule) - siehe auch hier in der Aufstellung.

Ansonsten würde ich wiederum dem staatliche geprüften Betriebswirt den Vorzug geben vor dem institutsinternen Betriebswirt-Abschluss.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


×

Wichtige Information

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen: Datenschutzerklärung