Springe zum Inhalt
Anmelden, um zu folgen  
  • Einträge
    84
  • Kommentare
    525
  • Aufrufe
    3.396

Sogar in der Fachschule treffe ich auf die Fernuni Hagen, weil....

Anmelden, um zu folgen  
Fernabi2013

130 Aufrufe

jetzt, in der Oberstufe, wird das Benotungsscheme von ausgerechnet....von der Fernuni Hagen angewendet! Warum auch immer. Also unter 50% wars das nix, und drüber..wie an der Uni. Ich glaube, da ich eh Streit mit meiner Lehrerin habe, erspare ich es uns beiden, wenn ich erwähne, dass zBsp. in Psychologie die Prozente manchmal tiefer gesetzt werden....hihi.

Aber wie die Schule darauf kommt, a) ein Unibenotungsschema zu nehmen B) das von der FU??

Bissle blöd war ja der Kommentar, ach da kriegt man ja aber einfach eine 2....Sollen die erstmal nachmachen, m1 oder so :thumbup:

Anmelden, um zu folgen  


10 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Das ist ein reguläres Bewertungsschema, welches bei uns am Gymi auch angewendet wurde - und zwar schon in der Unterstufe. Nur in den Leistungskurs-Klausuren hatten wir dann 60%.

Die 50%-Hürde hat doch nicht die FernUni allein gepachtet!

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

50 % gabs doch an der FernUni noch nie!? Ursprünglich waren es mal 60 %, seit zwei Semestern sind es sogar 75 %, als das Bewertungssystem umgestellt wurde...

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Nein, nicht nur die 50%, sondern natürlich die ganzen Prozente und Noten..direkt von der Fernuni Hagen, die hatten auch Kontakt zur Uni und so.....haben es abgesprochen mit denen.

Hihi, inkadye, was studierst du denn? sicher nicht biwi oder psychologie...

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Doch, Inkadye studiert Psychologie, und zwar sehr erfolgreich :-) Ich studiere das übrigens auch, und von 50 % habe ich auch noch nie was gehört, ich meine, schön wärs, dann müsste man sich nicht so abrackern.

50 % würde man ja schon mit Raten erreichen können ;-) Für M1 brauchst du übrigens insg. 75 %, nix mit 50.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Danke Sandra, das geht ja runter wie Öl! :blushing:

Allerdings muss ich einräumen, dass ich gestern abend nur die Psycho-Brille aufhatte. Die (künftige) Mathematik-Studentin in mir möchte fernabi2013 nämlich gern Recht geben: Die Bestehensgrenzen hängen von der Klausurart ab. Bei MC-Klausuren (v. a. bei Psy.) gibt es die 75 %-Hürde, bei offenen Fragen (Mathe z. B.) gibt es die 50 %-Grenze. ;)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Hm????? dann haben die aber echt was geändert, oder ich habe alles vergessen, habe ja schließlich M1.....sind jetzt aber schon ein paar semester her.oder war da was mit 60? Na gut, dass meine Fachschule das nicht weiß :lol:

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Ich glaube, in Rewi ist auch die 50 % Grenze, zumindest als ich begonnen habe.

Das ist das Bewertungsschema aus meiner Prüfungsordnung:

ab 95 bis 100 Punkte = 1,0

ab 90 bis unter 95 Punkte = 1,3

ab 85 bis unter 90 Punkte = 1,7

ab 80 bis unter 85 Punkte = 2,0

ab 75 bis unter 80 Punkte = 2,3

ab 70 bis unter 75 Punkte = 2,7

ab 65 bis unter 70 Punkte = 3,0

ab 60 bis unter 65 Punkte = 3,3

ab 55 bis unter 60 Punkte = 3,7

ab 50 bis unter 55 Punkte = 4,0

:confused:

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

genau, das ist es! Und in Psychologie war es genauso. Nur dass dann die Punkte runtergesetzt wurden...weil sonst zu viele durchgefallen wären.

Und das Notenschema bisher in der Fachschule war nämlich strenger, also im 1er-Bereich.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Der Abteilungsleiter ist sogar...Korrektor für die Fernuni! Na kein Wunder....dann weiß ich ja woher der Wind weht. Immerhin hat er neulich lobende Worte für mein bestandenes M1 gehabt, da er wusste, dass das leicht schwer ist...er wusste vom überlaufen sein usw. Naja. Leider weiß ich nicht, was er korrigiert. Irgendwas meinte er auch noch von, er hätte dort auch seinen BA gemacht....aber ich bin mir nicht ganz sicher, ob ich es richtig verstanden habe, das war ein wenig hingenuschelt. Naja, es wird sicher Wiwi sein oder so. Aber wie das wohl funktioniert? Die Klausuren (zumindest in Biwi) werden doch alle eingesammelt, nach Hagen geschickt, dort korrigiert, dann gehts zum Prüfungsamt, und dann wieder nach Hagen. Wo passt dann er rein? oder ist das in Wiwi anders?

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


×

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies. Datenschutzerklärung