Springe zum Inhalt

Elektrotechnik an der WBH

  • Einträge
    133
  • Kommentare
    547
  • Aufrufe
    13.492

Der verlorene Sohn meldet sich zurück!!!

Anmelden, um zu folgen  
grandmaster

127 Aufrufe

Ja ihr habt richtig gelesen, nach geschlagenen knapp 4 Monaten mal wieder ein kleiner Zwischenbericht von mir!!:rolleyes:

Obwohl ich jeden Tag auf FI unterwegs bin habe ich nie die Zeit gefunden um einen kurzen Blog zu verfassen. Das mag vielleicht als Ausrede klingen aber irgendwie war mir einfach nicht danach! Ich hoffe ich könnt es verstehen und evtl auch nachvollziehen! Nun habe ich mir aber als Ziel gesetzt lieber öfters kleine Blogeinträge zu schreiben!!

Leider gibt es nicht allzu viel erfreuliches zu nennen. Ok, ich habe Leistungsübersicht zum 30.06. an die SBB geschickt und auch Gott sei dank schon wieder die Zusage zur Verlängerung des Stipendiums bekommen!!:)

So aber nun zurück zum Lerntechnischen. Nächsten Samstag steht nun endlich die geschobene GEM2-Klausur vom Juni an, man bin ich froh wenn es Samstag 11:30 ist, dann habe ich definitiv die GEM2-Klausur hinter mir und hoffentlich auch bestanden. Auch wenn ich mich aktuell in ein paar Themen noch nicht allzu wohl fühle, aber das wird schon werden bis Samstag. Es sind ja noch ein paar Tage!;)

Parallel lese ich mich gerade in MEM ein, denn mein Plan für dieses Jahr sieht wie folgt aus. Wie ja schon erwähnt am nächsten Samstag GEM2 und dann im Dezember Klausurtermin MEM1 u. FKM. Dazwischen geht es voraussichltich November nochmal 2 Wochen auf Dienstreise nach China!! (Hoffentlich bleibt es bei den 2 Wochen!!!:()

Tja und sonst was gibt es noch zu sagen, irgendwie hatte ich den Sommermonaten Mai/Juni/Juli überhaupt keinen Elan zum Studieren, keine Ahnung woran das gelegen hat. Aber jetzt geht es Gott sei dank wieder aufwärts.

Ich möchte nun alles so schnell wie in meiner Macht steht durchziehen, denn das nächste Großprojekt steht für nächstes Jahr schon an ==> Hausbau!! Und das wird sicherlich kein Selbstläufer!

So nun ist aber wieder mal gut, jetzt gehts dann weiter.....

Ach ja noch was, ganz fest vorgenommen jetzt dauert es nicht wieder knapp 4 Wochen bis zum nächsten Blog-Eintrag

Anmelden, um zu folgen  


7 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Was verlangt denn die SBB als Leistungsübersicht? Schliesslich gibt es an der WBH keine festen Semester. Das würde mich interessieren, wie oft und was du da einreichen musst.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Hausbau... dann mal viel Spass. Gehört zu den Dingen, die ich niemals machen möchte. Hoffe, es läuft bei euch möglichst problemlos!

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Als Leistungsnachweis zählt für die SBB genauso wie bei nem Präsenzstudium der Zeitraum von 6 Monaten als Semester. Hier gibt es keinen Unterschied im Fernstudium leider, denn laut WBH ist das Fernstudium ja in der Regelstudienzeit von 3,5 Jahre (= Präsenzstudienzeit) zu schaffen. Also muss ich z. B. für ein Semester alle Leistungsnachweise einschicken die ich in diesem Zeitsemester erbringen muss.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Hausbau... dann mal viel Spass. Gehört zu den Dingen, die ich niemals machen möchte. Hoffe, es läuft bei euch möglichst problemlos!

Danke, das sind ja aufmunternde Worte! Nein Spaß bei Seite, aber das hoffe ich natürlich auch, wobei ich von Bekannten schon weiß dass beim Hausbau einiges auf einen zukommt. Aber man weiß ja wofür man es macht, und am Ende gehört einem dann später hoffentlich mal die Hütte! ;)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Naja ich denke eine gute Bauüberwachung kann hier hefen. Es gibt Sachverstädnige die dein Bauvorhaben begleiten und dann entsprechende Empfehlungen geben. Viele Mängel kann man ja selbst nicht so einfach aufdecken.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Danke! Noch eine Frage: Beginnt das Start-Intervall der sechs Monate mit dem klassischen Semesterbeginn im September/Oktober oder ist das individuell nach dem eigenen Einschreibungsdatum?

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Kein Problem, gerne! :thumbup:

Das Startintervall orientiert sich immer nach deinem wirklichen Studienstart, also keine Panik! Und so wie ich es deinem Blog-Eintrag entnehmen kann freust du dich riesig auf das Auswahlgespräch! Ich kann dir nur sagen, genieße es einfach, mir hat es auch sehr Spaß gemacht! Bei den letzten Auswahlgesprächen war ich sogar als Helfer mit dabei!;) Denn die Stipendiaten unterstützen die SBB und die Juroren, sei es am Empfang usw.! Falls du noch Fragen zum Stipendium hast meld dich einfach

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


×

Wichtige Information

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen: Datenschutzerklärung