Springe zum Inhalt
Anmelden, um zu folgen  
  • Einträge
    10
  • Kommentare
    37
  • Aufrufe
    1.434

Neue Unterlagen, erste Aufreger und Einsendearbeiten

Anmelden, um zu folgen  
Paragraphenwurm

271 Aufrufe

Ende letzter Woche hatte ich endlich den heißersehnten Zettel der Post im Briefkasten, dass ich doch bitte ein Paket abholen soll! Aber gerne doch! :lol: Darin waren wie erwartet die Studienunterlagen zu BGB I, BWL und VWL.

VWL sieht gut aus, da kommen doch auch ein paar Erinnerungen aus dem Erststudium wieder hoch.

BGB I sieht ebenfalls gut aus, insbesondere sind die Skripte in sehr motivationsfördernde Häppchen unterteil! 8 Skripte à 30-50 Seiten - da kommt natürlich viel schneller das Erfolgserlebnis des durchgearbeiteten Skripts.

Zu den ersten beiden Heften gibt es dann auch schon die erste Einsendearbeit (EA), Termin ist der 23.10. Insgesamt werden es 4 EAs sein, mindestens 2 müssen bestanden sein, um zur Klausur zugelassen zu werden. Nach einem ersten Überfliegen scheint die 1. EA doch machbar zu sein.

BWL... das Grauen kam schon beim Blick auf die Titelseiten... ALTE Rechtschreibung! :angry: Finde ich eine ziemliche Frechheit, dafür, dass der Kurs seit der letzten Reform schon mehrfach überarbeitet wurde. Und gruselig ist das für mich auch (nachdem ich als Technischer Redakteur ständig mit der deutschen Sprache arbeite), auf bald jeder Seite das Wort "...prozeß" lesen zu müssen... :(

Inhaltlich dürfte der Kurs aber auch gut machbar sein, einige Dinge kommen mir auch da noch bekannt vor.

Lerntechnisch beschäftige ich mich gerade noch mit den Unterlagen zum Propädeutikum, da sind die Skripte jetzt fast vollständig durchgearbeitet. Somit kann es bald nach meinem Urlaub nächste Woche mit den anderen Fächern weitergehen!

Anmelden, um zu folgen  


3 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Bei BGB I wird bereits bei der ersten Einsendeaufgabe sehr großer Wert auf den Gutachtenstil gelegt. Wenn der nicht passt werden extrem viele Punkte abgezogen, auch wenn die Lösung an sich richtig wäre. In vielen Regionalzentren und auch in Hagen direkt gibts extra Workshops zum Gutachtenstil, weil der wirklich nicht so einfach ist. Du musst mal kucken, bisher war in einem Propädeutikumsskript der Gutachtenstil erklärt, war aber ziemlich weit hinten. Hoffe das ist in den umgearbeiteten Skripten auch dabei. Mir war das allerdings immer noch zu knapp und ich hab mir nochmal Zusatzliteratur dazu beschafft. Ich bin nämlich bei der ersten Einsendeaufgabe "damals" durchgerasselt, weil ich den Gutachtenstil unterschätzt habe...

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Danke für die Info! :)

Ja, im Propädeutikumsskript ist die Erklärung immer noch und auch im ersten Skript von BGB I. Bisher bin ich noch vorsichtig optimistisch, dass das zu schaffen sein sollte. Habe mir aber auch schon einen Workshop in München ausgeguckt, der findet aber erst nach dem Einsendetermin der ersten EA statt...

Wie weit bist du denn jetzt mit ReWi, wenn ich fragen darf?

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Noch nicht so weit, beginne jetzt das dritte Semester. Hab Staatsrecht und ebenfalls Einführung Wiwi belegt. Hab mich gestern noch zum Brückenkurs Mathe angemeldet, mal schauen ob der was bringt für Wirtschaft...

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


×

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies. Datenschutzerklärung