Springe zum Inhalt
Anmelden, um zu folgen  
  • Einträge
    30
  • Kommentare
    68
  • Aufrufe
    6.594

Erste Tage im Studium - Erstsemestereinführungstage

Anmelden, um zu folgen  
risob

155 Aufrufe

Einschreibung an der TU Dresden

Die Immatrikulation für das Fernstudium an der TU Dresden war erfreulicherweise sehr unkompliziert und schnell abgewickelt. Das Ausfüllen einiger Online-Formulare sowie Drucken des zur Einschreibung erforderlichen Antrags hat noch nicht einmal eine Stunde gedauert. Diese Unterlagen werden zusammen mit einer Kopie des Abiturzeugnisses (der Semesterbeitrag wird ebenfalls zu diesem Zeitpunkt überwiesen) an die TU Dresden verschickt. Wenn man noch eine frankierte und an sich selbst addressierte Postkarte beilegt, bekommt auch mitgeteilt, dass die Unterlagen eingegangen sind.

Drei Wochen nach Absenden meines Antrags hatte ich bereits meine Immatrikulationsbescheinigungen, Studentenausweis und Zugangspasswörter für meinen eigenen Studenten Email-Account im Briefkasten und war damit offiziell Fernstudent.

Erstsemestereinführungstage

Im Oktober 2012 bin ich dann nach Dresden gereist, um an der Einführung sowie der ersten Konsulation teilzunehmen. Die Einführung findet dabei immer an einem Freitag statt und dauert etwa einen halben Tag, die erste Konsulation am darauf folgenden Samstag.

Die Einführung wird für alle Fernstudenten abgehalten, sowohl für diejenigen, die das grundständige Studium als auch das Aufbaustudium absolvieren. Der Ansprechpartner von der AG Fernstudium hat einen kurzen Überblick gegeben über die Gliederung des Studiums und auch eine Motivationsrede gehalten, damit wir dran bleiben und das sehr ehrgeizige Projekt als Frenstudent an der TU Dresden erfolgreich zu Ende bringen.

Danach ging es gemeinsam zur Ausgabe der Studienunterlagen, mit Empfehlungen für die ersten beiden Semester sowie mit der Möglichkeit zusätzliche Studienmaterialen (Skripten, Studienbriefe, Konstruktionshefte etc) zu erwerben. Im Anschluss daran gab es eine Führung über den Campus.

Ab 15 Uhr gab es eine Ansprache des Dekans für alle neuen Studenten der technischen Fachrichtungen, sowohl Fern- als auch Direktstudenten im großen Hörsaal (Audimax) der TU Dresden. Auffällig war dabei, wie wenig Frauen anwesend waren, da war ich sehr überrascht (man hört das zwar immer wieder in Zusammenhang mit technsichen Fächern, dennoch war ich überrascht...).

An diesem Tag ist mir auch klar gemacht worden, dass ich alt bin mit meinen 30 Jahren und man mir das auch ansieht. Beim Betreten das Audimax wurden die Studenten jeweils in ihren Gruppen zusammen gesetzt (jede Gruppe wird dabei von Studenten aus höheren Semester bei der Einführung betreut und bleibt auch danach zusammen in den Übungen, Tutorien usw). Ohne dass ich auch nur einen Ton gesagt habe, hat mich einer der Mitwirkenden aus der Fachschaft sofort mit den Worten "Die Fernstudenten sitzen da!" einsortiert :ohmy: .

Der Dekan hat eine sehr ansprechende Rede gehalten und die Leistungen der Ingenieure in den Himmel gelobt: "...der Ingenieur konstruiert und entwickelt u.a. Kugelschreiber, Förderbänder, Einkaufswagen, Kühlanlagen und immer unter der Prämisse, dass diese Produkte in der Produktion doch bitte nichts kosten sollen " ;) . Natürlich kam auch die Anmerkung, mal solle doch bitte einmal nach links und nach rechts gucken und sich verdeutlichen, dass statistisch gesehen einer der beiden Nachbarn das Studium nicht erfolgreich beenden wird.

Erste Konsultation

Am darauf folgenden Samstag fanden die ersten Konsultationen statt, es waren dran Konstruktionslehre, Physik und Technische Mechanik - Statik. Der Stoff wird während der Konsultation nur angeschnitten, es werden jeweils die Kernaussage herausgegriffen und erläutert und damit erhält man eine Art Leitfaden für das Selbststudium. Die inhaltliche Ausarbeitung liegt dann jedoch bei einem/einer selbst (ich werde zu jedem der Fächer jeweils einen Blog-Eintrag schreiben).

Während der Konsulationen konnte ich insgesamt etwa 50 weitere Studierende zählen, gemischt durch alle Altersgruppen, angefangen bei Mitte 20 bis Ende 40 und der Anteil Frauen zu Männer war etwa gleich (!).

Das war es erstmal für diesen Blogeintrag, im nächsten verliere ich einige Worte zur Organisation der ersten beiden Semester (Studienfächer, Prüfungen).

Bis dahin, keep it up!

Anmelden, um zu folgen  


4 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Schön, dass du hier blogst! :thumbup: Die 50 Studenten aus dem letzten Absatz: das waren dann alle Fernstudenten oder alle Fernstudenten-Anfänger?

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Die 50 Studenten aus dem letzten Absatz: das waren dann alle Fernstudenten oder alle Fernstudenten-Anfänger?

Die 50 Studenten, die ich da gezählt hatte, waren vermutlich alles Anfänger im grundständigen Studium.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Mir war bei deinem ersten Blogbeitrag gar nicht bewusst geworden, dass du ja schon fast ein Jahr dabei bist und geschafft hast.

Konsultationen sind dann also die Präsenzveranstaltungen? Wie oft finden diese denn statt?

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Mir war bei deinem ersten Blogbeitrag gar nicht bewusst geworden, dass du ja schon fast ein Jahr dabei bist und geschafft hast.

Vielleicht hätte ich in einer Zeile erwähnen sollen, dass ich bereits zwei Semester hinter mir habe, da gebe ich Dir Recht. Dadurch dass ich retrospektiv über meine Erfahrungen berichte, kann ich eventuell auch mehr an Informationen an die Leser weiter geben.

Konsultationen sind dann also die Präsenzveranstaltungen? Wie oft finden diese denn statt?

Genau, die Konsulationen finden etwa 3-4 mal pro Semester statt, meistens jeweils Freitag bis Samstag. Dabei wird Stoff durchgegangen, aber auch Praktika absolviert. Dazu werde ich noch einige Worte in einem der nächsten Einträge verlieren.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


×

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies. Datenschutzerklärung