Springe zum Inhalt
Anmelden, um zu folgen  
  • Einträge
    447
  • Kommentare
    1.104
  • Aufrufe
    7.455

scaffolding and guided participation

Anmelden, um zu folgen  
Rumpelstilz

55 Aufrufe

Diese Überschrift habe ich so gewählt, weil das Thema unter genau diesem Titel schon in meinem Entwicklungspsychologiekurs vorkam. Gemeint ist damit mehr oder weniger "Vygotskys Theorien in der Praxis".

Natürlich wird das Thema in diesem Kurs unter dem Aspekt der Sprache angegangen (das war aber auch im EP-Kurs ein wichtiges Thema).

Obwohl ich mir ja gewünscht habe, dass es diesmal weniger um Soziokulturalismus und Vygotsky geht, muss ich doch zugeben, dass die Thematik in diesem Kurs sehr gut aufbereitet wird. Nach wie vor schätze ich den interaktiven Zugang. Dazu kommt, dass die zu lesenden Artikel zwar aus einem ähnlichen Forschungsumfeld (Wood, Rogoff, Bruner etc.) kommen wie die im EP Kurs und z.T. auch im Methoden- und Naturwissenschaftskurs , so sind sie hier doch konkreter eingebettet. Wie erhofft schätze ich es sehr, dass ich mehr Zeit habe: Ich kann mich mit den Dingen wesentlich intensiver beschäftigen und auch meine eigene Praxis reflektieren.

Heute ging es um "scaffolding", die Hilfe, die ein Tutor einem Lernenden gibt, damit er in der Lage ist, Dinge zu tun, die sonst ausserhalb seines Könnensspektrums liegen (also um innerhalb der ZPD zu agieren). Es wurde eine Studie präsentiert, in der mal genau beobachtet wurde, was genau beim scaffolding gemacht wird und die Arten der Hilfestellung beschrieben wurde: u.a. Konzentration auf die Aufgabe richten, Fokus auf die relevanten Aspekte richten, Hinweise geben, vereinfachen, Frustrationskontrolle, demonstrieren etc.

Wir sollten dann Videoausschnitte nach dieser Skala aufschlüsseln. Dabei hat sich mir wieder mal gezeigt, wie schwierig es ist, an sich einfache Abläufe zu codieren und wieviel auch in der Interaktion zwischen nur zwei Menschen parallel abläuft.

Anmelden, um zu folgen  


2 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Ah, scaffolding (Gerüst), nicht scarffolding, wie ich es erst interpretiert hatte und überlegen musste, wie das passen könnte... Vielleicht muss ich doch mal wieder was an meinem Englisch tun...

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


×

Wichtige Information

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen: Datenschutzerklärung