Springe zum Inhalt

Neue Inhalte anzeigen

Dieser Verlauf aktualisiert sich automatisch     

  1. Letzte Stunde
  2. Wie sieht euer Arbeitsplatz zum lernen aus?

    Moin, ich hab mir mittlerweile auch eine Arbeitsecke eingerichtet. "Eigentlich" ist es nur ein höhenverstellbarer Kinderschreibtisch aber die sind einfach günstiger als die für Erwachsene.
  3. Ich habe gestern eine Mail mit Details zum Master bekommen und heute die Zugangsdaten für myPFH. 😊 Ich drücke dir die Daumen, dass dein Paket Morgen das von der PFH ist.
  4. Glückwunsch! Stimmt das eigentlich das die Zertifikate ne "Halbwertszeit" haben? Wie ist das wenn ne neue Version/Generation von SAP kommt, sind die Zertifikate dann noch gültig? Grüße
  5. Heute
  6. IUBH | FlexLearning Zertifikat

    Ich habe nie behauptet, dass System IUBH verstanden zu haben... Es richtet sich vermutlich nach der Fachrichtung der gewählten Kurse. Belegt habe, hatte ich bislang Immobilienwirtschaft, Statistik, Beschaffung und Logistik und Luftverkehrsmanagement.
  7. IUBH | FlexLearning Zertifikat

    Und wie wählen die BWL aus? Man kann doch auch andere Kurse wählen...
  8. Online-Tutorien u. ä.

    'ne 2.000er-Leitung, ... ...man schafft Amazon Prime zu gucken, muss aber zwischendurch schonmal puffern und zwischengeschaltete Youtube-Werbung ist besonders nervig, weil nix vorgepuffert werden kann...
  9. Hallo, die Überarbeitungen geschehen regelmäßig - aber schön, daß es hier gut passt ;-) Schönes Wochenende, i.A. Oliver Kreimer
  10. Fernstudium Psychologie / Wo?

    Natürlich weiß das alles nicht jeder, der mit einem Studium, einer Ausbildung anfängt. Aber normalerweise ist man dann um die 20 und hat 14 Jahre mehr Zeit, sich zu irren und neu anzufangen. Und wenn Sie in fünf Jahren sich überlegen, dass es eine leitende Tätigkeit in der IT sein soll, dann sind Sie Ende 30 und dieser Zug ist dann mit hoher Wahrscheinlichkeit abgefahren. Und hier noch etwas ganz Kurzes zum Thema "Karriere in der Forschung": https://www.psystudents.org/fertig-was-nun/karriere-der-forschung/
  11. Fernstudium Psychologie / Wo?

    @KanzlerCoaching vielen Dank für die Antwort erstmal. Auf ein paar Sachen möchte ich eingehen, auch wenn es jetzt viel Text wird: Das man das will ein Zeichen dafür, dass man sich mit den Mechanismen, wie man sich möglichst Erfolg versprechend auf dem Arbeitsmarkt orientiert und bewegt, nicht auseinander gesetzt hat. Man macht beispielsweise erst mal das Abitur, um "sich alle Türen offen zu halten". Aber mit der anschließenden Entscheidung für eine Lehre oder ein Studium schließt sich ein Teil der Türen.. Da bin ich mir nicht ganz sicher worauf Sie hinaus wollen. Natürlich ist mir klar, dass sich immer Türen schließen werden wenn man sich für etwas entscheidet. Es geht aber eben darum, sich verschiedene Möglichkeiten offen zu halten - "alle Möglichkeiten" wäre natürlich übertrieben, das habe ich mit "alle Türen" vielleicht falsch formuliert. Jedoch wünsche ich mir auch nach Studienbeginn eine gewisse Flexibilität, da ich nicht glaube dass ich jetzt schon vorher zu 100 % sagen kann, was ich in 4-6 Jahren noch möchte. Das wird eher möglich sein wenn man schon etwas im Studium drinnen ist und die verschiedenen Bereiche kennengelernt hat, dann stellt man leichter fest welcher Bereich einem am meisten liegt. Und da wäre es interessant für mich ob hier gewisse Fernhochschulen eher "allgemein" ausgerichtet sind und man sich dann später noch festlegen kann, oder ob diese schon etwas "spezialisiert" sind und man sich dann später mit einem Richtungswechsel schwer tut. Wollen Sie eine "leitende Position" in der IT? Dann wird es Zeit, sich darüber Gedanken zu machen und Schritte in diese Richtung zu unternehmen. Klinische Psychologie zu studieren ist mit hoher Wahrscheinlichkeit nicht der optimale Weg dorthin. Und wann hatten Sie denn geplant, eine erste leitende Position zu erreichen? Eine "leitende Position" wäre eine Alternative, und mir eben lieber als mein jetziger Job. Mir ist klar, dass klinische Psychologie oder auch generell Psychologie nicht der optimale Weg dorthin ist (da wäre Wirtschaftsinfo z.B. besser) , aber eventuell möglich nachdem ich ja bereits in der IT beschäftigt bin. Das wäre nicht mein Ziel wenn ich Psychologie studiere, aber eben eine der Möglichkeiten, die ich mir noch im Hinterkopf behalte. Darum habe ich hier auch nicht geplant bzw. ein Ziel gesetzt, wann ich eine leitende Position erreichen könnte. Wenn ich während / nach dem Studium feststelle, dass sich hier Türen geöffnet haben, wäre das gut, aber wenn nicht - dann nicht. Wenn es Psychologie sein soll: Forschung finden Sie interessant? Wo sollte denn die Forschung stattfinden? An einer Uni? Dazu sollten Sie promoviert haben. Und auch dann sind Sie erst im Mittelbau der Universität angekommen mit den zugehörigen befristeten Verträgen. Eine Professur? Der Weg dorthin ist womöglich noch mühsamer als der zur Psychotherapie. Und viel weniger planbar. Wo die Forschung stattfinden soll - naja, wo sie halt angeboten wird, ob Uni oder Institute wäre für mich ja erstmal in dem Sinne unerheblich. Oder auch in der Wirtschaft. Aber inwiefern beeinflusst dies meine Auswahl? Ich muss zugeben, die Unterschiede habe ich jetzt noch nicht recherchiert. Und ja, ich denke an bestimmten Themengebieten zu arbeiten und zu forschen, wäre sicher interessant. Und natürlich ist das erstmal eine naive Vorstellung von mir, da ich mit dem Thema ja keine praktische Erfahrung habe. Auch hier erhoffe ich mir natürlich während des Studiums entweder weiterführende Informationen und auch Erfahrungsberichte. Vielleicht stellt man dann fest, dass einem das überhaupt nicht liegt. Psychotherapie? Warum? Weil es "interessant" ist? Wenn Sie nicht mehr dazu hinzieht, dann kaufen Sie sich einschlägige Bücher und lesen Sie die. Psychotherapeutische Arbeit ist anstrengend und man braucht mehr dafür als "Interesse". Natürlich weil es "interessant" ist, wonach suche ich denn sonst Lehre oder Studium aus? Ich fange ja keine Ausbildung oder ähnliches an wenn ich das Thema nicht interessant fände. Mir geht es nicht darum am Arbeitsmarkt möglichst attraktiv zu sein oder Millionen zu scheffeln, sondern mich in einem Bereich weiterzubilden den ich auch interessant finde. Natürlich will ich hinterher weder Arbeitslos sein noch am Hungertuch nagen. Und ich arbeite lange genug um zu wissen, dass auch "interessante" Themen (wie zum Beispiel die IT) auch anstrengend sein können. Aber lieber arbeite ich in einem Bereich den ich interessant finde als in einem Bereich den ich uninteressant finde. Sonst hätte ich gleich BWL studieren können. Darum verstehe ich die Frage nicht ganz. Aber um das "interessant" etwas näher zu erläutern: Ich arbeite gerne mit Menschen, versuche sie zu verstehen, und ich helfe gerne Menschen. Sonst weiß ich nicht wie man "logisch" begründen kann warum man bestimmte Themen / Bereiche lieber mag als andere. Nochmals vielen Dank für Ihre Antwort, die mir auf jeden Fall gute Denkanstöße gegeben hat. Ich weiß, dass ich noch viele Informationen benötige, und ein Schritt dazu war es, hier im Forum zu fragen. Zu 100 % durchplanen wird aber nicht möglich und meines Erachtens auch nicht nötig sein. Ich bezweifel dass jeder der mit einem Studium anfängt schon bis in das kleinste Detail durchgeplant hat wie es dann in den Jahren nach dem Studium aussehen wird - und wenn, wird man dann denke ich doch durch die Realität eingeholt. Darum habe ich mir jetzt noch keine Gedanken darüber gemacht, wann ich evtl. eine leitende Position haben will oder wo ich Forschung betreiben wollen würde - das ist zu weit in der Zukunft und für mich noch zu abstrakt. Vielleicht stelle ich während des Studiums fest, dass mir die Pädagogische Psychologie total taugt - aber wie soll ich das jetzt schon wissen?
  12. Heute kam das Teilnahme-Zertifikat der Ruhr Campus Academy gGmbH (Universität Duisburg Essen) für den Kurs Integrierte Geschäftsprozesse mit SAP ERP (TERP10). Integ_Geschaeftsprozesse_SAP-ERP_2017-09-18-geschwaerzt.pdf
  13. Noch ein kurzes Update: Überraschenderweise gab es eben ein neues Dokument auf dem online-Campus. Den neuen, überarbeiteten Leitfaden zum Portfolio.
  14. Ich habe über die ganze Thematik nochmal ausführlich mit meinem Mann gesprochen mit folgendem Ergebnis: wir haben unsere Tochter jetzt 1x die Woche zur Ganztagesbetreuung angemeldet (von 8:15 -16:30 Uhr), gerade an dem Tag, der ohnehin schwierig zu organisieren gewesen wäre. Da freut sich meine Tochter sogar total drauf und uns entlastet das schon eine Menge. Darüber hinaus habe ich gestern mit meiner Chefin gesprochen und gefragt, ob man in Zukunft ein bisschen darauf achten kann, dass mein Mann und ich entgegengesetzte Dienste haben. Dass das immer geht hat sie zwar verständlicherweise nicht versprochen, aber sie möchte uns dabei durchaus entgegen kommen. Außerdem wechseln mein Mann und ich uns ab, wenn es darum geht sie in die Schule zu bringen und abzuholen bzw. binden die Schwiegereltern mit ein, wenns mal gar nicht anders geht. Mit der Planung schauen wir dann mal wie alles funktoniert, aber ich bin ganz optimistisch.
  15. IUBH | FlexLearning Zertifikat

    Ich bin im Rahmen des IUBH FlexLearning als "vollwertiger" Student der Betriebswirtschaft eingeschrieben.
  16. Um Himmels Willen!

    @psychodelix super vielen Dank, deine Antwort hilft mir sehr! Wenn du die Bücher nie gelesen hast, bedeutet, man kann alle Fragen der Klausur ohne die Pflichtlektüre beantworten? Ich gehe es auch eher entspannt an. Ich brauch keine 1,0 überall, das habe ich in meinem Präsenzstudium schon hinter mir und entsprechend psychosomatische Symptome entwickelt. So einen Stress tu ich mir nicht wieder an, also entspannt ran ans Fernstudium. Worauf ich allerdings achten muss, ist die mindestens 2,49 für den Master NC, das würde mir völlig ausreichen. Heisst aber, nur mit 3,0 - 4,0 durchschummeln wäre mir doch zu heikel.
  17. Ich habe lange hin- und herüberlegt, was ich machen werde. Allerdings habe ich bislang fast ausschließlich negative Erfahrungen gemacht, bei der direkten Kontaktaufnahme zur Studiengangsleitung. Daher werde ich diesen Weg wohl nicht gehen, denn an weiteren Ausreden und Ausflüchten habe ich kein Interesse. Die Problematik zum Portfolio, sowie einige andere Missstände, die wir in der Studiengruppe zusammengetragen haben, hat eine Kommilitonin bereits in einem Telefongespräch vorgebracht, allerdings musste sie hierfür an zwei Instanzen vorbei um einen Termin zu bekommen und hat noch eine ganze Weile warten dürfen. Die fehlerhaften Skripten sind durch die Dozenten bereits gemeldet, hier würde es vielleicht nützlich sein, wenn man nicht einfach blind veröffentlicht, sondern nochmals Korrekturlesen lässt. Wie gesagt, wir sind jetzt Ende vom dritten Semester und ich habe das Gefühl, dass die Diploma jedes Semester auf ein Neues überrascht ist, dass wir schon im nächsten Semester ankommen und man sich um Dozenten und Unterrichtsmaterial bemühen müsste. Ansonsten werde ich weiterhin die Lehrveranstaltungen kritisch evaluieren. Denn mein Ziel ist es, den nachfolgenden Studiengängen viel Leid zu ersparen. Den direkten Kontakt suche ich weiterhin, wo er angebracht ist, aber wie gesagt, wenn nur Ausreden und Ausflüchte kommen und Dinge, die man vor Studienbeginn schon gefragt hat, bis heute unbeantwortet bleiben bzw. ohne Veränderungen bleiben, hat man irgendwann keine Lust großartig Zeit und Arbeit in konstruktive Kritik zu investieren, wenn man das Gefühl hat, sie ist nicht erwünscht und unbequem. Mein Ziel ist immernoch mit bestmöglichem Wissen aus diesem Studium heraus zu gehen und nicht einfach nur "Scheine" abzuarbeiten. Daher ist mir der Austausch, Diskussion und eine fundierte Wissensvermittlung in den Präsenzveranstaltungen um so wichtiger, weshalb fachlich gute Dozenten umso wichtiger sind. Sonst hätte ich mich auch für ein reines Fern-Lern-Modell ohne Präsenzen entscheiden können.
  18. SGD sucht erfolgreiche Absolventen - einen aus jedem Bundesland

    Baden-Württemberg: Vivien Rieger (Crailsheim)Von der Arzthelferin zur RettungsdienstleiterinGeprüfte Fachwirtin im Gesundheits- und Sozialwesen (IHK) Im Portrait schreibt die SGD unter anderem: Lukas Knabe (SGD) und Vivien Rieger
  19. Online-Tutorien u. ä.

    Definiere doch mal "sehr langsames Internet" genauer. Die Tutorien sind ein optionales Angebot, welches ich zB sehr gerne wahr nehme. Man kann sich zwar auch die Aufzeichnungen angucken, aber manchmal ist es auch einfach besser, Fragen im Tutorium mit dem Tutor zu klären, als diverse Mails hin und her zu schreiben. Aktuell laufen diese über Adobe Connect und zukünftig (ab Oktober) über Zoom. Wie der Bandbreitenbedarf dann ist, werden wir vermutlich auch erst im Oktober sagen können. Ob Du das Kolloquium persönlich vor Ort machen kannst und wo das dann wäre, hängt vom Betreuer ab. Üblich ist hier Online, aktuell via Adobe Connect oder Skype. Darüber hinaus gibt es auch die Möglichkeit, das Kolloquium von einem Campus-Standort aus zu machen. Das heisst dann aber nicht automatisch, dass man dieses dann direkt persönlich macht oder die Betreuer dann dennoch remote zugeschaltet sind.
  20. Kennt ihr das? Ihr sitzt die ganze Zeit auf heißen Kohlen, weil ihr das Paket mit den Lehrbriefen erwartet wie den Messias. Mit dem Studienservice habt ihr schon kommuniziert, es kann in einem Zeitraum bis zum 1.10. jeden Tag eintreffen. Ihr seid überwiegend vormittags zu Hause und es klingelt: Niemand. Ihr habt einmal in diesem Zeitraum einen ganz dringenden Termin. Kommt nach Hause zurück, und Bingo: Paketkarte. Da ich keinerlei Bestellungen erwarte (und auch derzeit keinen Service oder Freund kenne, der den DPD nutzt), kann es ja nur das Paket mit den Lehrbriefen sein Das Paket liegt jetzt im Paketshop und kann frühestens morgens abgeholt werden. Allerdings ist der Paketshop !!22!!km von hier entfernt. Es handelt sich um ein Nachbardorf. Die Gegend sagt mir überhaupt nichts, da kenne ich mich absolut nicht aus. Vor einer gefühlten Ewigkeit hatte ich schonmal was bestellt, was wegen hohem Bestellaufkommens an den DPD abgegeben worden war. Auch da war ich nicht zu Hause und somit wurde es direkt im Paketshop hinterlegt. Das war damals schon 8 km raus in einem Stadtteil, in dem wir nie unterwegs waren. Und dort in einem winzig kleinen Blumenladen. Damals bin ich mit Kind im völlig überfüllte Bus hingefahren und trotz Handy orientierungslos hin- und hergeirrt. Da der Laden sehr neu war, konnte uns auch kein Einheimischer helfen. Ergebnislos waren wir wieder zurückgefahren, die Bestellung ging zurück. Böse Erinnerungen werden wach. Zum Glück ist morgen Samstag, was bedeutet: Das Auto ist da. Mit zwei Kindern im Schlepptau würde ich da nicht mit Überlandbus hinfahren wollen. Ich bin furchtbar gespannt, ob das das PFH Paket ist und welche Lektüre mich erwartet Tatsächlich habe ich auch schon erste Bekanntschaften mit Mitstunden geschlossen, obwohl der myPFH-Zugang noch nicht vorliegt (laut Studienservice soll dieser wohl punktgenau am 1.10. eintreffen ). Erst dachte ich, bei Facebook sieht es mit Gruppen zur PFH mau aus, weil sie natürlich auch nicht so viele Studenten hat wie z.B. die FUH. Aber das war ein Trugschluss. Die vorhandenen Gruppen sind recht herzliche Gemeinschaften, wo einen die Mitglieder sofort anschreiben und adden wollen. Auch nach Lerngruppen wurde ich schon gefragt. Dazu muss ich mich aber erstmal sortieren und warte daher erst auf die Lektüre. Das gefällt mir, weil es bei der OU damals auch so losging Jetzt wünschte ich nur, ich hätte den Umbau des Büros rechtzeitig hinbekommen, was leider liegen geblieben ist Aber bis zum 1.10. ist ja noch etwas Zeit, sich schön einzurichten. Erstmal in den Besitz des Pakets kommen. Und hoffen, dass der Dorf-Laden morgen nicht auch noch zu hat. LG
  21. Onlineplus startet mit Technik-Studiengängen

    Am 10. Oktober werde ich ein Interview mit Prof. Dr. Paul Nikodemus von onlineplus führen, der die Studiengänge entwickelt hat. Wenn ihr dazu Fragen zu den neuen Studiengängen habt, könnt ihr mir die gerne mit auf den Weg geben.
  22. Im Fachbereich onlineplus der Hochschule Fresenius werden ab Oktober 2017 die technischen Studiengänge Technische Betriebswirtschaft und digitale Transformation (B.Sc.), Wirtschaftsingenieurwesen Digital Engineering & Management (B.Eng.) sowie Wirtschaftsingenieurwesen Produktion & Fertigung (B.Eng.) als Bachelor sowie Wirtschaftsingenieurwesen (M. Eng.) als Master angeboten. Zu den vier Studiengängen schreibt die Hochschule in einer Mitteilung unter anderem: Technische Betriebswirtschaft und digitale Transformation (B.Sc.) https://www.onlineplus.de/studiengaenge/bachelor-technische-betriebswirtschaft-digitale-transformation/ Wirtschaftsingenieurwesen Digital Engineering & Management (B.Eng.) https://www.onlineplus.de/studiengaenge/bachelor-wirtschaftsingenieurwesen-digital-engineering-management/ Wirtschaftsingenieurwesen Produktion & Fertigung (B.Eng.) https://www.onlineplus.de/studiengaenge/bachelor-wirtschaftsingenieurwesen-produktion-fertigung/ Wirtschaftsingenieurwesen (M. Eng.) https://www.onlineplus.de/studiengaenge/master-wirtschaftsingenieurwesen/
  23. IUBH | FlexLearning Zertifikat

    Ich bin mir jetzt nicht zu 100% sicher, aber ich meine Du wirst als Gasthörer eingeschrieben. Das hat somit dann keine Auswirkungen auf Ersthörerschaft wo anders. Erst wenn Du dich für einen richtigen Studiengang bei der IUBH einschreibst, erfolgt die Immatrikulation als Ersthörer. Evtl kann @IUBH Kevin Moeller das so bestätigen?
  24. Da die Statistikklausur ein Multiple Choice Test ist, wird er maschinell ausgewertet. Das heißt die vorläufigen Ergebnisse könnten jederzeit kommen. Ich kann es kaum mehr abwarten, denn von diesem Ergebnis ist die Planung des nächsten Semesters bzw. des ganzen Studiums abhängig. (Wir haben nämlich Studienplanänderungen) Jetzt schaue ich halt im 10 Minuten Takt auf diese Seite um hoffentlich bald mein Ergebnis zu bekommen.
  25. Aktuell keine Anmeldungen bei der NHAD möglich

    Wobei das erstmal nur heißt, dass jemand gemeldet hat, dass es die NHAD nicht mehr geben würde: Dass es keine offizielle Info gibt, finde ich auch bedauerlich. Ich habe keine Info dazu gefunden, dass der Handelsregistereintrag der NHAD Nationale Handelsakadamie Deutschland GmbH gelöscht worden wäre: Quelle: https://www.handelsregister.de
  26. Um Himmels Willen!

    Kann ich gut nachvollziehen - würde mir auch so gehen .
  1. Ältere Aktivitäten anzeigen


×

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies. Mehr dazu: Datenschutzerklärung