Springe zum Inhalt

Neue Inhalte

Dieser Verlauf aktualisiert sich automatisch

  1. Letzte Stunde
  2. Mir ging es nur um die Art und Weise wie er es sagte. Ich hab selbst zum Teil gedacht, dass ein Teil der Fragen echt total blöd ist... :-D Es hatte aber auch viele Fragen, die ich mir selbst stellte. Nur habe ich mich nach dem Kommentar gar nicht mehr getraut meine Frage zu stellen. Und eben, so viele hundert Studenten in einem Zoom... da kann man sich ja vorstellen, was da für ein "Waterfall" im Chat war. Aber ansonsten bin ich ja auch zufrieden an der IUBH.
  3. Ich finde Deinen Post gar nicht wirr. Mutig diese Entscheidung zu treffen. Und ja, der Wirtschaftsfachwirt ist doch auch was und da hast Du dann auch einen super Abschluss in der Tasche, wenn es soweit ist.
  4. Seine Aussage war sicherlich nicht höchst professionell, aber was ich in den letzten Fernstudenten-Jahren an Fragen in diversen Gruppen lesen musste, da finde ich es schon ok auch mal die Unselbständigkeit von einigen Studenten zum Ausdruck zu bringen. Nur weil jemand 12k Euro zahlt, heißt es nicht, dass er/sie nicht sein Hirn anschalten muss. Und das würde ich auch im Kollegenkreis kundtun, denn auch als Mitarbeiter muss ich nicht alles blind ertragen ;-), selbst beim Kunden - wenn gleich auch anders und konstruktiver platziert.
  5. Heute
  6. Hallo Zusammen mein letzter Eintrag ist ja nun schon ein Weilchen her und ich habe mich weniger als sonst auf Fernstudium-Infos.de getummelt. Das lag daran, dass ich einerseits beruflich ziemlich eingespannt bin. Andererseits war ich auch schwer beschäftigt mit der Erarbeitung des Workbooks für das Modul Wissenschaftliches Arbeiten. Aber vielleicht nochmals auf Anfang. Das Workbook Die Prüfungsform dieses Moduls ist wie oben erwähnt ein Workbook, bestehend aus 13 Aufgaben wie z.B. Gliederung für einen Projektbericht erstellen und die Einleitung dazu
  7. Den 2. Teil hab ich auch. Mobile Version. Ich klicke auf neue Inhalte und lande am Anfang des Threads, vorher ist es direkt zu den neuen, ungelesene Inhalten gesprungen.
  8. Da wirst du bestimmt noch was zu schreiben. Aber warum muss ich, auch wenn ich an alten Blogbeiträgen was ändere zwingend noch eine Unterkategorie vergeben? Und warum springt es wenn man auf neue Beiträge auf einen Beitrag geht im Forum, nicht mer auf den letzten neuen (also seit man zugegriffen hat)
  9. Ich habe mit Interesse den gesamten Verkauf gelesen, und kann die eine oder andere Äußerung nachvollziehen. Ich möchte hier nicht (ver)urteilen, denn in den seltensten Fällen haben wir Einblick in das Leben und die Umstände des Anderen. Man kann sooo schnell in eine schwierige Situation geraten - ob man nun ein netter oder weniger netter Mensch ist. Ich kann die „Panik“ von @caiser_chef nachvollziehen. Man hat Angst, die ganze Zukunftsplanung bricht weg. Und, letztendlich hat jeder hilfreiche Tipps verdient. Dafür ist wohl jeder dankbar. Wie wäre es, wenn Du, @caiser_chefvers
  10. Danke für den Hinweis. Das schaue ich mir an, da ich normal die mobile Version selbst nur ganz selten nutze. Ich gebe dann auch noch eine Rückmeldung dazu.
  11. Hi mir ist direkt was aufgefallen. Früer konnte ich auf dem Handy direkt zu den Blogbeiträgen gehen (über die drei aktuellsten hinaus). Jetzt geht das nur noch über das Blogverzeichnis und da z.B. 3x über den Pfeil zurück. Oder über einen neusten Beitrag und da 2x zurück mit dem Blauen Pfeil. Ich kann mir vorstellen, dass das ggf. für Leute, die nicht mit FI vertraut sind nicht so inutuitiv ist. Sonst gefällt mir das neue Layout aber bisher sehr gut.
  12. Ich gebe dir hier partiell Recht, es würde mich jetzt aber schon interessieren, ob caiser_chef nun zum Beispiel das Modul bestanden hat, weswegen er hier ja massiv im Forum die IUBH kritisiert hat bezüglich dem Transcript. Zudem wäre interessant, ob er nun wirklich kurz vor dem Abschluss steht. Über den vergangenen Sommer hatte er ja nun genug Zeit gehabt sein Studium fortzuführen. Währenddessen wurde jedoch hier dann teils auch mit Zweitaccounts fortlaufend gegen die Hochschule gehetzt, was mich überhaupt dazu bewegt hat hier Stellung zu nehmen. In diesem Zeitraum und trotz Covid-19 habe ich
  13. Seit einigen Wochen bereite ich ein Update für Fernstudium-Infos.de vor, das neben vielen kleinen Optimierungen auch ein überarbeitetes Design und neue Funktionen enthält. Dieses wurde heute aufgespielt. In einer Übergangszeit werdet ihr vermehrt auf englische Phrasen auf der Seite stoßen, bis ich alle übersetzt habe. Auf die neuen Funktionen werde ich in separaten Beiträgen hinweisen, insbesondere wird sich bei den Blogs einiges tun. Falls euch Fehler auffallen oder ihr Fragen zum Update habt, stellt sie gerne hier im Thema. Auch Feedback ist willkommen.
  14. Gestern
  15. Ich bin gerade richtig stolz und das aus mehreren Gründen. Natürlich zunächst, dass ich sogar noch mit Luft mein Assignment einreichen konnte. Es war also nicht ganz fünf vor zwölf. Und trotz des Zeitdrucks bin ich sogar recht zufrieden. Ich habe am Ende sogar noch 7 Wörter über gehabt (Naja, wenn ich die Hauptüberschrift nicht mitzähle). Aber ich bin auch stolz, weil beim Korrektur lesen und das Ganze durch scribens jagen, gar nicht so viele Patzer drin waren. Letzteres nutze ich aber Hauptsächlich zur word-reduction und für Wortvorschläge bei häufigen Wörtern. Nicht ganz so zufr
  16. Sicherlich eine weise Entscheidung, die Reissleine zu ziehen, wenn es dich zu sehr belastet. Stattdessen erstmal eine weniger gewaltige Weiterbildung zu wählen, wirkt auf mich auch sehr überlegt. Viel Erfolg!
  17. 21 Tage. Das war das erste Klausurergebnis. Bisher gab es für mich noch keine weiteren Ergebnisse.
  18. Moin, das ist ja nicht die erste Verschiebung, oder? Ob da überhaupt klar ist, dass es dann am 01.06. losgeht? Schade. Hatte ja auch Interesse.
  19. Das ist ne gute Frage. Ich hatte im Vorfeld mal geschaut und die Preise fuer Fedex und UPS sind enorm. Da ist DHL tatsaechlich vergleichsweise guenstig. Das Studium ist mit ueber 500 Euro pro Monat ja schon nicht gerade ein Schnaeppchen, da moechte ich eigentlich nicht noch zusaetzliche Kosten haben. Ich gehe einfach mal davon aus, dass die WBH mir nicht wirklich Kosten erlassen wuerde, wenn sie die Hefte nur als PDF zur Verfuegung stellen wuerden. Und wenn ich die Hefte hier vor Ort drucken lassen wuerde waeren das auch etwa 20$ pro Heft (ausser ich kaufe mir einen Hochleistungsdrucker).
  20. Hi zusammen, habe auch noch Codes zu vergeben👍🏼. Lg
  21. Update: Mittlerweile ist die SRH Fernhochschule systemakkreditiert und kann damit nach einem festgelegten Verfahren ihre Studienprogramme eigenständig akkreditieren. Außerdem hat die Hochschule eine unbefristetet staatliche Anerkennung durch das Land Baden-Württemberg. Mehr dazu hier auf Website der Hochschule: https://www.mobile-university.de/ueber-uns/akkreditierung-rankings/ Und auch in diesem Beitrag:
  22. Sehr interessant, das hatte ich noch gar nicht in Betracht gezogen. Danke für den Tipp!
  23. Als ich selber schon einmal geschaut habe (aus Neugier), wo ich promovieren könnte. Bin ich in einigen skandinavischen Ländern auf vollständige (kostenfreie) online Möglichkeiten an regulären Universitäten gestoßen. In meinem Fachgebiet gab es Möglichkeiten in Finland. Was man aber teilweise beachten muss ist, dass je nach Land auch die Vorgehensweise sich von dem deutschen "Standard" unterscheidet. Eine Verwandte promoviert dort aktuell in Quantenphysik (allerdings vor Ort). Ihr sagt der Aufbau dort und das Vorgehen mehr zu als die starren Strukturen, die sie in Deutschland erlebt hat.
  24. Ich hoffe doch 😄 ich habe bereits im Bachelor die Generation Z unter die Lupe genommen und geschaut, inwiefern sich das Recruiting einem Wandel unterziehen muss. Jetzt möchte ich in der Master Thesis ein neues Thema auf dem Bereich Burn Out und Gen Z ausarbeiten, was in der Dissertation weiter vertieft werden soll. Der allgemeine Forschungsstand ist noch recht jung, was die Gen Z betrifft, daher sehe ich hier schon Potenzial im Kontext der Arbeitswelt. Forschungsführer sind hier m. E. die Uni des Saarlandes bzw. das Team des Prof. Scholz, welcher ja leider kürzlich unerwartet verstorben ist. S
  25. Haben Sie denn ein interessantes Thema? Oder denken Sie an einem herum? Denn ich glaube, dass das überall der Türöffner ist.
  26. Also alle drei Unis bieten externe Promotionen an, wie viele Stellen dort verfügbar sind geht leider nirgends hervor. Alle Veranstaltungen zu Promotionen wurden dieses Jahr aufgrund von COVID abgesagt. Es wird mir auch immer wieder mitgeteilt, dass ein interessantes Thema bereits ein Türöffner ist. Dass es extern schwieriger ist, habe ich schon mitbekommen, aber ich weiß nicht, wie ich es sonst machen soll. Eine Anstellung an der Uni ist idR Vollzeit, da habe ich mich schon schlau gemacht, auch wenn es als 50/75% Stelle deklariert wird, füllt sich der Rest wohl mit anderen Aufgaben. Bielefeld
  27. Externe Promotionsmöglichkeiten zu finden ist ja ganz allgemein schwierig. Insofern wird man Ihnen hier die Frage wohl nicht abschließend beantworten können. Dazu haben Sie ja einen recht engen regionalen Kreis, den Sie bevorzugen. Haben Sie denn an den Unis, die in Frage kommen, schon mal recherchiert, wie dort das Thema "externe Promotion" gesehen wird? Haben Sie sich schon um ein Thema Gedanken gemacht und geschaut, wie die Unis da aufgestellt sind?
  1. Ältere Aktivitäten anzeigen


×
×
  • Neu erstellen...