• Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
    Folgen diesem Inhalt 0

    Gewicht


    Markus Jung

    Viele Fernstudierende berichten darüber, dass sie während des Fernstudiums Gewicht zulegen - einerseits ist die Zeit knapp, um groß auf die Ernährung zu achten und sich viel zu bewegen, andererseits erzeugt der zusätzliche Stress einen hohen Bedarf nach "Nervennahrung".

     

    Im Forum gibt es eine umfangreiche Diskussion zum Theme Übergewicht durch Fernstudium mit zahlreichen Tipps, auch zu Diäten.

     

    Allgemein ist es leichter, von Anfang an darauf zu achten, dass die Gewichtszunahme während des Fernstudiums moderat ausfällt, als dann während des Fernstudiums noch eine weitere Baustelle zu haben, um das Gewicht wieder zu reduzieren.

     

    Das Video unten gibt einige Empfehlungen dazu, unter anderem:

    • effizient und mit Planung einkaufen, möglichst nur einmal für die ganze Woche. Frische Lebensmittel so verwenden, dass zunächst die schnell verderblichen konsumiert werden
    • große Portionen kochen, die dann für mehrere Tage reichen oder eingefroren werden können
    • auch mal auf alternatives Knabberzeug wie Obst oder Gemüsesticks zuzrückgreifen - am Besten vorher zubereiten, da sonst doch schnell das Stück Schokolade in den Mund geschoben ist, als der Apfel oder die Möhre geschält
    • kleine Mengen Süßigkeiten bewusst gönnen und auch gleich kleine Packungen einkaufen - statt der XXL-Tafel Schokolade
    • Sport zumindest etwas als Ausgleich beibehalten, auch wenn sich der Umfang ggf. im Verhältnis zur Zeit vor dem Fernstudium reduziert
    • Bewegung häufig mit in den Alltag einbauen und Wege zu Fuß oder mit dem Rad statt mit dem Auto oder Bus/Bahn zurücklegen
    • Sozialkontakte mit Bewegung kombinieren, bei einem Spaziergang mit Freunden austauschen, statt im Eis-Café 
    • eine gewisse Gewichtszunahme akzeptieren

     

     



    Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
    Folgen diesem Inhalt 0


    Rückmeldungen von Benutzern


    Keine Kommentare vorhanden



    Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

    Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

    Benutzerkonto erstellen

    Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


    Neues Benutzerkonto erstellen

    Anmelden

    Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


    Jetzt anmelden