Springe zum Inhalt
  • Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

    Als Dozent/in im Fernstudium - Interview


    Markus Jung

    Inga Brakopp ist Dozentin für das Fach Marketing an der HFH Hamburger Fern-Hochschule am Studienzentrum Berlin. Im Video-Interview mit Fernstudium-Infos.de hat sie über ihre Tätigkeit berichtet, darüber wie sie Dozentin für die HFH geworden ist und auch wie die Vergütung erfolgt.

     

    Zunächst hat Inga Brakopp sich vorgestellt. Sie ist 28 Jahre alt und hat im dualen Studium Betriebswirtschaftslehre an der Berufsakademie in Berlin studiert und war in dieser Zeit bei Douglas. Das Studium hat sie mit einem Bachelor abgeschlossen. Anschließend war sie selbstständig im Bereich der Personalvermittlung tätig. Daran hat sich eine Angestelltentätigkeit im Bereich der Personalüberlassung angeschlossen und ist nun wieder freiberuflich tätig, unter anderem als Dozentin an der HFH.

     

    Zur Dozententätigkeit an der Hamburger Fern-Hochschule ist sie mehr oder weniger zufällig gekommen, als sie auf einer Messe am Stand der HFH darauf angesprochen wurde. Andere gehen klassisch den Weg über eine Bewerbung. Dabei muss die Fachrichtung passen und die fachliche Qualifikation ausreichend sein. Mindestvoraussetzung ist ein Abschluss mindestens auf dem Niveau, auf dem unterrichtet werden soll (also ein Bachelor-Abschluss um Bachelor-Studierende unterrichten zu können, ein Master-Abschluss (oder Diplom) um Master-Studierende zu unterrichten usw.). Eine formelle pädagogische Qualifikation wird nicht gefordert. 

     

    Zu Inga Brakopps Aufgabenfeld gehört der Präsenzunterricht sowie die Korrektur von Klausuren und Hausarbeiten. Oft wird sie auch bei Fragen der Studierenden angesprochen. 

     

    Die Vergütung erfolgt mit einem Stundensatz für die Präsenzveranstaltungen, der je nach Qualifikation etwas variieren kann. Korrekturen werden mit einem festen Betrag pro Klausur, Hausarbeit etc. abgerechnet. Inga Brakopp ist Honorarkraft, ist also selbstständig und erstellt der HFH eine Rechnung. Festangestellte Mitarbeiter hat die HFH eher in den einzelnen Fachbereichen, weniger bei den reinen Dozententätigkeiten. 

     

    Nachfolgend das Interview-Video. Aufgrund von Tonproblemen während der Übertragung kann es hier nur in gekürzter Form zur Verfügung gestellt werden.

    Wer Kontakt zu Inga Brakopp aufnehmen möchte, kann sie über XING oder Facebook erreichen.

    Bearbeitet von Markus Jung

    Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  


    Rückmeldungen von Benutzern

    Empfohlene Kommentare

    Leider ist Qualität nicht immer gut, sodass man an manchen Stellen akustisch nicht alles versteht.

    Diesen Kommentar teilen


    Link zu diesem Kommentar
    Auf anderen Seiten teilen

    Das stimmt. Deshalb hatte ich das Video auch schon zusammen geschnitten und vieles wird ja auch im Text zusammen gefasst. Was konkret konntest du denn nicht verstehen? - Vielleicht kann ich dir da weiter helfen.

    Diesen Kommentar teilen


    Link zu diesem Kommentar
    Auf anderen Seiten teilen


    Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

    Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

    Benutzerkonto erstellen

    Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

    Neues Benutzerkonto erstellen

    Anmelden

    Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

    Jetzt anmelden


  • Vielleicht auch interessant?



×

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies. Mehr dazu: Datenschutzerklärung