Springe zum Inhalt
  • Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

    BDP erkennt Psychologie Fernstudium von PFH und APOLLON an


    Markus Jung

    Der Berufsverband Deutscher Psychologinnen und Psychologen (BDP) hat seine Liste der von ihm anerkannten Studiengänge aktualisiert und dabei auch Psychologie-Fernstudiengänge der APOLLON Hochschule der Gesundheitswirtschaft und der PFH Private Hochschule Göttingen anerkannt.

     

    Wenn ein Studiengang in der Liste der anerkannten Studiengänge notiert ist bedeutet dies lediglich, dass dieser nach Abschluss des Master zur Aufnahme in den BDP als Vollmitglied berechtigt, sofern alle weiteren Voraussetzungen erfüllt sind. Damit ist also nicht die Berechtigung verbunden, nach Abschluss dieser Fernstudiengänge zum Beispiel als Psychotherapeut tätig werden zu dürfen oder auch nur die Ausbildung dazu beginnen zu dürfen - dies ist separat davon zu prüfen. Auch ist der BDP keine staatliche Institution. Dennoch hat er in Deutschland viel Gewicht. Eine Nicht-Anerkennung sagt daher auch nichts über die Qualität des Studiengangs aus, außer dass der BDP der Meinung ist, dass zum Beispiel der Psychologie-Anteil im Studium zu gering ist, Kernfächer nicht intensiv genug behandelt würden oder es andere Gründe gab.

     

    Aktualisierung der Listen

     

    BDP-Präsident Prof. Dr. Michael Krämer sagt zu den aktualisierten Listen in einer Pressemitteilung:

     

    "Durch neue Angebote privater Hochschulen sind viele Studiengänge hinzugekommen, was eine Orientierung auf dem Bildungsmarkt erschwert. Mit der Liste wollen wir die Entscheidungsfindung für ein grundständiges Psychologiestudium nach der Bologna-Reform erleichtern."

     

    und 

     

    "Um die Vergleichbarkeit auf europäischer Ebene zu gewährleisten, orientieren wir uns bei der Beurteilung an den Kriterien des European Certificate in Psychology (EuroPsy) der Europäischen Vereinigung der Psychologenverbände“.

     

    Anerkannte Psychologie-Fernstudiengänge von APOLLON und PFH

     

    Von der APOLLON Hochschule wurde der Fernstudiengang "Bachelor of Science - Angewandte Psychologie" im Hinblick auf  eine BDP-Mitgliedschaft als psychologischer Studiengang anerkannt und von der PFH Göttingen der "Bachelor of Science - Psychologie" sowie die Master-Studiengänge "Master of Science - Psychologie", "Master of Arts - Wirtschaftspsychologie" und "Master of Science - Wirtschaftspsychologie" mit dem Hinweis, dass diese Master-Studiengänge aufgrund ihrer Zulassungskriterien nur in Kombination mit einem vom BDP
    anerkannten/anerkennungsfähigen Bachelor in Psychologie zur Vollmitgliedschaft führen.

     

    Nicht anerkannte Fernstudiengänge der PFH

     

    Der "Bachelor of Science - Wirtschaftspsychologie" der PFH wurde nicht anerkannt. Auch der "Master of Arts -  Angewandte Psychologie für die Wirtschaft" wurde nicht anerkannt mit dem Hinweis, dass es sich um einen  Masterstudiengang handelt, der auch in Kombination mit einem anerkannten Bachelor nicht automatisch zu einer Vollmitgliedschaft im BDP führt. In Kombination mit Bachelorstudiengängen mit sehr hohem Psychologieanteil sind die Voraussetzungen zur Vollmitgliedschaft in der Regel gegeben. Diese Mitgliedsanträge unterliegen einer Einzelfallprüfung.

     

    Anerkennung und Nicht-Anerkennung weiterer Psychologie-Fernstudiengänge

     

    Es gibt noch einige weitere anerkannte Fernstudiengänge der Psychologie (von der FernUni Hagen und der TU Kaiserslautern) sowie nicht anerkannte Studiengänge (der Bergischen Universität Wuppertal, der Euro-FH sowie der SRH Fernhochschule Riedlingen) - diese sind zusammen mit den Fernstudiengängen der APOLLON und PFH in dieser Übersicht aufgeführt.

     

    Hinweis: Alle Angaben ohne Gewähr - verbindlich sind ausschließlich die jeweils aktuellen Informationen und Listen des BDP, die hier zu finden sind: https://www.bdp-verband.de/beruf/ba-ma/index.html

     

    Foto: PFH Göttingen

    Bearbeitet von Markus Jung
    Links korrigiert

    Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  


    Rückmeldungen von Benutzern

    Empfohlene Kommentare

    Keine Kommentare vorhanden



    Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

    Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

    Benutzerkonto erstellen

    Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

    Neues Benutzerkonto erstellen

    Anmelden

    Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

    Jetzt anmelden


  • Vielleicht auch interessant?



×

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies. Mehr dazu: Datenschutzerklärung