Demandant

BWL Fernstudium, Fragen zur HFH und zur Uniwahl

6 Beiträge in diesem Thema

Hallo,

ich spiele mit dem Gedanken, ein BWL-Fernstudium (B.A.) zu beginnen. Bisher kommt für mich nur die HFH in Betracht.

Die Euro-FH scheidet für mich wegen ihres stark international ausgerichteten Studiiums aus (mein Englisch ist stark eingerostet).

Ich habe einige Fragen an euch, vielleicht ist ja der eine oder andere Student an der HFH dabei, und vielleicht kann mit jemand noch eine andere Uni empfehlen.

Ich wohne in Hannover und möchte ungern in eine andere Stadt für die Präsenzveranstaltungen fahren.

1. Kann man das Fernstudium, so wie es die HFH sagt, in 7 Semestern überhaupt schaffen? 7 Semester sind meines Wissens genauso lang wie an ein normales B.A.-Studium an der normalen Universität.

2. Sind die 15 Stunden pro Woche im Normalfall zu lang oder zu kurz angesetzt?

3. Zählt der B.A.-Abschluss an der HFH genauso viel wie an einer normalen FH oder hat die HFH einen "schlechten Ruf"?

Vielen Dank im Voraus, vielleicht fallen mir ja noch ein paar Fragen ein ;)...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Hallo Demandant

Ich studiere erst seit dem 01.01.2006 BWL an der HFH (Stuttgart) und bin bisher sehr zufrieden mit allem.

1. Kann man das Fernstudium, so wie es die HFH sagt, in 7 Semestern überhaupt schaffen? 7 Semester sind meines Wissens genauso lang wie an ein normales B.A.-Studium an der normalen Universität.
Zumindest ist das Studium so ausgerichtet und es haben auch schon einige geschafft. Letztendlich liegt´s aber an dir selber ;)

2. Sind die 15 Stunden pro Woche im Normalfall zu lang oder zu kurz angesetzt?
Wie gesagt studier ich erst seit Kurzem. Aber ich denke, dass wenn du den Stoff lernst benötigst du schon die 15 Stunden. Aber auch das hängt wiederum von deinen Vorkentnissen ab und deiner Lernfähigkeit.

3. Zählt der B.A.-Abschluss an der HFH genauso viel wie an einer normalen FH oder hat die HFH einen "schlechten Ruf"?
Das will ich wohl meinen und hoffen, sonst hätt ich nicht angefangen :rolleyes:. Du erhälst einen vollständigen und vollerwertigen akademischen Titel, der gleichgewichtig ist mit denen von Präsenz-FHs.

Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen. Ansonsten immer weiter Fragen.

Persönlich kann ich die HFH bisher nur empfehlen und habe ehrlich gesagt noch keine anderen Aussagen gehört.

Grüssle Lutz


Eine Investition in Wissen bringt noch immer die besten Zinsen. (Benjamin Franklin)

(8. Semester BWL an der HFH und alle Prüfungen hinter mir)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Demandant,

ich bin im 3. Semester an der HFH und bin immer noch begeistert von meiner Wahl.

Ist das Studium in der Regelzeit zu schaffen?

Es ist zu schaffen, kommt immer auf den Aufwand, den man bereit ist zu betreiben, an. Die Realität sieht aber so aus, dass die Mehrheit das Studium nicht in der Regelstudienzeit schafft.

15 Stunden in der Woche!

Ja, ja, das leidige Thema. Ich persönlich habe nur 2 Wochen bis jetzt so viel Zeit aufwenden können, weil ich das Protokoll vom Physik-Labor fertig stellen musste. Sonst komme ich im Schnitt auf höchstens 10 Stunden. Bis jetzt hat es gereicht, ich habe alle Prüfungen bestanden (Notendurchschnitt 1,6).

Es kommt auf die Vorkenntnisse, Auffassungsgabe und die Fähigkeit das Wichtige vom Unwichtigen zu trennen an.

Was zählt der Abschluß: Ein Hochschulabschluß ist ein Hochschulabschluß. Wie nun der jeweiliger Arbeitgeber sich auf die "Marke" einschließt ist von Fall zu Fall unterschiedlich, denke ich. Es gibt immer welche, die nur auf den Namen der Hochschule fixiert sind. Das betrifft aber nicht nur Fern-Hochschulen.

Ich hoffe dir ein wenig geholfen zu haben.

Liebe Grüße

Natalie


Natalie Schnack

Dipl. Wirtschafts-Ing. (FH)

Business-Coaching mit Profil

www.natalieschnack.de

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi,

ich schreibe z. Zt. an meiner Dipl.-Arbeit im Studiengang BWL (Diplom) an der HFH.

Die Euro-FH scheidet für mich wegen ihres stark international

ausgerichteten Studiiums aus (mein Englisch ist stark eingerostet).

Ich halte von der Euro-FH gar nichts. Habe so einiges gehört. Die HFH hat einen großen Vorsprung. Von daher war Deine Entscheidung richtig.

1. Kann man das Fernstudium, so wie es die HFH sagt, in 7 Semestern

überhaupt schaffen? 7 Semester sind meines Wissens genauso lang wie

an ein normales B.A.-Studium an der normalen Universität.

Du solltest eher von 1 - 2 Semestern mehr ausgehen (zumindest beim Diplom zutreffend). Das hängt natürlich aber auch davon ab, wie ergeizig Du bist und wieviel Freizeit noch übrig bleiben soll.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo!

Kann mich dem Vorredner zur Studienzeit anschließen.

Natürlich ist es in der Regelstudienzeit machbar und es gibt auch Personen, die dass schon geschafft haben.

Problematisch wird es immer, wenn Du eine Klausur nicht auf anhieb schaffst. Die dann einfach im nächsten mit reinzuschieben ist immer kritisch, weil einem dann oft die Zeit zum Lernen fehlt und die anderen Klausuren darunter leiden.

Ansonsten kann halt immer was dazwischen kommen, was das Studium verlängert. Meist bedingt durch den Beruf, evtl. Partner/Familie/Kinder usw. In den 4 Jahren kann halt immer was dazwischen kommen, wo man wenig Zeit zum Lernen hat.

Grüße

Jörg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Lieber HFH - Studi!

Ich halte von der Euro-FH gar nichts. Habe so einiges gehört. Die HFH hat einen großen Vorsprung. Von daher war Deine Entscheidung richtig.

Darf ich dich fragen wie du zu solch einer Aussage kommst? Ich studiere an der Euro- Fh und kann mir nichts vorstellen was deine Meinung in diesem Sinne rechtfertigt und deshalb würde ich gerne bitte mal deine Meinung dazu hören.

glg

rita


Abschluss 2010 Euro-FH zur Dipl. Kauffrau (FH)

Sonderstudium Technik HFH

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden