Marco W.

Bachelor BWL - FH Merseburg

6 Beiträge in diesem Thema

Hallo,

kann mir bitte jemand Infos zum Bachelor-Studiengang in BWL an der FH Merseburg geben?

Wie hoch sind die Studiengebühren?

Wie viele Präsenzzeiten sind notwendig?

Wie sind die eigenen Erfahrungen?

Im Voraus vielen Dank.

Viele Grüsse

Marco

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Hallo Marco,

die HS Merseburg (FH) wird über die AWW angeboten - daher habe ich deinen Beitrag mal verschoben.

Weitere Infos findest du in diesem Flyer:

http://web.fh-merseburg.de/fileadmin/dokumente/pdf/stg/Flyer_BW.pdf

Für das Fernstudium sollen 8-12 Semester eingeplant werden...

Viele Grüße

Markus


Fernstudium-Infos.de Markus Jung e. K., Impressum

Fernstudium-Infos.de bei Facebook | Twitter | YouTube | mehr...

Markus Jung bei XING | LinkedIn | Twitter | mehr...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Markus,

von AWW habe ich bisher noch nichts gesehen ... ich hab' nur mit einem Professor der HS Merseburg bzgl. des Masterstudiengangs "Projectmanagement" gemailt. Es hat mich auf den Bachelor-Studiengang BWL hingewiesen.

Den Flyer kenne ich, hilft mir aber nicht wirklich weiter. Dann muss ich den netten Professor noch einmal "belästigen".

Danke Dir ...

Viele Grüsse

Marco

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Wie hoch sind die Studiengebühren?

Langzeitgebühren

Im Hochschulgesetz des Landes Sachsen-Anhalt, § 112 HSG LSA (Absatz 1), werden die Hochschulen verpflichtet, Langzeitstudiengebühren zu erheben. Es heißt dort im Gesetz:

"Von Studierenden, die die Regelstudienzeit bei einem Studiengang, der zu einem berufsqualifizierenden Abschluss führt, oder einem postgradualen Studiengang um mehr als vier Semester überschritten haben, erheben die Hochschulen Gebühren in Höhe von 500 Euro für jedes weitere Semester."

Diese Kosten scheinen einmal fix zu sein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Genti,

mit den 500 Euro Studiengebühren hast Du wohl recht, ob die aber direkt berechnet werden weiß ich nicht. Die Antwort eines Professors der HS Merseburg (der weiß, dass es sich um mein 3. Studium handelt) schreibt:

Die Studierenden zahlen 200 Euro pro Semester. Damit werden die

bereitgestellten Lernmaterialien finanziert. Vermutlich wird es erst

mittelfristig zu Studiengebühren kommen, die wahrscheinlich bei ca. 500

Euro pro Semester liegen werden. Es handelt sich ja um einen

grundständigen, nicht um einen postgradualen Studiengang.

An dem "Fern"-Studium stört mich eher:

Jeder Studierende ist in der Vorlesungszeit etwa alle 14 Tage, freitags

von 13.00 bis ca. 19.00 Uhr, samstag, 8.00 bis ca. 14.00 Uhr, in

Präsenzveranstaltungen eingebunden (es besteht keine Anwesenheitspflicht).

Wie gut ein Student ohne die Präsenzphasen zurechtkommt weiß ich nicht. Ich kenne die Qualität der Studienhefte nicht.

Viele Grüsse

Marco

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden