Sven148

Wie hoch ist die Quote der Studien-Abbrecher?

9 Beiträge in diesem Thema

Hi zusammen,

habe mich jetzt auch mal hier angemeldet. Man erfährt ja wirklich nützliche Hinweise. Deshalb erst einmal ein LOB an den Webmaster:D

Zurück zu meiner Frage, worüber ich hier leider noch nichts gelesen habe :

Wie hoch ist die Quote der Studien-Abbrecher???

Habt Ihr vielleicht irgendwelche Erfahrungswerte?

Bin gespannt auf Euer Feedback,

LG

Sven

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Hi du!

Also mir ist nichts bekannt.. ich glaube am Besten ist es wenn du da mal bei der Euro-Fh nachfragst.

lg

rita

PS: Wenn du näheres weißt wäre es nett wenn du es veröffentlichen könntest, weil mich würde das auch irgendwie interessieren.


Abschluss 2010 Euro-FH zur Dipl. Kauffrau (FH)

Sonderstudium Technik HFH

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Eine Suche nach "abbrecher" im Forum bringt einige Ergebnisse, u. a. das hier: http://www.fernstudium-infos.de/pffh-darmstadt/375-abbruchquote-der-pffh-studenten.html -zwar ist das ein anderer Anbieter, aber ich glaube nicht, dass sich das viel gibt. 15% kann nicht stimmen, jeder, der Fernstudium macht und mit den Kommiltonen spricht, weiß das. Vielleicht brechen 15% nach dem Vordiplom ab (das ist eine Angabe, die die privaten gerne machen), aber das ist natürlich irrelevant.

Stefan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Vielleicht brechen 15% nach dem Vordiplom ab

Hi,

laut AKAD brechen 10% der Studenten ihr Studium nach Erhalt des Vordiploms ab. Diese Zahl wird sicherlich auch bei anderen Instituten erreicht.

Die größte Abbruchquote gibt es jedoch während des ersten und zweiten Semesters. Genauere Zahlen liegen mir jedoch nicht vor.

Von Matthias

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nicht damit mein Beitrag hier mißverstanden wird: Die 15% sind phantastisch niedrig, die tatsächlichen Abbrecher werden viel mehr sein. In der Tat ist mit Abbrechern vor allem in den ersten Semestern zu rechnen, weswegen Angaben, wieviele nach dem Vordiplom abbrechen, wenig aussagekräftig sind. Schon bei Präsenzstudiengängen sind die Abbrecherquoten deutlich über 15% (je nach Studiengang bis zu 70 oder 80%), da wird kein Fernstudienanbieter 15% haben, das wäre Hexerei.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also, bei meinem Studiengang an der University of Liverpool war es auch zu Beginn der Ausbildung im 1. Modul, wo sich herauskristallisierte, wer das durchhält, wem diese Arbeitsweise liegt und wer nicht. Ich schätze mal, daß in diesem Stadium etwa ein Drittel aufgegeben hat (wobei dieses 1. Modul als Schnuppermodul galt, also nur bei Weiterführung des Studiums bezahlt werden mußte). Im weiteren Verlauf des Studiums hat dann so gut wie keiner mehr abgebrochen, dann während der Abschlußarbeit vielleicht noch 5-10%.

Gruß,

ulbiro


Absolvent Online-Studium zum

Master of Science in Information Technology

an der University of Liverpool

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo

Vor einem Entscheid für ein Fernstudium oder einer anderen Weiterbildung würde ich mir die Frage von "Abbrechern" nicht stellen. Wichtig ist, dass Du Dir über Deine Entscheidung sicher bist! Die Orientierung auf die Frage "soll ich oder soll ich nicht" würde ich nur alleine von mir abhängig machen und nicht von eventuellen Abbrechern oder Statistiken!

Grüße

Albion

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich kann mir durchaus vorstellen, dass die Abbrecher-Quote im Fernstudium geringer ist als im Präsenz-Studium. Mögliche Gründe:

- vor der Aufnahme eines Fernstudiums mit allen finanziellen und zeitlichen Konsequenzen und Belastungen überlegt man sehr genau und wenn man es dann beginnt, möchte man es auch durchziehen

- die Betreuung ist oft intensiver als im Präsenzstudium

- Fernstudenten sind oft schon etwas älter und dadurch vielleicht reifer und sehr ehrgeizig

Aber um hier Klarheit zu erhalten, müsste man die Abbrecher-Quoten tatsächlich zusammentragen und wissenschaftlich auswerten. Wäre mal ein Thema für eine Diplomarbeit oder so etwas...

Viele Grüße

Markus


Fernstudium-Infos.de Markus Jung e. K., Impressum

Fernstudium-Infos.de bei Facebook | Twitter | YouTube | mehr...

Markus Jung bei XING | LinkedIn | Twitter | mehr...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden