Markus Jung

SGD: Vorstellung des Informationsmaterials

3 Beiträge in diesem Thema

Wer bei der SGD Informationsmaterial anfordert, erhält nachfolgend vorgestellte Unterlagen:

Das zwei-seitige Anschreiben des akademischen Direktors Heinrich Diekmann stellt die SGD und die Vorteile eines Fernstudiums an der SGD dar. Besonders herausgestellt wird die Möglichkeit des Probe-Monats.

In die Studienanmeldung ist die Anschrift bereits eingedruckt. Es sind noch einige persönliche Angaben, zwei Unterschriften (Anmeldung, Widerrufsrecht) und die Bankverbindung auf der ersten Seite der Anmeldung einzutragen. Auf den Seiten zwei und drei finden sich dann alle Kurse, sortiert nach den verschiedenen Bereichen (Schulabschlüsse, Sprachen, Informatik, etc.). Für jeden Kurs findet sich neben der Bezeichnung das Studienziel (SGD-Diplom, IHk-Prüfung, Staatliche Prüfung etc.), die Lehrgangsnummer, die Studiendauer in Monaten, die Studiengebühren (monatlich und gesamt), die Seminare und die ZFU-Zulassungsnummer. Unter der Liste finden sich dann noch diverse Zusatzgebühren für Seminare und Prüfungen. Die letzte Seite fasst noch mal einige Informationen zusammen (Probemonat, Kündigungsmöglichkeit, Leistungsbeschreibung, staatliche Zulassung). Falls das Original mal verloren gehen sollte, ist auch noch eine Reserve-Anmeldung beigefügt. Und ein vor-frankierter Umschlag liegt auch gleich bei.

Über eine beigefügte Karte besteht die Möglichkeit, eine Gratis-Info-Broschüre zum Meister-BAföG und zu Bildungsgutscheinen für Arbeitslose anzufordern.

Ein beigelegter Flyer informiert über das Beratungsteam und die Beratungszeiten, einer über die SGD im Zeitspiegel von 1948-2003, einer über aktuelle Entwicklungen an der SGD, einer über das Online-System waveLearn, einer über die Kooperation mit Thomson NETg und ein weiterer über neue SGD-Lehrgänge.

Zum bei der Material-Anforderung genanntem Wunschlehrgang wird dann noch eine Info-Broschüre beigelegt (für den Informations- und Kommunikationstechniker umfasst diese beispielsweise 28 Seiten), die ausführlich die Inhalte des Lehrgangs vorstellt und einen kleinen Ausschnitt (Probe-Lektion) aus den Original-Lehrmaterialien enthält.

Den Schwerpunkt der Unterlagen bildet dann der Studienführer mit 154 Seiten. Dieser beginnt mit einem Asnschreiben des Pädagogischen Direktors Heinrich Dieckmann. Es schliesst sich ein Einhefter an, der "Alles rund um Ihr Fernstudium und den SGD-Service!" betitelt ist und auf 16 Seiten die folgenden Themen behandelt:

- Ihre Vorteile

- Kursablauf

- Online-Campus waveLearn

- Wir über uns

- Starke Kooperationspartner

- Steuern sparen

- Meister-BAföG

- Bildungsgutschein

- Spezielle SGD-Förderungen

- SGD-Teilnehmer berichten

- Häufige Fragen

- Ihre Garantien

Der Rest des Studienführers konzentriert sich dann auf die Vorstellung aller Kurse, doe sortiert nach den Bereichen Schulabschlüsse, Allgemeinbildung, Sprachen, Wirtschaft, Technik, Informatik, Kreative Berufe und Hobby sowie Persönlichkeit und Lebensführung vorgestellt werden. Ergänzend werden im Inhaltsverzeichnis die Kurse aufgegührt, die zu staatlichen oder öffentlich-rechtlichen Abschlüssen führen. Für jeden Kurs stehen dann 1-2 Seiten zur Verfügung, auf denen alle Daten zusammengefasst sind (Zielgruppe, Inhalte, Studienvoraussetzungen, Lernmaterialien, Studiendauer etc.)

Das Infomaterial kann hier bestellt werden:

?5850114C553019701SGD - Gratis Studienfuehrer + Probelektionen! (Aff)

bearbeitet von Markus Jung
Aktualisierung

Fernstudium-Infos.de Markus Jung e. K., Impressum

Fernstudium-Infos.de bei Facebook | Twitter | YouTube | mehr...

Markus Jung bei XING | LinkedIn | Twitter | mehr...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Hallo Marcus,

das hört sich ja ganz prima an und sehr aussführlich, allerdings habe ich mir die Unterlagen zusenden lassen und eingige der von Dir aufgeführten Informationen waren einfach nicht mit dabei. Ich habe mich konkret nach dem Studiengang Betriebswirt erkundigt und weder ein Curriculum oder ähnliches, noch Infos zu den Themen Präsenzseminare (wann, wieviele, wo) erhalten, beziehungsweise über die staatliche Prüfung erhalten. Das irritiert mich ehrlich gesagt ein wenig, denn die Unterlagen von z.B. der EURO-FH oder der Uni-Wismar sind da aussagekräftiger, ebenso wie die Internetpräsenz.

Ich möchte z.B. wissen, wie man das machen kann, dass man sich für mehrere Schwerpunkte entscheidet: Financal/Controlling, Wirtschaftsinformatik und Logistik. Naja und noch so einige Fragen mehr.

Ist das schon ein Hinweis auf die Qualität der SGD im Vergleich zu anderen Schulen?

Vielen Dank falls Du mich mit ein bisschen Info füttern kannst.

Grüße

Sumuma

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die von dir gesuchten Informationen gehen zum großen Teil aus der Studienanmeldung hervor, die den Unterlagen beiliegen sollte.

Die verschiedenen Schwerpunkte sind verschiedene Ausrichtungen des staatlich geprüften Betriebswirtes - du entscheidest dich für einen.

Es gibt dann eine Spalte Seminare/Stunden je Seminar/Kategorie.

Da steht bei mir bei den staatlich geprüften Betriebswirten 3/80 O

Also:

3 = 3 Seminare

80 = 80 Stunden je Seminar

O = obligatorisch (Pflicht), gebührenfrei

Viele Grüße

Markus


Fernstudium-Infos.de Markus Jung e. K., Impressum

Fernstudium-Infos.de bei Facebook | Twitter | YouTube | mehr...

Markus Jung bei XING | LinkedIn | Twitter | mehr...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden