Elmi

Zulassungvoraussetzungen

2 Beiträge in diesem Thema

Hallo,

bin neu registriert, habe aber schon einige Beiträge gefunden die sehr interessant sind. Finde das Forum echt gut.

Jetzt zu meiner eigentlichen Frage: Ich habe seit kurzem meine Ausbildung zum MEchatroniker abgeschlossen; hab davor das Abi gemacht.

Von der PFFH wird nun aber noch "eine für das Studienziel förderliche berufliche Tätigkeit von mindestens zwei Jahren" gefordert.

1.Meine Frage jetzt: Kann ich die Ausbildungsdauer als Tätigkeit anrechnen, denn unter diesem Absatz steht weiter "Zeiten beruflicher Ausbildung oder betrieblicher Praktika können auf die Dauer der geforderten Berufstätigkeit angerechnet werden". Oder muss ich erst 2 Jahre als GEselle gearbeitet haben?

2.Weiter steht da noch: "Der Nachweis einer beruflichen Tätigkeit kann auch während des Studiums bis zur Zulassung zur Diplomprüfung erbracht werden".

Heißt das ich kann mein Studium anfangen; während dessen arbeite ich parallel als Geselle im Betrieb und kann den Berufsnachweis dann während des Studiums vorlegen?

Kann mir da jemand weiter helfen.

Dankö

ELmi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Meines Erachtens bist Du zum Studium geeignet, Du hast nämlich alles richtig verstanden ;-).

Ich hab mich gar nicht um Ausbildungszeiten usw. gekümmert. Ich bin seit gut einem Jahr dabei und werde erst Ende dieses Jahres die Bescheinigung meines Arbeitgebers einreichen. Das macht überhaupt nichts.

Gruß

Markus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden