28 Beiträge in diesem Thema

So, ich hab mich nun für den o.g. Lehrgang angemeldet und bin gespannt, was mich erwartet.

LG Michaela

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Da sind wir ALLE gespannt, liebe Michaela :-) !

Dann kann der selbstgewählte "Jour Fixe" ja ruhig kommen, gell ;-) !

Liebe Grüße

Steffi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi du!

cool freut mich für dich... was ist aus deinen Plänen geworden was kaufmännisches zu studieren? Willst du das trotzdem machen oder ist dieses erst einmal auf Eis gelegt?

lg

rita


Abschluss 2010 Euro-FH zur Dipl. Kauffrau (FH)

Sonderstudium Technik HFH

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@ Steffi: In der Tat *g - Du warst mir übrigens eine große Hilfe. Dir noch mal lieben Dank!

@ Rita: Das ist auf Eis gelegt. Ich schaue mir den Lehrgang erstmal an und je nach dem wie sehr er mir gefällt, entscheide ich weiter. Wenn es mir großen Spaß macht gibt es noch die Möglichkeit, an der FH Köln zu studieren und einen ordentlichen Abschluss zu machen. Wie weit ich beruflich damit weiterkomme wird sich zeigen. Aber zumindest tue ich nun das was ich am besten kann und liebe: schreiben - und recherchieren (-;

LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi du!

alles klar, dann freut es für mich für dich umso mehr, dass du schlußendlich doch noch das gefunden hast was dir am meisten Spass macht.. Ich hoffe du kommst damit beruflich so weiter wie du dir es erträumst.

lg

rita


Abschluss 2010 Euro-FH zur Dipl. Kauffrau (FH)

Sonderstudium Technik HFH

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Michaela,

für den Fernkurs wünsche ich dir viel Spaß und freue mich schon auf deine Erfahrungsberichte hier im Froum ;-)

Viele Grüße

Markus


Fernstudium-Infos.de Markus Jung e. K., Impressum

Fernstudium-Infos.de bei Facebook | Twitter | YouTube | mehr...

Markus Jung bei XING | LinkedIn | Twitter | mehr...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke! Ein Erfahrungsbericht folgt in ca. 3 bis 6 Wochen – je nachdem, wann ich die ersten Unterlagen bekomme.

Vorab kann ich schon mal das Buch "Online-Journalismus" von Gabriele Hooffacker empfehlen bzw. http://www.online-journalismus.org

LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

ich habe heute die Studienunterlagen für die ersten 6 Monate des Fernlehrgangs "Online-Redakteurin" bekommen. (Insgesamt ist der Lehrgang auf 12 Monate ausgelegt). Mein erster Eindruck ist sehr positiv.

Folgende Studienunterlagen lagen der heutigen Sendung bei:

Anschreiben / Herzlich willkommen…, Anmeldebestätigung/Rechnung

Eine Mappe/Folder mit folgendem Inhalt:

Studienausweis und Kugelschreiber

Lehrgangsinformationen Online-Redakteur (21 Seiten)

Benutzerhandbuch für das Online-Studienzentrum (48 Seiten)

Vordrucke für organisatorische Anfrage

Vordrucke für Anfragen zum Lernstoff

Vordrucke für Einsendeaufgaben

Briefumschläge

CD-ROM Begrüßung und Entspannungstraining

CD-ROM Browser-Software (Netscape 7.1, Mozilla), OpenOffice 1.1.2

CD-ROM Macromedia Dreamweaver MX 2004

Taschentabelle HTML

Studienhefte 1. Quartal:

-Internet-Praxis, Internet für Anwender - Technisches Basiswissen (120 S.)

-Grundlagen zu Medien- u. Informationstechnologie – Multimedia/neue Medien (111 Seiten)

-Grundlagen des Online-Textens – Redaktionelle Arbeit (72 Seiten)

Studienhefte 2. Quartal:

-Internet für Anwender II – Technisches Basiswissen (87 Seiten)

-Seitenerstellung im Internet - HTML-Grundlagen (97 Seiten)

-Internet-Seitenerstellung mit Dreamweaver MX 2004 (86 Seiten)

-Stilhilfe/Grundlagen des Redigierens – Redaktionelle Arbeit (73 Seiten)

Ein Erfahrungsbericht folgt in den kommenden Wochen/Monaten.

LG Michaela

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Michaela,

das hört sich interessant an - eine Mischung zwischen Technik und Journalismus.

Bin gespannt, was du uns über die Inhalte berichten wirst.

Viel Erfolg wünscht

Markus


Fernstudium-Infos.de Markus Jung e. K., Impressum

Fernstudium-Infos.de bei Facebook | Twitter | YouTube | mehr...

Markus Jung bei XING | LinkedIn | Twitter | mehr...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo!

Da ich nun die erste Hälfte des Fernstudiums zum Online-Redakteur (ILS) absolviert habe, und ich bereits zwei Anfragen bezüglich des Studiums erhalten habe, möchte ich nachfolgend kurz auf die einzelnen Hefte eingehen, die ich bis dato durchgearbeitet habe:

Das 1. Heft „Internet für Anwender“ beginnt mit einer Einführung in das Internet, man lernt, wie man eine Verbindung zwischen PC und Internet herstellen kann, und wie man E-Mail-Konten einrichtet. Man wird mit Begriffen wie TCP/IP, HTTP, HTML, URL, Browser und Provider konfrontiert und lernt die verschiedenen Suchmaschinen kennen.

Das 2. Heft befasst sich mit den „Grundlagen der Medien- und Informationstechnologie“: Was ist Multimedia und welche Bedeutung hat Multimedia, was sind die Folgen der fortschreitenden Digitalisierungstechnologie…Innovative Produktionstechniken werden vorgestellt und auf Begriffe wie Branchenkonvergenz, Rekonfigurationsstrategie und Innovationsmanagement wird eingegangen. Des Weiteren lernt man etwas über Webformate und Webapplikation.

Erst das 3. Heft beschäftigt sich mit dem, was man sich wahrscheinlich unter dem Studium zum Online-Redakteur vorstellt: „Den Grundlagen des Online-Textens“. Die Betonung liegt auf Grundlagen. Erst einmal wird man langsam an die Webpräsentation herangeführt. Man wird darüber informiert, welche Möglichkeiten das Internet bietet, und was man bei der Erstellung einer Homepage beachten muss.

Im 4. Heft „Internet für Anwender“ kann man die Geschichte des Internets nachlesen. Begriffe wie OSI-Schichtmodell, FTP, E-Mail, Mailing-Listen, IRC, Telnet, Newsgroups, Archie, Gopher, WAIS, VRML, WAP und TCP/IP werden (teilweise erneut) behandelt. Man lernt etwas über Internet-Dienste wie PING, FTP und Telnet sowie über das Chatten und Telefonieren im WWW.

Das 5. Heft „Seitenerstellung im Internet“ vermittelt HTML-Grundlagen. Hier lernt man, wie man mit HTML eine Homepage erstellt. Das 6. Heft vermittelt die „Internet-Seitenerstellung mit Dreamweaver MX 2004“.

Aktuell bearbeite ich das 7. und letzte Heft der ersten Sendung „Die Grundlagen des Redigierens“. Hier wird vorab auf Wortwahl, Sprachbausteine, Grammatik und Satzbau eingegangen, ehe man schließlich in der letzten Lektion etwas über das Redigieren erfährt.

_ _ _

Aufgefallen ist mir, dass sich einige wenige Themen wiederholen. Was man zum einen dazu nutzen kann, um Informationen aufzufrischen, was aber auch den Anschein macht, dass das eine oder andere Heft / Thema erst im Nachhinein dazugekommen ist. Es tauchen auch mal (technische) Informationen auf, die ein wenig überholt sind, wohl ein Resultat des schnelllebigen Internets. Davon abgesehen, dass ich über Textpassagen gestolpert bin, die etwas umständlich geschrieben waren, kommt man aber mit den Heften sehr gut zurecht.

Die teilweise sehr umfangreichen Hausaufgaben am Ende eines jeden Heftes, bieten eine gute Möglichkeit Wissen zu überprüfen bzw. weiter zu vertiefen. Unschön war, dass die Fragen zu den Hausaufgaben nicht immer eindeutig waren, weshalb ich des Öfteren nachfragen musste. Gut finde ich aber, dass die Aufgaben benotet werden. Alle meine Hausaufgaben wurden bis jetzt immer mit 1 benotet - wofür ich allerdings hart arbeiten musste – viel mehr als ich erwartet hatte.

Alles in Allem bin ich bis jetzt ganz zufrieden mit dem Studium.

Ich denke, dass ILS mit dem Studiengang zum „Online-Redakteur“ eine gute und brauchbare Basis anbietet, um erst einmal einen Überblick zu bekommen, und um zu sehen, ob einem die Thematik liegt. Oftmals hat man doch eine falsche Vorstellung von dem Studiengang Online-Redakteur - vergisst man doch schnell, das technisches Know How notwendig ist. Aber auch, das die stilistischen Anforderungen für jemanden der für das Internet schreibt teilweise andere sind, als für jemanden der z.B. für eine TZ schreibt.

Ist man zeitlich nicht begrenzt und nicht auf ein Fernstudium fixiert, dem kann ich empfehlen sich auch noch mal auf der folgenden Seite umzuschauen: http://www.online-redakteure.com (Bachelor-Studiengang zum Online-Redakteur an der FH Köln).

Ich hoffe, dass ich ein wenig weiterhelfen konnte, und werde mich noch mal zurückmelden, wenn ich die zweite Heft-Sendung - der ich schon mit Spannung entgegenblicke – durchgearbeitet, und das Studium dann hoffentlich erfolgreich beendet habe.

_ _ _

@dirk79

…Geht das viel in Richtung HTML oder eher die "Journalisten-Basics", die man auch für andere Journalistenbereiche (Hörfunk, Print) bräuchte. Last but not least, glaubst Du dass der Abschluss dieses Lehrgangs eine echte Qualifikation ist, die einem später den richtigen Job bringen kann? Ich habe halt immer ein bisschen Bedenken...

Das kommt darauf an, was man vorhat. Der Lehrgang ist eine Mischung aus technischem und redaktionellen. Möchte man wirklich etwas explizit im Bereich Journalismus machen und nicht für das Internet schreiben, sollte man Journalismus studieren. Möchtest du aber als Online-Redakteur tätig werden, könnte es ein Einstieg sein, um zumindest erst einmal einen Praktikumsplatz zu bekommen.

Ich habe mich für das Studium entschieden, weil ich glaube, dass das Internet Zukunft hat, ich eine eigene Homepage plane, mir aber auch vorstellen könnte, für Online- Magazine zu schreiben oder als Online-Redakteur tätig zu sein. Für ILS habe ich mich entschieden, weil ich dort bereits den Studiengang zur Autorin (mit Bereich Journalismus) absolviert habe, und sehr zufrieden war. Im Gegensatz zum Autoren-Studium erhält man nach Abschluss des Lehrgangs zum Online-Redakteur ein Zertifikat mit Durchschnittsnote, was mich persönlich gereizt hat.

LG

Michaela

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden