Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
daniel

Lohnt sich das Studium am Ende?

2 Beiträge in diesem Thema

Hallo,

ich bin ab Sommer Fachinformatiker Anwendungsentwicklung und überlege z.Z., ob ich mich berufsbegleitend auf einer Fernuni weiterbilden soll.

Als Fachinformatiker hat man schon einen guten Einstieg in die IT-Welt und natürlich bereits praxiserfahrung.

Meine Stärken liegen im Webdesign (HTML, PHP, MySQL), interessiere mich für Datenbanken allgemein und habe wirtschaftliches Hintergrundwissen.

Lohnt sich ein Studium zum Dipl. Informatiker (oder evtl. Wirtschaftsinformatiker) inhaltlich oder ist es mehr den Titel, der einen weiter bringt.

Ich weiß, die Frage ist pauschal nicht einfach zu beantworten, vielleicht gibt es welche, die ein ähnliches "Problem" haben.

Ich bin für jeden Beitrag und Erfahrungsbericht dankbar.

Gruß Daniel.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Hallo Daniel,

Lohnt sich ein Studium zum Dipl. Informatiker (oder evtl. Wirtschaftsinformatiker) inhaltlich oder ist es mehr den Titel, der einen weiter bringt.

Beides. Erstens: Man lernt mehr und das kann nicht schaden.

Zweitens: Große Unternehmen haben meistens ein Lohnschema und dort wird man mit Dipl. Inf. ganz anderes eingestuft.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0