Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Markus Jung

Interview mit der PFH Göttingen

1 Beitrag in diesem Thema

Das nachfolgende Interview stellt eine Zusammenfassung von Fragen und Antworten an die PFH Göttingen aus dem März 2005 dar.

Fernstudium-Infos.de: Warum bieten Sie in Zeiten des Bologna-Prozesses noch einen neuen Diplom-Studiengang an und keinen Bachelor/Master?

PFH Göttingen: Die PFH Göttingen wird den Diplom-Studiengang so lange wie möglich weiter anbieten, voraussichtlich bis ca. 2009, da es sich um einen auch in der Wirtschaft sehr anerkannten Studiengang handelt.

Fernstudium-Infos.de: Gibt es weitere Möglichkeiten zum Studium ohne Abitur außer dem IHK-Abschluss?

PFH Göttingen: Ja, im Rahmen der Möglichkeiten des niedersächsichen Hochschulgesetzes. Eine individuelle Prüfung ist notwendig.

Fernstudium-Infos.de: Wie viele Fernstudenten sind aktuell eingeschrieben?

PFH Göttingen: 25 Studenten sind eingeschrieben, in Kürze können es auch 30 sein.

Fernstudium-Infos.de: Auf der Homepage werben Sie mit einer "Jobgarantie" nach dem Studium. Was hat es damit auf sich und gilt diese Garantie auch für das Fernstudium?

PFH Göttingen: Diese Garantie gilt nicht für das Fernstudium, da Fernstudenten in der Regel schon einen Job haben

Fernstudium-Infos.de: Fallen außer den monatlichen Studiengebühren und der Diplom-Prüfungsgebühr weitere Kosten an, z.B. für Präsenzunterricht, Pflicht-Literatur etc.?

PFH Göttingen: Es fallen ggf. Kosten für Fahrt und Unterbringunge bei den Präsenzphasen an. Pflichtliteratur kann von den Studenten ausgeliehen werden.

Fernstudium-Infos.de: Im Präsenzstudium setzen Sie sehr stark auf Kontakte zur Wirtschaft und Praktika während des Studiums. Findet sich von diesem Konzept auch etwas im Fernstudium wieder?

PFH Göttingen: Die Studienbriefe werden von promovierten Praktikern geschrieben.

bearbeitet von Markus Jung

Fernstudium-Infos.de Markus Jung e. K., Impressum

Fernstudium-Infos.de bei Facebook | Twitter | YouTube | mehr...

Markus Jung bei XING | LinkedIn | Twitter | mehr...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0