stefka

Zugelassene Fernlehrgänge Österreich

7 Beiträge in diesem Thema

Hallo!

Weiß jemand, was das österreichische Pendant zu einem ZFU-zugelassenen Fernstudium wäre? Und hier im Besonderen: Sind die Lehrgänge des Humboldt-Fernlehr-Institut dementsprechend zugelassen?

Allen einen schönen Tag

wünscht die Steffi.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Weiß jemand, was das österreichische Pendant zu einem ZFU-zugelassenen Fernstudium wäre?
Das Schulwesen in Österreich ist staatlich(mit ein paar Ausnahmen) und Präsenz, daher wird es so etwas gar nicht geben.

Hier bekommst du Infos(Bundesministerium für Bildung):

http://www.bmbwk.gv.at/

Sind die Lehrgänge des Humboldt-Fernlehr-Institut dementsprechend zugelassen?

Humbold bietet nur Fernunterricht, kein Studium. Die Kurse sind je nach Abschluss auch verschieden wert.

1. HFL-Abschlusszeugniss: Normales Kurszeugnis alla ILS, SGD.

2. Staatliche Prüfung(Externistenprüfung): Genauso viel wert wie alle staatlichen Abschlüsse(Matura, Berufsreifeprüfung etc.)

3. Kommisionelle Prüfung: Anerkannte Zertifikate(Cambridge Certificate etc.), Unternehmerprüfung.

Man müsste genau nach dem Abschluss fragen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke für die Infos, Genti!

Ich werde mir gleich mal die von dir empfohlene website anschauen.

Viele Grüße

Steffi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Steffi,

Humboldt gehört auch mit zur Klett-Gruppe.

Von daher kannst du vermutlich auch einen vergleichbaren Qualitätsstandard erwarten.

Viele Grüße

Markus

bearbeitet von Markus Jung
Link korrigiert

Fernstudium-Infos.de Markus Jung e. K., Impressum

Fernstudium-Infos.de bei Facebook | Twitter | YouTube | mehr...

Markus Jung bei XING | LinkedIn | Twitter | mehr...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Interessant! (Somit werden sicher auch die Unterlagen bei gleichen Fernlehrgängen sehr ähnlich / identisch sein.)

Danke, Markus.

Lieben Gruß

Stef

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich bin und war bei Klett (SGD, HAF, ILS) und war beim HFL. Kein Vergleich. Die HFL-Kurse sind meist deutlich schlechter, es gibt in der Regel keinen Ordner etc. Die Skripten sind vom Layout her ein Greuel, total veraltet. Ich kann nur den Kurs Persönlichkeitsentwicklung-Managementtechniken empfehlen, der war echt top. Mit der Naturmethode hatte ich ein Problem, obwohl ich mit 1,9 abgeschlossen habe. Leider gibts keine Linguaphone-Kurse mehr, weil es Linguaphone anscheinend nicht mehr gibt. Der Sekretärinnenkurs ist total veraltet und ein sehr traditionelles Rollenbild im entsprechenden Skriptum vermittelt. Nach Möglichkeit auf Dr. Roland ausweichen, auch wenn der teurer ist (bei Maturakursen etc.) oder für berufspraktische, persönlichkeitsbildende und Hobbykurse auf die Klett-Institute ausweichen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
weil es Linguaphone anscheinend nicht mehr gibt.

Also die Homepage http://www.linguaphone.co.uk/ macht einen recht lebendigen Eindruck und auch auf der Facebook-Seite https://www.facebook.com/LinguaphoneUK gibt es aktuelle Einträge.


Fernstudium-Infos.de Markus Jung e. K., Impressum

Fernstudium-Infos.de bei Facebook | Twitter | YouTube | mehr...

Markus Jung bei XING | LinkedIn | Twitter | mehr...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden