yvonne.eichler

Infos Wirtschaftsrecht Bonn

12 Beiträge in diesem Thema

Hallo,

ich studiere seit Oktober 2004 bei der Diploma im Studienzentrum Bonn.

Bisher habe ich es nicht bereut, das Studienmaterial gefällt mir vom Aufbau und Inhalt sehr gut. Ob es mir auch zum bestehen der Klausuren verhilt, bleibt noch zu erwarten (im Oktober schreibe ich die ersten drei Klausuren).

Am Anfang der Semester habe ich mir anhand des zugesandten Studienmaterials einen Studienplan erstellt....im ersten Semester habe ich auch danach gelernt, doch mittlerweile konzentriere ich mich eher auf die nächsten Klausurfächer....ich denke das bringt mich eher voran.

Im letzten 3/4 Jahr habe ich auch schon ca. 5 x mein Lernplatz zuhause geändert.....erst hatte ich eine Ecke in nem Zimmer, mittlerweile habe ich ein ganzes Zimmer. Ich finde es sehr wichtig, dass man sich wohl fühlt an seinem Lernplatz, ausserdem sollte die Ablenkungschance so gering wie möglich gehalten werden.

Da ich auch hauptberuflich tätig bin, sind meine Möglichkeiten zum Lernen sehr beschränkt. Ich habe auch hier viel ausprobiert und bin jetzt dahin gekommen morgens 1,5 bis 2 Stunden vor der Arbeit zu lernen und sonst tagsüber hier und da mal etwas zu lesen.

Was den Präsenzunterricht angeht, kann ich wenig sagen, da ich nur einmal dort war (ist ja keine Pflicht).....ich werde evtl. mal vor den Klausuren hingehen. Fragen hatte ich bisher zum Lernstoff keine, da ich eher der Typ bin, der sich selbst aus allen möglichen Quellen die Antwort heraussucht....dabei lerne ich am effektivsten. Ausserdem ist der Samstag (an dem die Präsenzstunden stattfinden) für mich ein wichtiger Lerntag, dann schaffe ich es mal 4 Stunden am Stück zu lernen, was ja in der Woche nicht drin ist.

Ob das nun aber gut oder schlecht ist, dass ich den Präsenzunterricht nicht nutze, wird sich am Jahresende zeigen....aber ich bin optimistisch :wink:

So, das zu meinen Erfahrungen, falls noch jemand Fragen an mich hat, werde ich gern versuchen diese zu beantworten.

Gruß,

Yvonne :P

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Hallo Yvonne,

vielen Dank für deinen Bericht.

Er bietet einen guten Eindruck vom Studium und so wie ich es verstehe, bist du ja bisher auch zufrieden mit dem Fernstudium.

Wünsche dir viel Erfolg und hier im Forum viel Spass und stets Antworten auf deine Fragen.

Viele Grüße

Markus


Fernstudium-Infos.de Markus Jung e. K., Impressum

Fernstudium-Infos.de bei Facebook | Twitter | YouTube | mehr...

Markus Jung bei XING | LinkedIn | Twitter | mehr...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Yvonne,

ich möchte zu Beginn des Jahres 2006 an die FH Nordhessen, Studienzentrum Bonn, wechseln, da ich bisher WIrtschaftsrecht an der FH in Birkenfeld nebenbei studiert habe. Jedoch nutzt mir der dortige Schwerpunkt im Umweltrecht nicht besonders viel.

Wie sind denn so die Studientage in Bonn? Hast Du auch Kontakt zu deinen Mitstudentinnen/Mitstudenten? Gibt es auch Arbeitsgruppen, bei denen Du mitarbeiten kannst?


Grüße aus Koblenz

Mario

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo :D

In Bonn sind die Präsenzveranstaltungen alle zwei Wochen Samstags. Ich werde jetzt zum Wintersemester dort anfangen und bin schon sehr gespannt....

LG Jenny


Wer zwei linke Hände hat studiert die rechte... ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das stimmt so nicht ganz Jenny. Die Präsenzveranstaltungen sind manchmal auch mehrere Wochen hintereinander. Grundsätzlich soll es so sein, dass man alle 2 Wochen Unterricht hat.

Ich weiß nicht, ob ich das Studium bei der Diploma aufgenommen hätte, wenn ich damals gewußt hätte, was ich heute weiß.

Viele Grüße

Andrea

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ist das, was Du heute weißt, denn so negativ zu bewerten???


Grüße aus Koblenz

Mario

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

die Diploma spricht von 14tägigen Vorlesungen im Durchschnitt, also auf das Jahr bezogen. Die in der vorlesungsfreien Zeit, also Hess. Sommerferien und Weihnachten ausgefallenen Vorlesungen werden i.d.R. in den Monaten vor und/oder nach dem Ausfall nachgeholt, so dass hier auch mal 3 Vorlesungen pro Monat die Regel sind.

Für mich ist das auf keinen Fall negativ, denn ich habe mich gerade wegen der regelmäßigen Vorlesungen für die FH Nordhessen entschieden und gehe gerne Samstags in die Vorlesungen (auch wenn es der Familie nicht immer schmeckt).


Viele Grüße

Dr. Holger Schwarz

Lehrbeauftragter an der Diploma/Mannheim und SRH/Heidelberg,

Dozent an der IHK/Darmstadt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo zusammen,

ich habe mich für das SS 06 bei der DIPLOMA in den o.g. Fernstudiengang eingeschrieben. Ich hoffe nur, dass alles gut läuft :)

Ist sonst noch jemand da, der evtl. auch jetzt in Bochum anfängt und/oder auf einen regen Austausch Lust hat?

Lasst einfach von Euch hören

Bis dann

Christian

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hallo !

vielleicht kann mir jemand der aktiven ein paar infos zum studiengang wirtschaftsrecht (berufsbegleitend) in bonn geben.

nach langer recherche kommen für mich nur die diploma und die rfh köln in betracht. in erster linie wegen des studienschwerpunktes "finanzdienstleistungsrecht (versicherung/bank/immobilien)".

folgende fragen:

was haltet ihr von der qualität der unterlagen und der vorlesungen ?

im gegensatz zur rfh köln muss an der diploma kein mathe- und kein statistik-schein gemacht werden.

das kommt mir grundsätzlich entgegen, aber wie hoch ist der anspruch in der wirtschaftsmathematik.

ist das ohne vorherige "ausbildung" durch eine matheprüfung überhaupt zu machen ?

oder kann ich davon ausgehen, dass ich hier einfach "ein wenig" interpolieren, differentialrechnung, deskribtive statistik, usw. können muss ?

letzte frage: ist in der vergangenheit der schwerpunkt finanzdienstleistungsrecht überhaupt in bonn zustande gekommen ?

vielen dank und viel grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo an alle Bonner,

ich habe die drei Beiträge zum Studienzentrum Bonn zusammengeführt.


Viele Grüße

Dr. Holger Schwarz

Lehrbeauftragter an der Diploma/Mannheim und SRH/Heidelberg,

Dozent an der IHK/Darmstadt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden