Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Nachtreiter

Oberstufe < Reform > Fernabitur

3 Beiträge in diesem Thema

Hallo,

ich bin im Moment in einer Berufsausbildung. Nächstes Jahr im Frühling sind meine Abschlussprüfungen. Ich denke die ganze Zeit darüber nach mein Fernabitur zu machen. Aber das wäre im Moment nicht gut überlegt weil das eine dreifach Belastung wäre. Aber der Grund ist, es soll ja irgendwann eine Reform für die Oberstufen geben. In BaWü und Mecklenburg ist das schon passiert. Diese Reform hat zur Folge das das System an Leistungs- und Grundkursen abgeschafft wird, und stattdessen Profil- und Neigungsfächer eingeführt werden. Nur ich möchte ehrlich gesagt nicht zu diesen Versuchskaninchen gehören, und möchte noch am normalen Oberstufensystem teilnehmen. Wenn ich mein Fernabitur mache dann beim ILS. Aber wie ist das denn jetzt in Hamburg. Wird dort die Oberstufe in naher Zukunft reformiert? Weil das hat ja auch Auswirkungen auf die Weiterbildungsinstitute wie eben ILS, SGD etc. Also ich habe bis jetzt auch keine richtigen Antworten von diversen Stellen bekommen, und hoffe hier auf Hilfe. Wäre für kompetente Antworten dankbar.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Hallo,

ich denke, du meinst das Einführen des Zentralabitures.

Laut wikipedia gibt es das in Hamburg eingeschränkt bereits seit 2005.

Hier findest du weitere Infos:

http://de.wikipedia.org/wiki/Zentralabitur

Bezüglich der Oberstufenreform in Hamburg habe ich noch ein Interview mit der Bildungssenatorin Alexandra Dinges-Dierig gefunden:

http://www.wams.de/data/2004/10/17/346926.html

Viele Grüße

Steffi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

nein ich meine nicht die Einführung vom Zentralabitur, dass hat ja damit nichts zu tun. Ich meine lediglich die Reform der Oberstufe, z.b. in Bawü und Mecklenburg sind LKs und GKs schon abgeschafft.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0