Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Markus Jung

Chinesische FOM-Studenten absolvieren Hauptstudium mit großem Erfolg

1 Beitrag in diesem Thema

Genau ein halbes Jahr sind 109 chinesische Studenten

der FOM Fachhochschule für Oekonomie & Management nun in Essen, um

hier ihr Hauptstudium zu absolvieren. In diesen sechs Monaten haben

sie nicht nur die fremde Sprache und Kultur erforscht, die Studenten

des FOM Studienzentrums Langfang nahe Peking sind auch in ihrem

Studium entscheidende Schritte voran gekommen. "Die

Leistungsergebnisse liegen zum Teil deutlich über dem Niveau der

deutschen Studierenden", erklärt einer der Dozenten an der FOM,

Honorarprofessor Jürgen Norbisrath.

Es ist der erste Jahrgang aus China, der für zwei Semester an die FOM

nach Deutschland gekommen ist. Und so gab es bei Professoren und

Kommilitonen vorher Bedenken, wie diese unterschiedlichen Sprach- und

Kulturwelten miteinander auskommen. Honorarprofessor Jürgen Norbisrath

erlebt in der täglichen Arbeit, wie selbstverständlich sich die

chinesischen Studenten integriert haben: "Ihre Freundlichkeit und ihre

Disziplin sind im Vergleich zu üblichen Verhältnissen an deutschen

Hochschulen erstaunlich ausgeprägt."

Die guten Leistungen der chinesischen FOM-Studierenden werden auch

durch die umfangreiche Betreuung durch das Personal der privaten

Essener Hochschule gefördert. Intensive Seminare zur Nachbereitung des

in den Vorlesungen erlernten Stoffes schaffen eine gute Basis. Fragen

zum Studium werden individuell beantwortet, Kontakte zu Unternehmen

geknüpft und kulturelle Aktivitäten abseits des Vorlesungs- und

Seminaralltags geplant und durchgeführt. "So haben die Studenten den

Kopf frei, sich leistungsmäßig zu entfalten und auf gute Ergebnisse

hinzuarbeiten", betont Dr. Harald Beschorner, Kanzler der FOM.

Schon zur Hälfte des Aufenthalts der chinesischen Gäste in Essen

zeichnet sich ein voller Erfolg dieses Studienmodells ab. Prof. Jürgen

Norbisrath: "Die deutschen Studierenden akzeptieren ihre chinesischen

Kommilitonen mehr und mehr als Vorbilder. Davon können die Hochschule

einerseits und die deutschen und chinesischen Studierenden

andererseits nur profitieren", zieht Norbisrath eine

zufriedenstellende Zwischenbilanz des Besuchs aus Fernost.

Quelle: Aus einer Presse-Mitteilung der FOM


Fernstudium-Infos.de Markus Jung e. K., Impressum

Fernstudium-Infos.de bei Facebook | Twitter | YouTube | mehr...

Markus Jung bei XING | LinkedIn | Twitter | mehr...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0