StephanL

St Galler Business School

6 Beiträge in diesem Thema

Hallo Zusammen,

ich interessiere mich für den "Diplomstudiengang"

General Management Diplom SGBS des o.g. Anbieters und

würde gerne eure Meinung zum Studium und zur Einrichtung wissen.

http://www.sgbs.com/

Gruss

Stephan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Hier gilt das, was für die meisten derartigen Schweizer Anbieter gilt: Keine Hochschule, darf keine Hochschulgrade verleihen, Führung von Bezeichnungen dieses Anbieters in Deutschland, die mit akademischen Graden verwechselt werden können, ist strafbar.

Die Seminar mögen gut sein; es handelt sich aber ausschließlich um Weiterbildungsveranstaltugen, letztlich das gleiche, was jede Volkshochschule bietet. St. Gallen klingt natürlich gut, sagt aber letztlich nichts, vor allem, wenn keinerlei Verbindung des Anbieters zur Universtät St. Gallen besteht.

Stefan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Stefan

Die St.Galler Business School gehört meines Erachtens zusammen mit dem Malik-Institut zu den renommiertesten und grössten Management-Weiterbildungsanbietern in St. Gallen. Wichtig ist allerdings, dass in diesen Institutionen keine Ausbildung für (junge) berufsunerfahrene Studierende erfolgt, sondern es wird Management-Wissen für erfahrene Führungskräfte vermittelt. Wer als junger Student und Berufsanfänger in St.Gallen BWL studieren möchte, sollte sich direkt an die Universität St.Gallen oder an eine der dortigen Fachhochschulen wenden. Berühmt ist die Universität St.Gallen für ihr ganzheitliches Ausbildungskonzept und hat damit im Bereich BWL viel geleistet (Ulrich, Bleicher, Krieg, Schwaninger, Malik etc.). Aus der Universität heraus, haben sich dann verschiedene Spin-offs mit dem Fokus Manager-Weiterbildung und Consulting abgespalten, wie eben z.B. das Malik Institut und die St.Galler Galler Business School.

Ich selbst habe bei der St.Galler Business School bereits 2 Seminare besucht und insgesamt sehr gute Erfahrungen gemacht, speziell was den Praxisbezug und die Dozenten anbelangt. Die Ausbildungsberatung im Vorfeld - ich war direkt in St.Gallen und hatte mich bei kurzfristig bei 3 Anbietern umgesehen

- war professionell und auch völlig kostenlos. Die Seminare konnte ich mir anschliessend sogar an das "General Management-Diplom SGBS" anrechnen lassen.

Hierbei handelt es sich aber NICHT um eine akademische Ausbildung, was mir aber auch deutlich kommuniziert worden ist (wäre ja auch viel zu kurz), ebenso ist im übrigen die Verleihung eines Diplomes xy in der Schweiz völlig legal und rechtens. Bei meinem Arbeitgeber sind diese Seminare sehr gut angekommen. :-)

Also bis dann

Michael

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hallo Stefan

Hallo Michael, darf ich fragen, auf wessen Post Du Dich beziehst, da Du den ersten Beitrag zum Thema verfasst und direkt Stefan anschreibst?


Viele Grüsse

Zippy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich war so frei und habe die letzten 3 Beiträge an diesem Thread gehangen - ansonsten dürfte das ganze für Aussenstehende nur verwirrend werden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Naja, diese Seite heißt fernstudium-infos.de, insofern drängt sich der Verdacht auf, dass die Interessenten hier an einem Studium interessiert sind bzw. Besucher Informationen zum Thema Studium erwarten. Insofern ist der Hinweis, dass irgendein Anbieter kein Studium anbietet, immer angemessen, wenn dem so ist.

Dass die Verleihung von Pseudo-Diplomen in der Schweiz nicht strafbar ist, steht außer Frage. Trotzdem handelt es sich dabei nicht um Hochschulabschlüsse und solche darf der genannte Anbieter auch nicht verleihen.

Dass sowieso klar ist, dass es keine Hochschulabschlüsse sind, bezweifle ich. Wir haben hier und es tauchen anderswo auch immer wieder Leute auf, denen es nicht klar war. Die Anbieter nehmen diese Verwirrung zumindest billigend in Kauf, sonst würden sie ihr Ding nicht Diplom nennen.

Dass diese Management-Seminare was taugen, kann schon sein. Dieses Forum beschäftigt sich trotzdem mit Fernstudium und nicht mit Managmentseminare. Aus meiner glanzvollen Karriere als Unternehmensberater kann ich zwar sagen, dass es sich bei Management-Seminaren meist um Dampfplauderei handelt und man mich zu einem Management-Seminar prügeln müsste, aber es gibt sicher auch gute und schlechte Dampfplaudereien und wer sein Geld eben als Dampfplauderer verdient...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden