KristinH

Gebühren für Wirtschaftswissenschaften?

4 Beiträge in diesem Thema

Hallo zusammen,

ich überlege schon seit längerem ein Fernstudium zu beginnen um auf meinen Bachelor aufzubauen. Leider gibt es ja (noch) keinen Master an der FU Hagen, deshalb würde ich gerne den Diplomstudiengang WiWi machen.

Habe natürlich auch schon ein wenig auf der HP gestöbert, konnte aber keine konkreten Gebühren für das Hauptstudium finden. In Heft 3 steht drin, dass man diese den Bewerbungsunterlagen entnehmen soll. Dort finde ich aber keine... :(

Könnt Ihr mir in der Kostenfrage weiterhelfen?

Andere Frage: Wie ist Eure Meinung zu meinem Vorgehen, auf meinen Bachelor ein Diplom aufzubauen? ODer sollte ich doch lieber beim Master bleiben...? Allerdings finde ich dafür keine interessanten und v.a. kostengünstige Alternativen. :(

Freu mich auf Euer Feedback!

Liebe Grüße

KristinH

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Hallo Genti,

viele Dank für den Link!

Also, so wie ich das jetzt herauslese, betragen die Gebühren nur ca. 150 Euro pro Semester.

Wegen den allgemeinen Studiengebühren hab ich noch eine Frage: In dem thread steht, dass ein Master, der ja auf den Bachelor aufbaut, nicht als Zweitstudium angesehen wird. Gilt das allgemein? Oder nur innerhalb des gleichen Studiengangs und der gleichen Uni?

Da cih leider immer noch keinen interessantes/kostengünstiges Master-Studium gefunden habe, bleibt immer noch die Frage offen, ob es wirklich ratsam ist, auf einen Bachelor ein Diplom aufzusetzen? Oder sollte ich lieber weitersuchen/warten?

LG Kristin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

Also, so wie ich das jetzt herauslese, betragen die Gebühren nur ca. 150 Euro pro Semester.

Ja, diese Kosten sind für die belegten Kurse und können je nach Umfang variieren.

In dem thread steht, dass ein Master, der ja auf den Bachelor aufbaut, nicht als Zweitstudium angesehen wird. Gilt das allgemein? Oder nur innerhalb des gleichen Studiengangs

Das gilt dann nur innerhalb des gleichen Studiengangs, aber auch hier soll es Ausnahmen geben(FH -> UNI, siehe den letzten Thread).

und der gleichen Uni?

innerhalb des Bundeslandes würde ich sagen.

Da cih leider immer noch keinen interessantes/kostengünstiges Master-Studium gefunden habe, bleibt immer noch die Frage offen, ob es wirklich ratsam ist, auf einen Bachelor ein Diplom aufzusetzen?

Diese Master Studiengänge mit 3000 Euro oder mehr pro Semester verstehe ich auch nicht ganz, und ich würde so etwas nicht machen.

bleibt immer noch die Frage offen, ob es wirklich ratsam ist, auf einen Bachelor ein Diplom aufzusetzen?

Wenn du damit die gleiche Studienrichtung meinst, dann macht das wenig Sinn. Wenn du keinen Master findest, dann mach lieber einen zweiten Bachelor(andere/ähnliche Richtung). Da wird vieles angerechnet(beim Master darf nichts angerechnet werden) und du hast schnell und günstig einen zweiten Abschluss.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden