abi89

welcher abi-Kurs?

2 Beiträge in diesem Thema

Abend,erstmal zu meiner Person:Ich bin 17 Jahre (jup verdammt jung) und mache eine Ausbildung in einem Metallberuf.Habe den Realschulabschluss.

Nach langem hin und her überlegen habe ich mich entschieden neben meiner Lehre noch das abi aus der Ferne zu machen.Ich kenn mich absolut nicht aus in dem Gebiet obwohl ich schon überall rumgelesen habe.Was meint ihr hat es sinn in meinem Alter und unter diesen Umständen mit Lehre usw ein abi anzufangen?

Mein gehalt würde da für ausreichen und ich möchte dieses Abitur unbedingt!

Jetzt zu meiner primären Frage:Welchen Kurs bzw Lehrgang des abis muss ich wählen?Es gibt:1Sprachlich/literatur mit englisch,französisch usw

2.Die Zahlenfächer wie Mathe,Chemie,Physik usw

3.Gesellschaftlich:Geschichte,Sozialkunde usw

Die Daten sind von der ILS,was ist damit gemeint?Sind dass die Prüfungsfächer?Wenn ich jetzt zb nummer 3 wähle,hab ich dann trotzdem englisch und Deutsch oder Physik?Bzw ist bei allen drei das volle Programm?

Sorry kenn mich da nich aus...Ich möchte übrigens mal Jura studieren und mein Traum ist Rechtsanwalt.Welcher der Nummern wäre am effektivsten?

Hab bei den Fragen schon ein Verdacht aber ich wllte sicher gehen.Ich bin auch bereit nach der Arbeit nochmal zu lernen.Mir liegen fast alle Fächer ausser evtl englisch und Chemie.

so long...

liebe grüße,würde mich über ne Antwort sehr sehr freuen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Hallo,

die Themen der ILS sind nur Vorschläge, die man wählen kann. Diese Zusammenstellungen haben sich wohl bei anderen Teilnehmern bewährt. Letztendlich kannst du Dir Deine Fächer nach gewissen Vorgaben selbst zusammen stellen.

Du solltest natürlich vorher schon wissen, ob du lieber Latein oder Franze machen möchtest oder den naturwissenschaftlichen Zweig nehmen willst. Da Du Jura anstrebst, wäre Latein als zweite Sprache schon nicht schlecht.

Die Lernzeit ist individuell. Die meisten Leute machen ein Fernstudium berufsbegleitend und es ist durchaus schaffbar. Ein paar Abstriche zu Deiner sonstigen Freizeit musst Du natürlich einplanen. Ich lerne (fast) täglich, im Schnitt 12-15 Stunden die Woche. Wenn Du allerdings für Deine Zwischen- bzw. Abschlussprüfung lernen musst, dann muss das Abi eben solange ruhen.

Es gehört viel Disziplin und Eigeninitiative dazu, sich jedes Mal selbst und neu zu motivieren. Aber wenn du Dir über Deine Ziele im Klaren bist, dann sollte es realisierbar sein.

Viel Erfolg.


Viele Grüsse

Zippy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden