Jenny2

Anerkennung Staatl.gepr.Betriebswirt für Diplom oder Bachelor Studium

5 Beiträge in diesem Thema

Hallo zusammen,

ich bin auf der Suche nach einem Anbieter für BWL wo ich einen Studienabschluss (Diplom oder Bachelor) erwerben kann.

Diese zu finden ist keine Hexerei...

Aber ich suche Anbieter, die meinen Abschluss als Staatlich geprüften Betriebswirt anerkennen, so dass ich meine Studienzeit verkürzen kann.

Gibt es sowas?

Wäre dankbar für ein paar Tips.

Vielen Dank und Grüße

Jenny

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Hallo Jenny,

die Euro-FH bietet das an. Sie erkennt den st.gepr. BW mit 90 credits an.

Das ist ca. 1 Jahr Studium.

Hatte jedenfalls damals bei mir geklappt :-)

Grüße

Christian


Viele Grüße

Christian

\"Weisheit ist nicht das Ergebnis der Schulbildung

sondern des lebenslangen Versuchs, sie zu erwerben.\"

- Albert Einstein

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Jenny,

Die HFH "Hamburger Fernhochschule" hat mir Teile des Wirtschaftstechnikers (jetzt umbenannt in staatl. geprüften techn. Betriebswirt) welchen ich an der BBS in Speyer gemacht habe für das WI-Studium anerkannt. Die Fächer ware Wirtschaftsinformatik; Allgem BWL; Buchführung und Bilanzen sowie noch ein Fach. Ich sehe daher keinen Grund warum es bei einem BWL-Studium nicht auch so sein sollte.

Gruß

Harald


Dipl.-Wirtsch.-Ing. (FH)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

gibt es sowas nicht als vollzeit möglichkeit unabhängig vom fernstudium? in einem jahr?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi Maik,

In Deutschland wird es das wohl nicht geben, denn die KMK hat beschlossen dass die anerkennbare Vorbildung eines Studenten, sofern diese nicht an einer Hochschule erlangt wurde, nur 50% eines Studiums ausmachen darf. Es gibt also bestenfalls die Möglichkeit nach 1,5 Jahren fertig zu werden, wenn man alles anerkannt bekommt.

mintaru

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden