Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
ksgp

Oncampus - ein paar Fragen

5 Beiträge in diesem Thema

Hallo zusammen,

ich finde den Studiengang B.Sc. Medieninformatik von oncampus recht interessant und hätte ein paar Fragen dazu:

1) Ich konnte nirgends eine Auflistung der Gesamtkosten pro Semester sehen. 65 Euro / Kurskosten plus "Semesterbeiträge der jeweiligen Hochschule". Wie hoch sind diese Beiträge, z.B. an der FH Berlin oder Lübeck, bzw. wie hoch sind die effektiven Kosten pro Semester, mal abgesehen von evtl. allgemeinen Studiengebühren?

2) Wie ist die Zufriedenheit bei oncampus? Was ich bisher gesehen habe gefällt mir sehr gut. Gibt es altenativen für den Studiengang Medieninformatik?

3) Wie oft muss ich mit Pflichtpräsenzphasen pro Semester rechnen?

So, das waren mal die ersten Fragen...aber da kommt bestimmt noch was nach ;-)

Viele Grüße und einen schönen restlichen Feiertag!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

1) Ich konnte nirgends eine Auflistung der Gesamtkosten pro Semester sehen. 65 Euro / Kurskosten plus "Semesterbeiträge der jeweiligen Hochschule". Wie hoch sind diese Beiträge, z.B. an der FH Berlin oder Lübeck, bzw. wie hoch sind die effektiven Kosten pro Semester, mal abgesehen von evtl. allgemeinen Studiengebühren?

2) Wie ist die Zufriedenheit bei oncampus? Was ich bisher gesehen habe gefällt mir sehr gut. Gibt es altenativen für den Studiengang Medieninformatik?

3) Wie oft muss ich mit Pflichtpräsenzphasen pro Semester rechnen?

So, das waren mal die ersten Fragen...aber da kommt bestimmt noch was nach ;-)

Viele Grüße und einen schönen restlichen Feiertag!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Janice,

zu 2) würd ich lieber per icq erzählen

Kannst du vielleicht doch, zumindest in allgemeiner Form, hier im Forum einen Eindruck vermitteln? - Würde sicher vielen Interessenten helfen, die hier ins Forum schauen.

Viele Grüße

Markus


Fernstudium-Infos.de Markus Jung e. K., Impressum

Fernstudium-Infos.de bei Facebook | Twitter | YouTube | mehr...

Markus Jung bei XING | LinkedIn | Twitter | mehr...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi Markus,

klar hier ein kleiner Eindruck. Dies bezieht sich allerdings nur auf Emden nicht auf die anderen Verbundhochschulen.

In Emden bin ich mehr als zufrieden aus folgenden Punkten heraus:

  1. die Betreuung ist super optimal gelöst d.h. man kann das Betreuerteam fast rund um die Uhr erreichen per ICQ, Tel, Skype, Mail, Videokonferenz, Forum
  2. man bekommt innerhalb von 24 h Antwort auf eMails oder Forenbeiträge
  3. 3x (auch Samstags) pro Woche (abends) sind die Betreuer über eine spezielle Telefonhotline zu erreichen, bei der Fragen und Probleme z.B. bei Einsendeaufgaben gelöst werden
  4. Vorlesungen per Videochat mit den Professoren werden in Absprache mit den Studenten durchgeführt - es gibt meistens einen Vormittags- und Abendtermin
  5. als Student hat man jederzeit - auch nachts - die Möglichkeit sich mit seinen Kommilitonen per Videochat z.B. zur spontanen Lerngruppen treffen

Desweiteren wird besondere Rücksicht (sofern die Betreuer das wissen) auf Studenten mit Behinderung, Chronischen Leiden und auch z.B. Schwangerschaft/Kind Rücksicht genommen.

Daher konnte ich während meiner Schwangerschaft und Babyjahr trotzdem weiter studieren. Auch das Baby mit zu den Präsenzen zu nehmen, war kein Problem. (Wickelmöglichkeiten sind vorhanden). Wenn man will, wird ein Babysitter organisiert und/oder einige meine Kommilitoninnen haben in meiner Vorlesungszeit auf den Kleinen aufgepaßt.

Ansonsten ist der Umgang unter den Studenten sehr angenehm. Kein Gezanke und Gestreite (die Leute freuen sich oft drauf ,wenn man sich mal in "real" sieht und spricht als nur "virtuell".

Da ich auch Kontakt zu Studenten anderer Standorte habe, empfehle ich jeden der sich für diesen Studiengang interessiert bei der Studienberatung des Studiengangs (nicht der allg. Studienberatung der Hochschule) beraten zu lassen.

Warum die Studienberatung des Studiengangs??? Aus ganz einfachem Grund, bereits dabei kann man erfahren wie die Betreung organisiert ist.

Übrigens mag man meinen, dass an jedem Standort die Betreuung gleich geregelt ist, dies ist aber ein Irrtum...

Ich hoffe, das gibt einen kleinen Einblick, wer noch mehr erfahren möchte, kann sich gerne an mich wenden.

Viele Grüße

Janice:D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0