Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Sternle13

Stipendium Master BWL

2 Beiträge in diesem Thema

Hallo Zusammen,

 

ich habe mich heute mal etwas mit dem Thema Stipendium für Masterstudenten befasst. Ich hatte bereits während meines Bachelorstudiums (in Vollzeit) ein Stipendium.

Da beim Master deutlich mehr Kosten auf mich zukommen, wäre es hierfür auch nett.

Leider tu ich mich verdammt schwer bei der Suche nach einem geeigneten Stipendium.

 

Da ich bereits ein abgeschlossenes Studium hat kommt SSB für mich nicht in Frage, leider.

Bei www.mystipendium.de hatte ich mich zwar angemeldet, aber ich steige noch nicht so richtig durch. Zudem sind mir nur 4 Förderer in Deutschland angezeigt worden.

Deutschlandstipendium wäre noch eine Alternative, aber ich  denke, dass mir hier die Argumentation für das Motivationsschreiben schwer fällt, da ich nicht viel vorzuweisen habe. Denke Berufstätige mit Kinder haben hier eindeutig bessere Chancen (und auch mehr verdient).

 

Habt ihr noch ein paar Infos zu Stipendium?

 

Mein Studium werde ich an der HFH beginnen und bin "nur" berufstätig. Ich pflege keine kranken Angehörigen oder habe Familie.

 

Danke für eure Rückmeldung und Anregungen.


An guten Tagen gewinnt man und an schlechten verliert man nicht.....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Infos zum Thema Stipendien habe ich hier zusammen gefasst:

Je nachdem wo du den Master machen möchtest, kannst du noch schauen, ob nicht auch direkt der Anbieter ein Stipendienprogramm hat und wie da die Bedingungen sind.

 

Ansonsten schreibst du, dass ein Stipendium "nett" wäre. Meinst du damit, dass du es ggf. auch so finanziert bekommen würdest? - Ansonsten könnte vielleicht auch ein Studienkredit eine Möglichkeit sein, um die Lücke zwar nicht zu schließen, aber zumindest zeitlich zu verschieben. 


Fernstudium-Infos.de Markus Jung e. K., Impressum

Fernstudium-Infos.de bei Facebook | Twitter | YouTube | mehr...

Markus Jung bei XING | LinkedIn | Twitter | mehr...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0