Firdaws

Ist die Diploma wirklich so schlecht?

25 Beiträge in diesem Thema

Geschrieben (bearbeitet)

Hallo ich habe im www. einige unschöne Bewertungen gelesen was die Erfahrungen mit der Schule angeht, zwar überwiegend nur den Grafikdesignerstudium aber wenn man die so liest geht es auch ums große Gänze wie : Organisation , Dozenten , die Skripte wären nur,, schlechte zusammen getackerte Seiten ,, und einiges mehr  . können einige Studenten die dort sind oder waren mehr dazu sagen ? 

bearbeitet von Markus Jung
Überschrift, Tags
1 Person gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

 

1 Person gefällt das

Casemanager in der ambulanten Kriminaltherapie (Forensische Psychiatrie), QMB und Auditor (DGQ) / Gesundheits- und Krankenpfleger / Fachkrankenpfleger für Psychiatrie / Administrator für Krankenhausinformationssysteme und forensische Dokumentation / Gesundheitspädagogik/-management B.A.

 

Mein Blog / Interessent M.Sc. Psychologie (Diploma Hochschule)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo @Firdaws. Prima, daß Sie sich ein eigenes Bild verschaffen möchten. Melden Sie sich, wenn wir dabei helfen können, sei es mithilfe einer Schnuppervorlesung oder auf anderem Wege.

Schönen Abend,

Oliver Kreimer

1 Person gefällt das

DIPLOMA Hochschule - Digitale Kommunikation - | Sie finden uns auch auf Twitter (@diploma_de) und https://www.facebook.com/diploma.de.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@diploma ja daran wäre ich interessiert an einer Schnuppervorlesung teilzunehmen etc.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Minuten, Firdaws sagte:

@diploma ja daran wäre ich interessiert an einer Schnuppervorlesung teilzunehmen etc.

 

Bitte schön: http://diploma.de/schnuppervorlesungen. Weitere Fragen beantworte ich gern per Direktnachricht, wenn Sie es möchten.

1 Person gefällt das

DIPLOMA Hochschule - Digitale Kommunikation - | Sie finden uns auch auf Twitter (@diploma_de) und https://www.facebook.com/diploma.de.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

vielen Dank @diploma

1 Person gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Da du dich ja explizit für Soziale Arbeit interessierst, kann ich sagen: Man merkt, dass wir der erste Jahrgang sind. Das letzte Begleitheft kam erst vor knapp zwei Wochen, bei manchen, auch langjährigen Diplomadozenten, gibt es Verwirrung um die Prüfungsmodalitäten, ABER in meinem Studienzentrum sind sie alle sehr bemüht und auch die meisten Dozenten sehr gut. 

Wie auch schon im anderen Faden steht, du musst dir bewusst sein, dass viele Samstage drauf gehen. Im Sommer hast du je nach Bundesland einen Monat ohne Präsenzen, aber sonst kann es bis auf wenige Samstage einen Treffen. 

Gute und weniger gute Dozenten gibt es überall, egal wo oder was du studierst. Die Frage ist auch, wen du als weniger gut ansiehst. Den fachlich sehr guten Dozenten, der aber etwas verplant und zerstreut ist, oder jemanden, mit dem du zwar menschlich super auskommst, der dir total sympathisch ist, aber der Stoff nicht vermittelt wird. 

Aus meiner Erfahrung bislang steht und fällt auch ganz viel mit der eigenen Einstellung und der Selbstmotivation. 

 

3 Personen gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Habe ich auch alles gelesen, und hat mich trotzdem nicht abgeschreckt ;)

 

Zu den Präsenzen kann ich zwar nicht viel bis jetzt sagen aber die Diploma hat sich bei der Einführungsveranstaltung sehr viel Mühe gegeben, sehr lustig und sympathisch war der Prof. In Mannheim auch. Ich denke das ist zum Teil wie in der Schule, gibt Lehrer die magst du und es gibt auch welche mit denen kannst du nicht so, was auch völlig normal ist. 

 

Was ich auch sagen muss, ich finde unter den Studenten herrscht ein großer Zusammenhalt. 

 

Wie oben bereits erwähnt, musst du dich mit dem Gedanken anfreunden dass das Wochenende oft nur 1 Tag für dich hat. 

 

Ich bereue bis jetzt nichts - man merkt schon das wir der erste Jahrgang sind, aber darauf konnte man sich einstellen dad es dann manchmal chaotisch wird, der Diploma fehlen schließlich auch Erfahrungswerte. 

 

 

Lg 

2 Personen gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@ Hallodaistdiekrossekrabe abschrecken kann mich mal garnix so schnell ,aber in jedem Unternehmen können solche wenn auch nur einzelne negative Kommentare schon potentielle Bewerber verunsichern,da ich hier aber schon einige lesen durfte, hole ich mir gern die Infos auch ,, frisch,,

2 Personen gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Im Laufe der Zeit habe ich auch ein gewisses Bild von der DIPLOMA bekommen.

 

Nach meinem Eindruck ist die DIPLOMA etwas anders als viele andere Fernhochschulen. Das betrifft das Konzept, den Auftritt und auch vielen Dozenten und Mitarbeitern ist dies anzumerken. Es ist subjektiv, aber ich habe das Gefühl, dass die DIPLOMA nicht so "stromlinienförmig" durchgestylt ist wie andere private Anbieter. Die Personen, mit denen ich zu tun hatte, habe ich oft als sehr individuelle Persönlichkeiten erlebt, die ihr Ding machen und das wohl in gewissem Rahmen an der DIPLOMA auch dürfen. Und ich kann mir vorstellen, dass sich dadurch auch nach außen hin vielleicht manchmal eine gewisse Reibung ergibt und Dinge vielleicht auch nicht ganz so gut durchorganisiert sind etc. Ich spüre auf jeden Fall oft viel Herzblut und Einsatz bei den Mitarbeitern, zu denen ich Kontakt hatte.

 

Ist wie gesagt nur meine eigene, subjektive Meinung. Schaut doch auch mal hier in den Blogs vorbei, auch diese liefern viele Eindrücke von Studierenden:

Gerade zu sozialer Arbeit gibt es dort ja doch schon so einiges - auch wenn ein Teil der Blogger aus verschiedenen Gründen schon nicht mehr aktiv dabei ist zur Zeit.

5 Personen gefällt das

Fernstudium-Infos.de Markus Jung e. K., Impressum

Fernstudium-Infos.de bei Facebook | Twitter | YouTube | mehr...

Markus Jung bei XING | LinkedIn | Twitter | mehr...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden