Marmotte

Mobile University löst FirstClass ab

9 Beiträge in diesem Thema

Geschrieben (bearbeitet)

Wow es ist soweit, FirstClass wird von der LMS Plattform MobileUniversity abgelöst. Seit dem 1.7. können 4 Bachelorstudiengänge das neue System nutzen (LMT, PMT, MUK und Prävention und Gesundheitspsychologie).

 

 

Die Aufmachung ist deutlich moderner als FirstClass. Über mein Studienplan gelangt man zur Plattform, auf der man sich für Prüfungen und Präsenzen anmelden kann. Unter Mein Studiengang findet mal alle relevanten Informationen zum Studium wie Prüfungsverordnung, Modulhandbücher etc. Die e-mails sind über Mein Office zu erreichen. Die Oberfläche für die mails ist um ein vielfaches besser, auch ist es mir nach einigen Anläufen gelungen das Konto auf meinem Outlook App einzurichten.

 

Während einer Testphase, an der sich jeder Student beteiligen konnte, wurden schon Verbesserungsvorschläge und Meinungen abgegeben, die nach und nach aufgearbeitet werden sollen. Ich habe die Testphase nicht genutzt, da ich es wenn schon richtig hätte machen wollen und dafür nicht genügend Zeit aufbringen konnte.

 

Es ist auf jeden Fall ein Schritt in die richtige Richtung.

 

bearbeitet von Marmotte
1 Person gefällt das

Pharmamanagement und Technologie, SRH FH Riedlingen

"Discipline is remembering what you want most, not what you want now!" Billy Blanks

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Ich bin einer der Neuanfänger im Juli (LMT) und sehr angetan von dieser modernen Studienplattform! Ich habe mich sofort zurecht gefunden. Der "eigene Studienbereich" ist persönlich eingerichtet (Betreuer, Starterpaket [vorgegebene Module zum Studienstart]. Man sieht, welche Module gerade aktuell belegt sind; Prüfungstermine, später auch Notenübersicht. Die Anmeldung zu den Präsenzen könnte leichter nicht sein. (da ich gerade erst beginne, sind das nur "Sichterfahrungen", hands on Erfahrungswerte kommen dann später) Ich weiß nicht, wie der Ecampus vorher gestaltet war - mit Mobile University ist es sehr einfach, da die Plattform mir sehr aufgeräumt übersichtlich erscheint. Auch formelle Anträge (Urlaubssemester, Anerkennung, Teilzeitstudium) sind leicht zu finden.

Besonders gefällt mir, dass unter "Meine Studienmodule" jedes Modul besprochen wird. Ähnlich einem physischen Ordner im Regal. Navigiert man zu dem gewünschten Modul, bekommt man eine Vorstellung des Studiengangsleiters bzw Verantwortlichen. Es gibt 7 Reiter, u.a.Weiteres Material, wo man Vorschläge zu weiterführenden Infos findet (YT Videos, Zusatzliteratur). Auch findet man Übungsklausuren, ein Forum (für dieses Modul) und kann natürlich den Studiengangsleiter ansprechen bei Fragen. Kurz: Es ist als wäre man präsent am Lehrort und eine "dritte Hand" regelt alle Formalismen - was für mich als Fernstudentin wichtig ist.

Auch schön: Als SRH Student bekommt man noch, für die Zeit des Studiums, "eine" MS Office 360 Lizenz (es können bis zu 10 Geräte angemeldet werden). Man loggt sich mit den Student-Zugangsdaten bei MS ein. (nicht mit dem Privatkonto, falls vorhanden) Davon habe ich gleich Gebrauch gemacht, da ich drei PC Systeme nutze, die alle unterschiedliche Betriebssysteme und Office Varianten haben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Stimmt, besser sieht es in der Tat aus und ich bin froh, dass das grausige FirstClass in einigen Monaten endgültig Geschichte ist. Das neue System hat aber auch einige „Nachteile" (oder muss man sich hier einfach umgewöhnen?), die ich auch schon in der Testphase angemerkt hatte. Ich kann aktuell viel schwieriger sehen, ob es neue Nachrichten (z.B: Aushänge, Nachrichten in meinem aktuellen Modul,...) gibt. Im FirstClass sah ich das direkt beim Einloggen – jetzt muss ich mich wohl jedes Mal in das Unterforum durchklicken oder diese alle abonnieren.

 

Da man nun noch mehr Klicks benötigt, um in das Forum zu kommen (und man schlechter über neue Nachrichten informiert wird), befürchte ich, dass der Austausch (der ja im FirstClass schon kaum stattfand) auch in Zukunft nicht sonderlich zunehmen wird. Aber die facebook-Gruppen sind ja zum Glück ganz gut organisiert :-)

 

Ansonsten hoffe ich, dass mit der Zeit die einzelnen Reiter in den Modulen mit sinnvollen Inhalten ergänzt werden. Aktuell sehe ich da noch viele leere Seiten, aber die Umstellung ist ja auch erst ein paar Tage alt.

1 Person gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich kann noch ein paar Infos seitens der SRH Fernhochschule beisteuern. Folgende Funktionen und Neuerungen werden dort hervorgehoben:

  1. Die wichtigste Innovation der neuen Plattform ist die Integration aller für die Studierenden relevanten Bereiche in einem System: Die Kommunikation mit den Professoren und dem Verwaltungsteam erfolgt ebenso über den eCampus, wie der Zugriff auf multimediales Studienmaterial und zahlreiche Online-Bibliotheken. Jeder Studierende regelt seine Studienorganisation selbstständig und nimmt über den eCampus direkt an Online-Lehrveranstaltungen teil, absolviert eLearning-Einheiten oder Online-Tests.   
     
  2. Sowohl online als auch offline macht die neue Plattform durch Synchronisation die Gestaltung individueller Lernpfade möglich, daraus resultieren bspw. konkrete Hinweise auf Wissenslücken. Unmittelbar werden dem Studierenden hilfreiche Lehrmaterialien zum Erreichen des Lernziels vorgeschlagen. Außerdem werden neue Prüfungsformen wie Portfolioprüfungen möglich, da das System diese unterstützt.
     
  3. Ob die Anmeldung zu Online-Modulen oder zu Prüfungen, die aktuelle Notenübersicht auf einen Blick oder der jederzeitige Studienstart, der eCampus erleichtert und vereinfacht die  Studienorganisation deutlich. Die Plattform macht beispielsweise eine Anreise zum Verwaltungssitz der Hochschule für eine Prüfungseinsicht überflüssig. Sowohl Einsicht als auch Besprechung erfolgen zukünftig direkt über die Lern- und Kommunikationsplattform.
     
  4. Alle Studierenden, Professoren und Studierendenbetreuer kommunizieren über ein und dieselbe Plattform, was die individuelle und jederzeitige Betreuung erheblich vereinfacht. 
     
  5. Aufgrund des responsive Design der Plattform adaptiert sich die Darstellung aller Funktionen und Inhalte an alle Endgeräte, egal ob PC, Mac, Tablet-PC oder Smartphone. 

Habt ihr den Eindruck, dass das neue System diese Funktionen gut erfüllt?

 

Zum Start am 1. Juli sind knapp 1.000 Studierende aus vier Studiengängen in den neuen eCampus gewechselt. Bis Ende des Jahres sollen dann alle zur Zeit ca. 3.300 Studierenden auf das neue System umgezogen sein.

 

Hier noch ein Foto (Quelle: SRH Fernhochschule), auf dem das Projektteam „Hochschule 2018“ um Prof. Dr. Wolfram Behm (links) gemeinsam mit Rektor Prof. Dr. Ottmar Schneck (rechts) symbolisch den Startknopf für den neuen virtuellen Campus drückt.

 

Projektteam-Hochschule2018.jpg


Fernstudium-Infos.de Markus Jung e. K., Impressum

Fernstudium-Infos.de bei Facebook | Twitter | YouTube | mehr...

Markus Jung bei XING | LinkedIn | Twitter | mehr...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Zu 1. : Vorher hat man auch über FirstClass Professoren und das Verwaltungsteam erreichen können- jetzt halt über Outlook, was ich allerdings komfortabler finde. Studiengangsleitung und Betreuung werden angezeigt, man weiß sofort an wen man sich wenden muss. Der Zugriff auf die pdf-Versionen der Studienbriefe ist übersichtlicher und einfacher. Die online Bibliotheken werden im Prinzip wie bei FirstClass auch erreicht. Die Studienorganisation hat man eh schon selbst gemacht. Um sich für Klausuren oder Veranstaltungen anzumelden muss man sich nach wie vor im ecampus anmelden. Allerdings gibt es einen Link auf diese Seite.

 

Zu 2.: Wovon reden die da?

 

Zu 3.: An der Notenübersicht und Prüfungsanmeldung hat sich meines Erachtens nichts geändert, aber wenn die Prüfungseinsicht in Zukunft über diese Plattform funktionieren soll bin ich begeistert! Zum Verwaltungssitz musste man allerdings sowieso nicht unbedingt. Man konnte/kann die Klausuren auch an anderen Studienzentren einsehen. Online wäre natürlich noch besser!!!!

 

Zu 4.: Wir werden sehen

 

Zu 5.: Habe ich noch nicht probiert

 

 

Was den Austausch angeht kann ich mich FeThe anschließen. Ich persönlich finde gut dass ich nicht mit Nachrichten bombardiert werde, kann aber auch ein Nachteil sein und man verpasst was wichtiges. Wahrscheinlich ist es nicht schlecht die aktuellen Module zu abonnieren und nach Bestehen dann das Abo löschen.

1 Person gefällt das

Pharmamanagement und Technologie, SRH FH Riedlingen

"Discipline is remembering what you want most, not what you want now!" Billy Blanks

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vielen Dank für dein Feedback zu den von der Hochschule genannten Neuerungen.

 

Zu 2: Ich habe es so verstanden, dass alle Lernschritte in dem neuen System verwaltet und angezeigt sowie angepasst werden können. Siehst du da bei dir noch nichts von?

 

Portfolio-Prüfung bedeutet ja vereinfacht gesagt, dass schon während des Semester Vorleistungen gesammelt werden, die mit in die Modul-Abschlussnote einfließen. Das können auch digitale Prüfungen oder (ggf. Online-)Gruppenarbeiten sein etc.


Fernstudium-Infos.de Markus Jung e. K., Impressum

Fernstudium-Infos.de bei Facebook | Twitter | YouTube | mehr...

Markus Jung bei XING | LinkedIn | Twitter | mehr...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Schade, im Master MuK gibts noch die alte Plattform. Bin gespannt, ob ich die neue noch "miterlebe" ;-)


Master Medien- und Kommunikationsmanagement

SRH Riedlingen

seit 09/2014

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mittlerweile ist seit dem 01.10 auch Wirtschaftspsychologie umgestellt. Ja, es ist schöner und bunter. Ich finde aber nicht mehr alles und die Mails über Outlook ist für mich wieder nur eine unnütze Installation mehr auf dem Rechner. Ich hätte es verstanden wenn sogar die Notenübersicht und alles zusammengelegt wäre. Ist es aber nicht. Ich kann weitergeleitet werden, oder ich geh einfach selbst drauf. Nun ja, vll. ändert sich noch meine Meinung, aber bei mir hat das Einiges durcheinander gebracht. So blöd wie FirstClass auch war, ich bin kurz vorm Ende von meinem Studium und hab mich wohl einfach zu sehr dran gewöhnt und meine eigene Struktur dort reingebracht. Ich hatte z.B. Ordner mit für jedes Semester erstellt und immer wenn ich ein Modul fertig hatte, dieses in den jeweiligen Ordner geschoben. Das fehlt mir wirklich sehr. Ich will ja nicht nur meckern und es sind erst ein paar Tage vergangen. Mal schauen was sonst noch so passiert.


Dezember 2013 - Handelsfachwirtin, April 2014 - Ada-Schein

Seit März 2014: SRH FernHochschule Riedlingen

B.Sc. Wirtschaftspsychologie 6. Semester, Schwerpunkt: Markt- und Werbepsychologie

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich kann dich gut verstehen trullalila, gerade wenn man nicht mehr viel vor sich hat ist das umgewöhnen an eine neue Plattform lästig.

Wenn du jetzt ein Modul fertig hast kannst du es ja zumindest ausblenden. Bin ich auch erst letzte Woche drauf gekommen. Lasse mir nur wissenschaftliches Arbeiten und die aktuellen Module anzeigen.

Ich habe Outlook nicht fest installiert und gehe immer über die online Version oder über meine Outlook App. Das finde ich persönlich viel besser als bei First Class, zumal ich mit der App dann auch neue mails direkt angezeigt bekomme und nicht aktiv schauen muss ob ich Post habe.

An der online Klausureinsicht wird wohl noch gearbeitet, bin gespannt ab wann das dann zur Verfügung steht.

1 Person gefällt das

Pharmamanagement und Technologie, SRH FH Riedlingen

"Discipline is remembering what you want most, not what you want now!" Billy Blanks

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden