DevoteeM

media - webdesign

6 Beiträge in diesem Thema

das problem (ich bau das anliegen al so auf)

ich arbeit seit ca. 4 jahren als designer für internetanwendungen, zum großteil alles prviat und ein paar komerzielle sachen. nebenbei gebe ich einzelnen studenten nachhilfe in arbeiten mit webstandard, css und xhtml.

da ich in dem bereich aber keine abschlüsse habe, wollte ich das nachholen bzw. um halt etwas in der hand zu haben, da ein fernstudium absolvieren.

ich hab ir die angebote so im allg. mal durchgelesen und so wirklich geht da kein kurs auf das ein was ich möchte. würde ich das was ich gefunden habe kombinieren komm ich auf 4-5 lehrgänge, da fallen aber wieder 2-3 raus (wegen der verwendeten software, arbeite seit jahren mit photoshop)

nun wären meine fragen:

welchen wert haben fernstudien zertifikate bei der jobsuche?

welche lehrgänge wären da im gesamtpaket zu empfehlen?

kann man die gebühren für die lehrgänge auch anders als bei der steuererklärung geltend machen (kom da ca. auf 500€ im monat und das kann ich steuerlich nicht geltend machen, jedenfalls nicht sinnvoll)?

das wars erstmal. thx schonmal :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

kann man die gebühren für die lehrgänge auch anders als bei der steuererklärung geltend machen (kom da ca. auf 500€ im monat und das kann ich steuerlich nicht geltend machen, jedenfalls nicht sinnvoll)?

Werbungskosten (Weiterbildung im vorhandenen Beruf...) kannst du unbegrenzt ansetzen.

Allerdings würde ich an deiner Stelle eh einen Kurs nach dem anderen machen - ggf. halt in kürzerer Zeit, wenn du es schaffst.

Viele Grüße

Markus


Fernstudium-Infos.de Markus Jung e. K., Impressum

Fernstudium-Infos.de bei Facebook | Twitter | YouTube | mehr...

Markus Jung bei XING | LinkedIn | Twitter | mehr...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
welche lehrgänge wären da im gesamtpaket zu empfehlen?

Mir fallen spontan nur die Lehrgänge von SGD ein:

- Werbegrafik und Design

- Mediaplaner/in SGD

- Web-Designer SGD Gesamtlehrgang

- Web-Designer SGD Aufbaulehrgang

Wenn dir jedoch dementsprechende Abschlüsse fehlen, werden dir auch die SGD-Zeugnisse vielleicht nicht helfen => Ich kann dir zu folgenden Kursen raten:

- Staatlich geprüfte/r Betriebswirt/in Wirtschaftsinformatik (z.B. bei SGD)

- Medienfachwirt (http://www.medienfachwirt.com/)

Noch eine Stufe höher sind natürlich die Studiengänge Informatik (PFFH) oder Wirtschaftsinformatik (AKAD) angesiedelt.

von Matthias

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

danke erstmal für die antworten :-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

die HTK - Hamburger Technische Kunstschule - bietet ein Online-Studium "Webdesign" an:

http://www.htk-online.de/index.html

Bezüglich der Anerkennung und des Stellenwertes eines Abschlusses der HTK habe ich hier schon mal was gepostet:

http://www.fernstudium-infos.de/htk/1889-htk-allgemein.html

...Ach ja: Dort wird natürlich auch mit Photoshop gearbeitet.

Viele Grüße

Steffi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

danke stefka, das klingt wirklich sehr interessant und im verhältniss einiges günstiger sowie vom themengebieten her auch umfangreicher. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden