Dammisch

PFH Psychologie Fernstudium

3 Beiträge in diesem Thema

Hallo Zusammen,

 

ja ich wende mich an euch da ich  sehr viele offene Fragen zum Thema Psychologie im Fernstudium an der PFH habe.  Kurz zu mir ich bin 35 Jahre alt ( ja ich weiss evtl. zu alt) und bin wohl ein Spätzünder wie man es nennt.

 

Ich interessiere mich brennenden für den Studiengang Psychologie,  jedoch ja wie soll ich es sagen, brennt schon so einiges da das Thema Statistik wohl sehr schwer sein soll. hat jemand Erfahrung im Fernstudium und kann mir berichten ob es soweit auch machbar ist ?.

Wieso das Fernstudium, ich habe ein Kind und es ist für mich kaum möglich regulär zu studieren. ich würde über den 3 Bildungsweg, Berufsausbildung + Berufserfahrung einsteigen.

 

ich  habe eine Ausbildung mit Staatsexamen Abschluss und deine Diplomierte Ausbildung in der Schweiz absolviert. ich bin Dispatcher für medizinischen Notruf, in dem Kanton wo ich arbeite ist nicht wirklich was los,  während der Arbeit habe ich ca 5 Stunden Zeit zu lernen mit Internet Zugang ect......... + Laptop am Arbeitsplatz.

So nun wieder Statistik, die einen schreiben es ist nicht wirklich Mathe sondern Statistik die anderen beschreiben es als Hölle.

Nun bin ich sehr verunsichert ob ich dies nun wagen soll oder nicht.

 

 

So während meiner Arbeit habe ich viel mit Fürsorgerischen Unterbringung und der Polizei zu tun.  Daher ja ist dieses Thema Psychologie eben auch das was mich sehr

interessiert. Nun fragen sich einige wo soll die reise denn eigentlich hingehen da eben nur mit Bachelor es schlecht aussieht. Ja das endgültige Ziel sollte sein

Rechtspsychologie (Master of Science).

 

Ich habe mich viel durchs Internet gekämpft aber nicht wirklich ein Ergebnis gefunden.

ich bedanke mich für eure Tipps.

bearbeitet von Dammisch

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

vor 14 Stunden, Dammisch sagte:

brennt schon so einiges da das Thema Statistik wohl sehr schwer sein soll. hat jemand Erfahrung im Fernstudium und kann mir berichten ob es soweit auch machbar ist ?.

 

Da kämpfe ich mich gerade durch (an der FernUni Hagen). Ist auch mein persönliches Horrorfach. :(

Es gibt hier ein paar Blogs zur FU Hagen. 


Berufsbegleitendes Studium (B.Sc.) an privater Hochschule abgeschlossen (Sept. 2016)

3. Semester Psychologie B.Sc. FernUniversität Hagen

Praktische Psychologie und Organisationspsychologie (NHAD), Soziologie (Laudius)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die PFH macht eine ganze Menge, um einen in Statistik zu unterstützen. Ist sicherlich ein dicker Brocken im Studium, sollte aber mit entsprechendem Einsatz durchaus zu schaffen sein. Es gibt spezielle Veranstaltungen (online und im Studienzentrum) und auch die Materialien sind ganz okay - wobei es da vielleicht schon hilfreich sein kann, sich zusätzliches Material zu besorgen. Einige Empfehlungen dazu findest du hier:

 

 


Fernstudium-Infos.de Markus Jung e. K., Impressum

Fernstudium-Infos.de bei Facebook | Twitter | YouTube | mehr...

Markus Jung bei XING | LinkedIn | Twitter | mehr...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden