Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Aramon

Erfahrungsbericht: Apps programmieren für iOS

10 Beiträge in diesem Thema

Hallo zusammen,


in den letzten Wochen habe ich mit dem Kurs "Apps programmieren für iOS" angefangen und wollte an dieser Stelle einen kurzen Erfahrungsbericht veröffentlichen.

 

Der Kurs besteht aus 34 Lernheften und einer Abschlussarbeit. Jedes Lernhefte hat einen Umfang von ca. 20 Seiten und endet mit einer Hausarbeit. Die meisten Hausarbeiten bestehen aus kleineren Apps die man entwickeln und einreichen muss. Obwohl die Hefte vom Umfang her sehr kompakt sind, wird einem in den Heften viel  Wissen vermittelt. Da jedes Heft nur wenige Seiten besitzt, ist die Motivation ein Heft zu bearbeiten sehr hoch. Die vielen Zwischenleistungen in Form von praktischen Hausarbeiten sorgen dafür, dass man das Gelernte auch versteht und anwenden kann. Die Preise für einen Laudius Lehrgang sind sehr gering. Allerdings erhält man keine gedruckten Studienhefte. Die Lernhefte stehen nur als PDF zur Verfügung. Dies waren bis jetzt die positiven Dinge an Laudius.

Kommen wir nun zu den negativen Dingen:
- Im Gegensatz zu anderen Fernschulen ist der Online Campus sehr gewöhnungsbedürftig und von der Usability nicht sonderlich gut.
- Anfragen an die Studienbetreuung werden teilweise nicht beantwortet oder es dauert sehr lange bis man eine Antwort erhält.

- Statt SWIFT werden die Apps in Objective C programmiert. Da die Kursleiterin die Fernschule verlassen hat, ist davon auszugehen, dass die Hefte so schnell nicht überarbeitet werden.

- Das größte Problem ist allerdings der Ärger mit dem neuen Fernlehrer. Hintergrund die Fernlehrerin die den Kurs entwicklt und die Lernhefte geschrieben hat, hat Laudius verlassen. Der neue Fernlehrer hat sich mit den Lernheften scheinbar gar nicht auseinander gesetzt. So kommt es, dass bei den Einsendeaufagen Dinge kritisiert werden, die weder in der Aufgabenbeschreibung noch auf irgendwelchen Mockups erscheinen. Teilweise werden auch Dinge in Einsendeaufagen vorausgesetzt, die ein Schüler zu diesem Zeitpunkt gar nicht wissen kann, weil die Themen erst viel später im Lehrgang behandelt werden. Bei Fragen bekommt man leider keine sinnvollen Antworten vom Fernlehrer zurück. Im Gegenteil, es kommen Sprüche wie " das ist jetzt aber wirklich nicht schwer." zurück.  Solche Sprüche motivieren natürlich ungemein und fördern die Motivation. 😒

 

Eigentlich hatte ich immer Spaß bei all meinen Weiterbildunge. Bei Laudius wurde mir die Lust leider ein bisschen genommen. Dennoch werde ich weiter machen und mal schauen wie es sich weiter entwickelt.

bearbeitet von Aramon
3 Personen gefällt das

2016 Geprüfter Medieninformatiker (ILS) | 2013 Ausbilderschein IHK | 2012 Web Developer Grade 2 | 2012 WE Certified Web Designer Grade 1 | 2011 WE Certified Web Business Manager | 2004 Mediendesigner IHK

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Vielen Dank für deine differenzierten Eindrücke. Hast du die Probleme mit dem Fernlehrer mal an Laudius selbst gemeldet? - So wie du es schilderst, scheint da ja einiges schief zu gehen.


Fernstudium-Infos.de Markus Jung e. K., Impressum

Fernstudium-Infos.de bei Facebook | Twitter | YouTube | mehr...

Markus Jung bei XING | LinkedIn | Twitter | mehr...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja, die Probleme hatte ich auch an Laudius geschickt. Bislang habe ich allerdings keine Rückmeldung erhalten. Vermutlich liegt das Problem darin, dass der Fernlehrer den Kurs nur übernommen hat und mit den Lernheften nicht vertraut ist. Dies würde erklären, warum er Dinge erwartet, die noch gar nicht besprochen worden sind oder Dinge kritisiert, die gar nicht Teil der Aufgabemstellung war. Vermutlich ist er ein guter Software-Entwickler, aber ein guter Software-Entwickler muss nicht zwangsweise auch ein guter Fernlehrer sein.

1 Person gefällt das

2016 Geprüfter Medieninformatiker (ILS) | 2013 Ausbilderschein IHK | 2012 Web Developer Grade 2 | 2012 WE Certified Web Designer Grade 1 | 2011 WE Certified Web Business Manager | 2004 Mediendesigner IHK

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 28.8.2016 at 16:35 , Aramon sagte:

Vermutlich liegt das Problem darin, dass der Fernlehrer den Kurs nur übernommen hat und mit den Lernheften nicht vertraut ist. 

 

Ja, so hört es sich in der Tat an. Und dann wäre es die Aufgabe von Laudius sicherzustellen, dass der Fernlehrer damit vertraut wird und ihn ggf. dabei zu unterstützten oder auch zu überwachen, wenn solche Rückmeldungen wie von dir kommen. Von daher finde ich es gut und wichtig, dass du dieses Feedback gegeben hast.


Fernstudium-Infos.de Markus Jung e. K., Impressum

Fernstudium-Infos.de bei Facebook | Twitter | YouTube | mehr...

Markus Jung bei XING | LinkedIn | Twitter | mehr...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kurze Info: Die Studienbetreuung hat sich Anfang der Woche bei mir gemeldet und sich für meinen Erfahrungsbericht bedankt. Auch hatte ich das Gefühl, dass meine Anfrage sehr ernst genommen wurde. Ein Mitarbeiter von Laudius wollte darüber gerne mit mir ausführlich sprechen. Heute morgen habe ich mit Laudius telefoniert. Lange Rede kurzer Sinn, meine Anfrage wurde sehr ernst genommen und Laudius will mit dem Fernlehrer darüber sprechen.

1 Person gefällt das

2016 Geprüfter Medieninformatiker (ILS) | 2013 Ausbilderschein IHK | 2012 Web Developer Grade 2 | 2012 WE Certified Web Designer Grade 1 | 2011 WE Certified Web Business Manager | 2004 Mediendesigner IHK

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Tja, leider hat sich nichts geändert. Im Gegenteil, nachdem die Fernschule mit dem Fernlehrer gesprochen hat, ist die Sache schlimmer geworden. Vermutlich nimmt er mir meine konstruktive und gerechtfertige Kritik besonders übel. Heute bekam ich eine 3, obwohl ich ALLES 100% nach Aufgabenstellung umgesetzt habe.

Aufgabenstellung:
"Schreiben Sie einen Code, der eine Zahl in einen Wochentag umwandelt. Montag wäre z.B. die 1 und Sonntag die 7. Erläutern Sie, warum Sie sich für Ihre Vorgehensweise entschieden haben."

Die Aufgabe wurde genau so umgesetzt und die App funktioniert wie es die Aufgabenstellung verlangt. Auch in den Studienheften wurde der Code direkt geschrieben und nicht über den Interface Builder zusammen geklickt.

Begründung vom Fernlehrer:
"Hallo, ich habe Ihnen 9 Punkte gegeben, was einer 3 entspricht, da Sie das Uferinterface nicht im Interface Builder gemacht haben sondern programmatisch. Das würde man normalerweise nicht machen."

Unter diesen Bedienungen macht der Kurs für mich absolut gar keinen Sinn. Ich habe jetzt Laudius angeschrieben, dass ich den Kurs gerne beenden möchte. Es ist echt schade, dass konstruktive Kritik einem zum persönlichen Nachteil ausgelegt wird. Aber ich bin auch kein Mensch, der nichts sagt, wenn etwas ganz und gar falsch läuft. Es mag sein das andere Kurse bei Laudius ganz gut sind, aber um den iOS App Entwickler sollte man derzeit einen gaaaanz großen Bogen machen.

 

bearbeitet von Aramon

2016 Geprüfter Medieninformatiker (ILS) | 2013 Ausbilderschein IHK | 2012 Web Developer Grade 2 | 2012 WE Certified Web Designer Grade 1 | 2011 WE Certified Web Business Manager | 2004 Mediendesigner IHK

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kann ich verstehen, das dir da jetzt die Motivation fehlt.

 

Ob der Fernlehrer wirklich aus Verärgerung so bewertet hat oder weil es seiner Überzeugung entspricht, wie die Aufgabe zu lösen wäre, lässt sich vermutlich kaum klären und ändert für dich ja vermutlich auch nichts daran, dass die Betreuung und insbesondere die Korrekturen anders laufen, als du dir das wünschen würdest.


Fernstudium-Infos.de Markus Jung e. K., Impressum

Fernstudium-Infos.de bei Facebook | Twitter | YouTube | mehr...

Markus Jung bei XING | LinkedIn | Twitter | mehr...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe heute Rückmeldung von Laudius bekommen. Mit dem Fernlehrer wurde heute gesprochen und ich wurde gebeten, den Kurs nicht zu beenden, sondern zu schauen, ob sich zukünftig etwas geändert hat. Auch ich habe nochmal nachgedacht und sage mir, eigentlich mache ich den Kurs ja um mich persönlich weiter zu bilden, und nicht wegen der Noten. Die Hefte finde ich nach wie vor sehr gut und verständlich geschrieben. Die Aufgaben machen Spaß und ich konnte auch eine Menge lernen. Wahrscheinlich sollte ich mich über die chaotische Benotung zukünftig einfach nicht mehr ärgern, obwohl es nicht mein persönlicher Anspruch ist. Also Leute, ich bleibe weiter am Ball und werde berichten, was es zukünftig Neues gibt. :-)

bearbeitet von Aramon
2 Personen gefällt das

2016 Geprüfter Medieninformatiker (ILS) | 2013 Ausbilderschein IHK | 2012 Web Developer Grade 2 | 2012 WE Certified Web Designer Grade 1 | 2011 WE Certified Web Business Manager | 2004 Mediendesigner IHK

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Klasse, dass du jetzt doch weiter machst ☺️. Vielleicht kannst du die Benotung weitgehend ignorieren und schauen, dass du für dich selbst nach der Korrektur entscheidest, ob die Aufgabe gut oder schlecht gelöst wurde und dir entsprechend selbst eine Note geben. 

1 Person gefällt das

Fernstudium-Infos.de Markus Jung e. K., Impressum

Fernstudium-Infos.de bei Facebook | Twitter | YouTube | mehr...

Markus Jung bei XING | LinkedIn | Twitter | mehr...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0