Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
perner123

Studienberechtigungsprüfung Wirtschaftsinformatik

6 Beiträge in diesem Thema

Hi!

 

ich möchte im nächsten Jahr das Bachelorstudium Wirtschaftsinformatik an der Porsche FernFH beginnen.

Da ich nicht maturiert hab und auch keine klassiche Lehre etc hab (bin klassischer IT Quereinsteiger), muss ich eine Studienberechtigungsprüfung ablegen.

" Personen ohne Reifeprüfung (Matura) können die Berechtigung zur Aufnahme in ein ordentliches Studium an einer österreichischen Universität oder Hochschule auch durch Ablegung einer Studienberechtigungsprüfung erlangen. Die Studienberechtigungsprüfungen umfassen je nach angestrebter Studienrichtung meistens fünf Teilprüfungen und können nur an Universitäten abgelegt werden. D.h. auch wenn Sie ein Studium an einer Fachhochschule aufnehmen möchten, müssen Sie im Vorfeld die Studienberechtigungsprüfung an einer Universität ablegen.

Für die Bachelorstudiengänge an der Ferdinand Porsche FernFH kommen alle Studienberechtigungsprüfungen in Frage, die Teilprüfungen aus Mathematik und Englisch auf dem Niveau „Mathematik 1“ und „Lebende Fremdsprache 2“ beinhalten. "


Also kann ich die SBP ja auf einer beliebigen Uni für ein beliebiges Studium ablegen, hauptsache Mathematik 1 und Lebende Fremdsprache 2 ist enthalten.

Natürlich möchte ich die SBP gleich so machen, dass es was bringt und meinem angestrebten Studium nahe kommt.

 

Hat irgendwer Tipps wie man das am einfachsten macht?

Hatte zuerst die Idee, die SBP für Wirtschaftsinformatik an der Uni Wien zu machen. Aber da ist "Mathematik 3" dabei. Das ist wohl komplett übertrieben für mich!
Da hört sich die SBP für "Bachelorstudium Wirtschafts- und Sozialwissenschaften" an der WU Wien schon einfacher an.

Hat hier jemand Erfahrungen? 

 

Bin für jede Info dankbar!

 

lg

Stefan

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Als Alternative: Die Wilhelm Büchner Hochschule hat auch einen Bachelor in Wirtschaftsinformatik. Da gibt es nur ein Semester Mathe und man kann dort auch ohne Abi studieren. Kannst ja mal meinen Blog dazu lesen wenn das in Frage kommt.


Fernuniversität Hagen: Promotion in Informatik (02.01.2017 - tbd)

Wilhelm Büchner Hochschule: M.Sc. Wirtschaftsinformatik (01.07.2015 - 13.12.2016)

Wilhelm Büchner Hochschule: B.Sc. Wirtschaftsinformatik (16.11.2012 - 20.06.2015)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@SebastianL: Eine abgeschlossene Berufsausbildung ist an der WBH aber schon notwendig, oder? 

 

@perner123: Ich würde erstmal schauen, welche Universitäten eine solche Prüfung anbieten und vielleicht auch wie weit diese entfernt sind und ob sie eine Vorbereitung auf die Prüfung anbieten.

 

Fühlst du dich für die Fächer fit, die da geprüft werden sollen? Oder ist es dir wichtig, dass du da vorab unterstützt wirst? - Dann würde ich das in deine Überlegungen mit einbeziehen.


Fernstudium-Infos.de Markus Jung e. K., Impressum

Fernstudium-Infos.de bei Facebook | Twitter | YouTube | mehr...

Markus Jung bei XING | LinkedIn | Twitter | mehr...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi!

 

also laut WU Wien für Wirtschafts- und Sozialwissenschaften:

Deutsch: schriftlicher Aufsatz, wobei zwei Themen zur Auswahl zu stellen sind

Mathematik: schriftliche Single Choice Prüfung

Englisch: schriftlich und mündlich

Zwei Prüfungen nach Wahl:

Einführung in die Betriebswirtschaftslehre: schriftlich

Grundlagen der Volkswirtschaftslehre: schriftlich

Wirtschaft im rechtlichen Kontext – Europäisches und öffentliches Wirtschaftsrecht I: schriftlich

 

Deutsch sollte ohne Probleme gehen, Mathematik muss ich auffrischen - hier gibts auch im Public Campus der Porsche FernFH einen Kurs, muss mir ansehen was die WU hier anbietet
Englisch kein Problem
Wahlfächer würd ich Betriebswirtschaftslehre und Volkswirtschaftslehre machen. Ok, da ist natürlich einiges zu lernen, aber ich arbeite seit >10 Jahren als Softwareentwickler im Bank und Versicherungsbereich (Treasury&Trading, Controlling, Riskmanagement) und komme teilweise auch tiefer mit fachlicher Materie in Berührung und hab da nicht wirklich Sorgen. 

 

Als mE fast - wenn nicht sogar wirklich alles - im Selbststudium machbar.

 

lg

Stefan

 

1 Person gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi,

das hier ist ein Forum für Fernstudien/-lehre und, abgesehen von der FernFH, in erster Linie zu deutschen Anbietern.
Zur österr. SPB und konkret zu Prüfungen an der Uni Wien und WU wirst hier wahrscheinlich nur wenig Antworten kriegen können.
Ich würd dir für diese Fragen zusätzlich das Forum der Uni Wien (Studentpoint) bzw. das der WU (ÖH) empfehlen

lg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 20 Stunden, Markus Jung sagte:

@SebastianL: Eine abgeschlossene Berufsausbildung ist an der WBH aber schon notwendig, oder? 

Das habe ich glatt vergessen/übersehen, Du hast Recht.

1 Person gefällt das

Fernuniversität Hagen: Promotion in Informatik (02.01.2017 - tbd)

Wilhelm Büchner Hochschule: M.Sc. Wirtschaftsinformatik (01.07.2015 - 13.12.2016)

Wilhelm Büchner Hochschule: B.Sc. Wirtschaftsinformatik (16.11.2012 - 20.06.2015)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0