Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Gianna77

Kulturwissenschaften - Fragen zum Inhalt (Mittelalter)

5 Beiträge in diesem Thema

 Mein Fernstudium habe ich  ja bereits vor mehr als zwei Jahren abgeschlossen  und seitdem interessiere ich mich nur noch so punktuell  vertieft für einige Themen. Seit einigen Monaten hat mich nun aber das Thema "Mittelalter"  gefangen. Ich mache einen Kurs, um alte Schriften zu lesen und ich lese gerne alte Sagen aus dem skandinavischen Raum.  Dieses Thema würde ich gern ein wenig vertiefen. Nun habe ich gesehen, dass es an der Fern Uni Hagen im Bereich KulturWissenschaften auch ein AkademieStudium gibt. Nun frage ich mich, ob es innerhalb von diesem Studiengang  auch Anteile von mittelalterliche Geschichte gibt, die ich belegen könnte. Kennt sich jemand aus und könnte mir einige Infos geben?

 

Vielen Dank :-D 

bearbeitet von Markus Jung
Überschrift, Tags

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Ich habe mir mal gerade die Module des B.A.'s Kulturwissenschaften angesehen. In jedem der Geschichtsmodule steckt irgendwie der Bezug zum Mittelalter bzw. diese Epoche wird dort thematisiert. Das lässt sich nicht immer ganz klar aus den Titeln herauslesen. Beim Modul G5 wird es aber z. B. recht deutlich. Ich gehe mal davon aus, dass das Mittelalter immer im Kontext der anderen Epochen verglichen wird, z. B. das Bürgertum im frühen Mittelalter und im Absolutismus etc.

 

Als Akademie-Student belegst du ja die einzelnen Module eines Studiengangs, wie es die gefällt. Bei Facebook (gibt es sicherlich Gruppen) und auf Fernuni-Hilfe.de gibt es deutlich mehr Studenten der Kulturwissenschaften. Evtl. fragst du dort einfach mal, welche Module das "Mittelalter" am besten abdecken.

2 Personen gefällt das

M.A. Governance an der FernUniversität Hagen (seit Sommersemester 2013)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Allerdings frage ich mich schon, ob für dieses reine Interesse ein Fernstudiengang bzw. Teile davon wirklich das sind, was du dir erwünscht. Es scheint ja eher um ein neues Hobby zu gehen, als um wissenschaftliches Interesse, oder?

 

Ich habe mal kurz recherchiert, ob es nicht einen Fernlehrgang gibt, der sich mit diesem Zeitalter beschäftigt (so einen Kurs würde ich in diesem Fall fast für besser geeignet einschätzen), bin aber leider nicht fündig geworden.

 

Bei MOOCs habe ich auch mal geschaut. Auf deutsch habe ich nichts gefunden, aber vielleicht darf es ja auch englisch sein? - Das hier klingt für mich recht passend und die Inhalte sind frei zugänglich - allerdings gibt es keine Betreuung:

https://legacy.saylor.org/hist302/Intro/

 

So wie ich es gesehen habe, handelt es sich dabei quasi um einen Leittext, der auf viele weitere Quellen verweist.


Fernstudium-Infos.de Markus Jung e. K., Impressum

Fernstudium-Infos.de bei Facebook | Twitter | YouTube | mehr...

Markus Jung bei XING | LinkedIn | Twitter | mehr...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

 Stimmt, an Facebook habe ich überhaupt nicht gedacht! Da werde ich gleich mal schauen.  Vielen Dank für den Tipp!

 

 Ja, für ein ganzes Studium der Kulturwissenschaften reicht mein Interesse garantiert nicht. Deshalb war meine Hoffnung, aus dem Angebot in Kulturwissenschaften mir etwas nettes aussuchen zu können  und damit  meine Neugier zu befriedigen. Den Link habe ich mir gerade angeschaut. Da werde ich mal ein bisschen stöbern, aber so ganz ist das für mich nichts. Ich möchte mich auch mit anderen Teilnehmern über das Fach austauschen können. Da wäre ein AkademieStudium dann doch geeigneter.  Da man mit Kulturwissenschaften ja auch beruflich wenig anfangen kann, ist meine Hoffnung, dass ich dort viele Gleichgesinnte treffe, mit denen ich Kontakt aufnehmen und diskutieren kann . In meinem Umfeld kenne ich bisher nämlich wirklich niemand, der sich für meine Themen interessiert. 

1 Person gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn es dir (auch) um den Austausch geht, könnten vielleicht auch Mittelalter-Foren (oder Facebook-Gruppen) für dich interessant sein.

 

Ich will dir aber auch das Studium in Hagen nicht ausreden 😉. Das Schöne ist ja, dass du es dort mit geringem Risiko ausprobieren kannst und dir als Akademiestudent die Sachen raus suchen kannst, die dich besonders interessieren. Wie intensiv dann dort der Austausch ist, wird sich dann ja auch zeigen.


Fernstudium-Infos.de Markus Jung e. K., Impressum

Fernstudium-Infos.de bei Facebook | Twitter | YouTube | mehr...

Markus Jung bei XING | LinkedIn | Twitter | mehr...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0