yoshua

41760 Informationsmanagement bereits 15/16 belegt, möchte aber jetzt starten...

10 Beiträge in diesem Thema

Hallo Leute,

 

ich wusste nicht wie ich ich das Thema benennen soll, deshalb die etwas sperrige Formulierung.

 

Es geht darum, dass ich mich bereits WS 15/16 als Akademiestudierender für den Master WiWi an der FU angemeldet habe und das Modul 41760 Informationsmanagement belegt habe. Ich habe auch die ganze Zeit schon Lernmaterialien per Post zugeschickt bekommen und könnte jetzt anfangen zu lernen. Die Materialien sind auf dem neusten Stand, da in dem virtuellen Studienplatz steht, dass die Aktualisierung zuletzt 11/12 durchgeführt wurde. Die Aktualität sollte also kein Problem darstellen.

 

Im virtuellen Studienplatz steht jedoch, dass ich den Kurs im jetzigen Semester (WS 16/17) belegen muss, um am Kurs teilnehmen zu können. Meine eigentliche Frage und der Grund dieses Threads ist: Bekomme ich die ganzen Unterlagen, die ich bereits erhalten habe jetzt alle noch mal zugeschickt, wenn ich den Kurs belege? Muss ich der FU irgendwie mitteilen, dass ich die Unterlagen nicht benötige oder wie läuft das genau? Evtl. hat ja jemand bereits ähnliche Erfahrungen gemacht und kann mir einen Tipp geben.

 

MfG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Du musst bei der Belegung das Wiederholerkennzeichen, kurz WHK ankreuzen. Dann bekommt man keine neuen Studienunterlagen, muss dafür auch nichts bezahlen, kann aber dann an der Klausur teilnehmen. Wer ein Modul/einen Kurs nicht im aktuellen Semester belegt, kann auch nicht an der Klausur teilnehmen - auch wenn man schon mal früher daran teilgenommen hat. 

 

Normalerweise wird bei der Belegung von Kursen, die man in den letzten 7 Semestern schon belegt hat (wenn sie nicht komplett überarbeitet wurden), auch angezeigt, dass man sie als Wiederholer belegen kann (nachdem man das Belegungsformular ausgefüllt und abgeschickt hat - dann überprüft das System automatisch, ob man schon mal belegt hatte und schlägt entsprechend vor, dass man es auch als Wiederholer belegen kann). 

 

2 Personen gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo TomSon,

danke dir für die Antwort :) Das bringt mich weiter. 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 14 Stunden, TomSon sagte:

Du musst bei der Belegung das Wiederholerkennzeichen, kurz WHK ankreuzen. Dann bekommt man keine neuen Studienunterlagen, muss dafür auch nichts bezahlen, kann aber dann an der Klausur teilnehmen.

Nur als Ergänzung: An der Klausur kann man immer teilnehmen, wenn man die Zulassungsvoraussetzung erfüllt. WHK muss man aber setzen, um im laufenden Semester auf die EAs Zugriff zu haben, und die braucht man vielleicht noch für die Zulassungsvoraussetzung. Ansonsten muss man den Kurs nicht mehr WHK kennzeichnen und darf trotzdem die Klausur schreiben.


Abgeschlossene Fernstudien: Dipl. Kaufmann, Dipl. Volkswirt (FernUni Hagen), Master of Laws (Universität Saarland)

Aktuelles Projekt: M.Sc. Wiwi an der FernUni (110 von 120 ECTS)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde, jennys sagte:

http://www.fernuni-hagen.de/bima/lehre/Kurs_41760_Informationsmanagement.shtml#kurzbe

Bzgl. der Unterlagen/Skripte......

Die Unterlagen wurden grundlegend überarbeitet!

Hier steht aber auch, dass er die Prüfung in diesem Semester (WS 16) letztmalig mit den alten Kursunterlagen schreiben kann. Ab SS 17 gilt dann nur noch das neue Studienmaterial. 

 

vor 5 Stunden, CrixECK sagte:

Nur als Ergänzung: An der Klausur kann man immer teilnehmen, wenn man die Zulassungsvoraussetzung erfüllt. WHK muss man aber setzen, um im laufenden Semester auf die EAs Zugriff zu haben, und die braucht man vielleicht noch für die Zulassungsvoraussetzung. Ansonsten muss man den Kurs nicht mehr WHK kennzeichnen und darf trotzdem die Klausur schreiben.

Das ist bei den Wiwis so. Die Psychologen müssen (soweit ich weiß) das Modul auch in dem Semester der Prüfungsteilnahme belegt haben. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja, dann muss man natürlich dieses Semester ran.....!


3. Semester: Fernuni Hagen - Wirtschaftswissenschaften (M.Sc.)

1. Semester: Apollon Hochschule d. Gesundheitswirtschaft - Gesundheitsökonomie (M.A.)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke Euch. Noch eine kleine Frage:

 

Ich bin noch Akademiestudierender. Wie ist es denn eigentlich, wenn man sich umschreiben lässt auf einen offiziellen Studenten, Zählen die Semester erst ab dann?

 

Also noch mal konkreter: Nehmen wir an jemand ist Akademiestudierender und meldet sich erst nach 3 Klausurern als offizieller Student an und beendet das Studium 5 Semester nach der Anmeldung als offizieller Student... Wie wird das dann im Zeugnis ausgewiesen? Wie viele Studiensemester hatte man dann?

 

MfG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 13 Stunden, yoshua sagte:

Wie wird das dann im Zeugnis ausgewiesen? Wie viele Studiensemester hatte man dann?

Die Studiensemester stehen nicht im Abschlusszeugnis.

1 Person gefällt das

Abgeschlossene Fernstudien: Dipl. Kaufmann, Dipl. Volkswirt (FernUni Hagen), Master of Laws (Universität Saarland)

Aktuelles Projekt: M.Sc. Wiwi an der FernUni (110 von 120 ECTS)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden