FrankL

Akkreditierung HFH?

2 Beiträge in diesem Thema

Ich frage mich, wie der Abschluss als Wirtschaftsingenieur an der HFH anerkannt ist?

Sind die Abschlüsse nach der Akkreditierung tatsächlich gleichwertig mit einem Abschluss an einer Vollzeit-FH?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Der Abschluss als Diplom-Wirtschaftsingenieur (FH)ist Staatlich Anerkannt und jedem anderem FH-Diplom gleichgestellt (von welcher FH auch immer).

Der Bachelor ist ebenfalls jedem anderen Bachelor gleichgestellt.

Auch ohne Akkreditierung ist der Bachelor ein akademischer, staatlich Anerkannter, Abschluß sofern er von einer FH oder UNI vergeben wird. Jedoch ist er dann International nicht viel wert.

(Da geht es den deutschen Bachelors aber meist auch akkreditiert nicht anders)

Die Studiengänge an der HFH sind aber eh letztens akkreditiert worden, damit ist die Frage eher philosophisch.

Also: Das Diplom an der HFH, der AKAD, der PFFH usw. ist dem Diplom der staatlichen und privaten Präsenz Fachhochschulen gleichgestellt und der Bachelor auch. Mit der Akkreditierung hat dies aber ohnehin nichts zu tun.

Der Bachelor (egal woher) leidet auch nicht an mangelder staatlicher Anerkennung sondern an der Mißachtung durch die Wirtschaft welche wohl noch 10 Jahre braucht diesen neuen Abschluß zu akzeptieren.

Gruß

Jörb

Ich frage mich, wie der Abschluss als Wirtschaftsingenieur an der HFH anerkannt ist?

Sind die Abschlüsse nach der Akkreditierung tatsächlich gleichwertig mit einem Abschluss an einer Vollzeit-FH?


ehemaliger Fernstudent.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden